logo
logo
Umzug und selbstgebaute Möbel - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Off Topic > Abseits der Computerwelt (Off-Topic)
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 16.06.2019, 14:29
Fanagusin Fanagusin ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2018
Beiträge: 72
Umzug und selbstgebaute Möbel

Liebste Leser/in

ich werde im laufe des Jahres meine jetzige Wohnung verlassen und in eine andere umziehen.

da ich in der nächsten Wohnung bis zum tot meiner Eltern verbringen möchte (dann erbe eventuellst deren Wohnung ) möchte ich diese so gestallten das sie mir gefällt. jetzt wohne ich in einer Wohnung die mir ein Dach über dem kopf gibt mir aber weder schnitt läge noch Möbel gefallen. ich musste diese hier jedoch nehmen da ich für was anderes nicht die mittel hatte.

so würde ich gerne in der nächsten diverse Möbel selber bauen. oft liegen die Möbel die ich gerne haben will nicht in meinem finanziellen Bereich oder sie gibt es schlichtweg nicht.

deswegen brauche ich Hilfe von euch! ich kann zwar schränke tische betten stuhle bauen aber von Elektronik habe ich kaum bis keine Ahnung. und um ehrlich zusein habe ich davor auch angst.

dazu möchte ich Elemente verbauen die ich noch nicht habe und hoffe das hier jemand ist der mir helfen kann.


!!!!!!!! Information zu links !!!!!!!

alle folgende links sind zu Produkten die ich gerne verwenden würde.
ich bewerbe diese nicht und bekomme kein geld dafür
da ich die Produkte nicht selbst besitze kann ich kann ich sie nicht fotografieren.

liebe Administratoren oder Moderatoren lasst bitte die links drin Ober schickt mir einen pm damit ich es abändern kann.





back to topic

ich würde gerne einen Schrank bauen der als Trennwand und Tür dient.


da das gute stück am Eingang stehen wird soll auf Seite a ein Schuhschrank mit gardrobe (2m breite) ca 2,5m hoch

tiefe für Schuhe der große 46.

auf der Rückseite soll platz für meine Akten sein sowie Drucker und ein Schreibtisch

in dem Schrank soll eine schiebe Tür verbaut sein die den weg zum Wohnzimmer versperren kann.


jetzt habe ich. aber Motivglasblöcke die ich gerne ans passive dauerhafte oder hauptlicht dort verwenden will


da sich nun bei mir apple Produkte häufen dachte ich an homefit fähigen Schnickschnack.


für die Beleuchtung dachte ich an

https://www.amazon.de/Nanoleaf-Rhyth.../dp/B0771LH5X5
[Moderation: URL wurde um Tracking-Daten erleichtert]

natürlich auch platz für Drucker Scanner Tischlampe
aber nun zu meiner frage :


wieviele Steckdosen würdet ihr in das möbelstückverbauen ?

wieviele hacken für Jacken 2- 4 Personenhaushalt ?

wasfür Steckdosen ?

Absicherung durch eine eigene Sicherung?

Mit freundlichen Grüßen
fana

Geändert von Jörn (16.06.2019 um 19:22 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.06.2019, 06:23
woreich woreich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 637
Die Anzahl der nötigen Steckdosen richtet sich ja nach Deiner Anzahl der anzuschließenden Geräte plus eine gewisse Reserve. Dazu gehören die Steckernetzteile, externe Netzteile und die Frage, wie gut erreichbar diese jeweils sein müssen.

Du schreibst, Elektronik (und Elektrik?) sind nicht Dein Ding. Dann würde ich die Finger von der Hochspannungsverkabelung und Einbau echter Wandsteckdosen lassen bzw. vom Fachmann vornehmen lassen.

Hast Du genug Raum im unteren Bereich des Möbels frei und eine gewisse Breite und Tiefe, dann könntest Du dort auch große abgesicherte Steckdosenleisten verstecken. Belüftung dabei nicht vergessen. Vielleicht passen auch ein NAS, Router o.ä. dort rein und schon ist ein gutes Stück der Technik versteckt.

Sorge dafür, dass Du die gesamte Elektrik im Notfall möglichst einfach und schnell vom Strom nehmen kannst.

Achte bei allen elektrischen Komponenten unbedingt auf Prüfzeichen wie VDE und TÜV GS bzw. lass die Finger von irgendwelcher Billigware.

Wenn Du zusätzlich eine USV einsetzen willst, entsprechenden Platz und Belüftung vorsehen.

Wenn Du Deine Vorstellungen soweit geplant hast, frage einen Fachmann zu Rate, ob das alles soweit sicher ist. Lies auch in den Versicherungsunterlagen des Hauses nach, welche Auflagen dort genannt werden.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.