logo
logo
Themenwunsch: Netzwerk - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Themenwünsche und Mitarbeit > Themenwünsche
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 30.05.2018, 09:41
MacMaverick MacMaverick ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2016
Ort: Möglingen (BW)
Beiträge: 17
Themenwunsch: Netzwerk

Ein fröhlich Hallo in die Runde,
da ja Wünsche geäußert werden dürfen: Mich würde ein Sendung mit Tipps und Tricks zum Netzwerken interessieren. Gerade das dauerhafte Einbinden von Netzlaufwerken etc. Ich habe mehrere Synology / QNAP Laufwerke im Heimnetz. Einfache Wege Filme auf's AppleTV zu bringen, Fernzugriff etc. sinnvoll absichern usw.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.05.2018, 09:46
QWallyTy QWallyTy ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.353
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Moin,

Netzwerk ist immer gut.

Für die Nasen empfehle ich das kleine Tool AutoMounter (gibts im MAS falls en noch wer kennt).
__________________
QWallyTy
MBP mid 2015 / iPhone 7+ / iPad Pro 12 / iPad mini 3 / AW 2 DLC
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.05.2018, 09:52
MacMaverick MacMaverick ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2016
Ort: Möglingen (BW)
Beiträge: 17
Nicht direkt automount, aber dennoch schnell fand ich ConnectMeNow von der Tweaking4All.com Seite. Aber irgendwann habe ich mal angefangen die vielen Programm von der Menüleiste auszumisten...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.05.2018, 10:11
QWallyTy QWallyTy ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.353
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
AutoMounter ist halt nett da er nicht nur das komplette NAS mounted sondern man auch jederzeit weitere Freigaben damit mounten oder abmelden kann.

Sicher geht das auch per Terminal oder mit Scripts aber so ists komfortabler.

Zum Ausmisten der Menüleiste empfliehlt sich der BarTender (zu dem es glaube ich auch einen Mac-TV Beitrag gibt).
__________________
QWallyTy
MBP mid 2015 / iPhone 7+ / iPad Pro 12 / iPad mini 3 / AW 2 DLC
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.05.2018, 10:16
MacMaverick MacMaverick ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2016
Ort: Möglingen (BW)
Beiträge: 17
Bei ConnectMeNow sind es auch einzelne Freigaben. Zumal man auch die Anmeldedaten hinterlegt, so kann man im Prinzip auch verschiedene Konten zu den Verzeichnissen anlegen. Nicht jeder sieht ja alle Freigaben, bzw. ich arbeite auch gerne nur mit Leserechten (bei Bildern, Musik und Filmen) der Familienmitgliedern (dann löscht niemand was versehentlich) und habe einen Account zum hochladen der Inhalte.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.05.2018, 22:52
mac-fly mac-fly ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.05.2009
Beiträge: 17
Zitat:
Zitat von MacMaverick
...Einfache Wege Filme auf's AppleTV zu bringen...
Dazu kann ich Dir Infuse Pro empfehlen. Damit greife ich via AppleTV auf den Mac, ein NAS und eine externe USB-Festplatte am Router zu (siehe Streaming From Other Devices).
Spielt alles und synchronisiert die "Shares", sodass dann der Zugriff auch z.B. vom iPad ohne weitere Eingaben klappt.

Aus Sicherheitsgründen: für den Zugriff auf den Mac empfehle ich, am Mac einen extra Benutzeraccount "Nur Freigabe" anzulegen. Unter Systemeinstellungen -> Freigaben dann den "Filme"-Ordner im "Freigegebene Ordner"-Bereich auswählen. Zum Schluss diesem Ordner den eben erstellten Benutzer hinzufügen mit "Nur Lesen"-Rechten.

Für mich ein Vorteil von Infuse, es braucht keinen Media-Server wie z.B. bei Plex.

Übrigens auch ein fröhliches Hallo in die Runde
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.05.2018, 11:46
MacMaverick MacMaverick ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2016
Ort: Möglingen (BW)
Beiträge: 17
Moinsen,
Infuse habe ich auch schon ausprobiert. Das hat ziemlich gut funktioniert. Zur Zeit verwende ich FileBrowserTV. Den finde ich etwas einfacher zu bedienen.
Was ich gerne hätte ist ein Programm, welches auf AFP-Freigaben zugreifen kann. Ich habe auf einem NAS keine SMB-Freigaben eingerichtet (das hält mir die Windows-Rechner fern). Leider müssen die ganzen Netzwerkbrowser da passen.
Da verwende ich doch DS Video (Synology). Ist aber lästig, ich brauche die Indexierung nicht und alle Files sind perfekt getagt - dank iFlicks2. Hierfür einen Dank an das Mac-TV Team. Das Programm wurde einmal in der Sendung vorgestellt - logischerweise vom Gerd.
__________________
Griassla aus Meglinga
Mäfferigg
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.