logo
logo
Time Machine und Netztwerkfestplatten - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Fachforen für klassische Macs > Peripherie
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 20.06.2018, 22:36
Fanagusin Fanagusin ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2018
Beiträge: 72
Time Machine und Netztwerkfestplatten

Wie aus einem meiner anderen Post ev. bekannt sein könnte liegt Einteil meiner Daten auf einem Netzwerklaufwerk .

Ich würde dieses gerne mit ins Backup einschliessen !


geht das?
und wenn ja wie
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.06.2018, 07:13
rene204 rene204 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 331
Meines Wissens geht das nicht. du könntest ein rsync-Script verwenden, um das Netzlaufwerk auf das TM-Volume zu sichern. innerhalb von TM geht das nicht.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.06.2018, 15:32
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.683
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Hm,

NAS als TM Ziel können ja mehr oder weniger alle gutne NASen (TM Server). Mischbetrieb mit anderen Platten so wie es geht wenn man z. B. mehrere USB Platten nutzt habe ich ehrlich gesagt noch nicht getestet.
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone Xs Max / iPad Pro 2018 / 2 HPs / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.06.2018, 23:13
ocrho ocrho ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2009
Beiträge: 85
Ich selber habe mit dieser Idee auch vor Jahren immer wieder untersucht bis ich erkannte, dass ich überhaupt kein Netzlaufwerk benötige.

TimeMachine läuft gelegentlich unglaublich Ressourcen-Beanspruchend bei mir. Die Netzwerkübertragung ist ein Engpass auf meinen alten MacBook Pro 2010 mit SSD-Platten (eingebaut + Zusatzlaufwerk SSD per Firewire).

Wenn jetzt noch die TimeMachine die Quelle per Netzwerkprotokoll vergleichen müsste (und nicht nur Daten übertragen zum speichern wie heute), dann würde TimeMachine noch langsamer bei mir laufen. Leider habe ich bisher noch keinen Dritthersteller gefunden der so etwas in dieser beworbenen Form anbietet (bisher bestenfalls als Spiegelstrich-Feature statt Killerfeature im Produktdesign zu berücksichtigen). Das wäre eigentlich die Gelegenheit für Apple auch Thunderbolt zu einer weiteren größeren Verbreitung zu verhelfen mit einen spezifischen Mac-Vorteil.

Wenn ich mir ein neues MacBookPro zulege, dann wird die TimeCapsule aussortiert. Ich hole mir dann ein schickes Thunderbolt-Dock und schließe dort zwei SSD-Platten an: Eins als Zusatzspeicher und eins als Backup-Platte. Den Umweg über das Netzwerk werde ich beim nächsten mal komplett vermeiden.

Aus meiner Sicht ist die Einstellung von TimeCapsule eine gute Idee, weil es verhindert eine falsche Idee weiter einzusetzen (Datensicherung per Ethernet-Protokoll statt über schnellere Wege wie Thunderbolt).

Was an Apple zu Recht kritisiert werden kann ist, dass Apple so etwas elementares wie TimeMachine keine eigene Spezialhardware anbietet und dies den Drittherstellern überlässt. Wie wissen aber, dass viele Apple Neueinsteiger sich leichter tun so ein trockenes Thema wie Datensicherung aus dem Apple Regal zu lösen als mehrere Tage zuhause zu recherchieren was die allerbeste Drittherstellerlösung ist.

Für mich ist der geborene Nachfolger der TimeCapsule das Thunderbolt-Dock-Capsule mit zwei freien Schächten für SSDs. Bei SSD ist das Thema Ausfall inzwischen so gering, dass es da keine Argumentation mehr gibt warum diese fest verbaut sein müssten.

Geändert von ocrho (22.06.2018 um 23:17 Uhr). Grund: Typo
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.