logo
logo
Telekom StreamOn und Mac-TV - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Off Topic > Müll > Aussortierte Beiträge
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 22.11.2017, 12:34
iLars iLars ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2017
Beiträge: 0
Telekom StreamOn und Mac-TV

Hallo!

Die Telekom bietet ja an, dass jeder sich für den Dienst StreamOn Video bewerben kann.

Wir wäre es denn mit Mac-TV? Ich schaue unterwegs immer sehr oft Mac-TV und muss mir umständlich die Videos vorher herunterladen.

Lg.
  #2  
Alt 22.11.2017, 12:59
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 7.045
Wie ist das, wenn wir über Youtube ausliefern? Aktuelle Sendungen laufen bei uns ja oft über die Youtube-Server.
  #3  
Alt 22.11.2017, 13:39
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 16.994
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Moin,

Stream On will / kann man sich als kleiner Anbieter nicht ans Beein binden sucht mal nach Bits und So Stream On da hat Timo Hetzel das mal sehr ausführlich erklärt / getestet.

Du kannst z. B. Nicht spontan auf einen anderen Server umziehen wenn auf einem Zuviel Last wäre - das will das T „Wochen“ im Voraus wissen. Nicht Einhaltung diverser Klauseln kostet fix mal 50.000 EUR Strafe ...

Vom Thema Netzneutralität wollen wir gar nicht erst anfangen auch wenn die Bundesnetzagentur meint das wäre alles ganz toll so.
__________________
QWallyTy
MBP mid 2015 / iPhone 7+ / iPad Pro 12 / iPad mini 3 / AW 2 DLC
  #4  
Alt 22.11.2017, 13:50
iLars iLars ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2017
Beiträge: 0
Die Bundesnetzagentur hat im Prinzip keinen Einwand zu StreamOn Die Forderung StreamOn auch im Roaming kostenlos anzubieten finde ich toll, kann aber die Telekom verstehen bei den extrem hohen Kosten.

Grundsätzlich finde ich es einen guten Weg. So kann man endlich bequem streamen. Das die Telekom natürlich die Server vorher kennen muss ist klar.

Zitat:
Zitat von QWallyTy Beitrag anzeigen
Moin,

Stream On will / kann man sich als kleiner Anbieter nicht ans Beein binden sucht mal nach Bits und So Stream On da hat Timo Hetzel das mal sehr ausführlich erklärt / getestet.

Du kannst z. B. Nicht spontan auf einen anderen Server umziehen wenn auf einem Zuviel Last wäre - das will das T „Wochen“ im Voraus wissen. Nicht Einhaltung diverser Klauseln kostet fix mal 50.000 EUR Strafe ...

Vom Thema Netzneutralität wollen wir gar nicht erst anfangen auch wenn die Bundesnetzagentur meint das wäre alles ganz toll so.

######### REGELN FÜR ZITATE #########
1. Zitiere keine kompletten Postings, sondern nur kurze Teile davon.
2. Zitate vom direkt vorhergehenden Posting sind meistens unnötig.
3. Entferne diese Anleitung.
  #5  
Alt 22.11.2017, 13:56
iLars iLars ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2017
Beiträge: 0
Jörn ich hab schon bemerkt, dass Ihr jetzt immer mehr auch YouTube benutzt. Wie ist das eigentlich mit den Abos da? Als Abonnent kann ich doch alle Videos nur auf Mac-TV schauen, oder?

Ansonsten würde ich echt mal über eine Bewerbung nachdenken. Es kommen jetzt auch immer mehr private Radiostationen dazu.

Lg


Zitat:
Zitat von Jörn Beitrag anzeigen
Wie ist das, wenn wir über Youtube ausliefern? Aktuelle Sendungen laufen bei uns ja oft über die Youtube-Server.

######### REGELN FÜR ZITATE #########
1. Zitiere keine kompletten Postings, sondern nur kurze Teile davon.
2. Zitate vom direkt vorhergehenden Posting sind meistens unnötig.
3. Entferne diese Anleitung.
 


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.