logo
logo
Was ist nur los bei Microsoft, liefern nur Schrott ab (Windows 10) - Seite 2 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Allgemeine Diskussionen über Computertechnik > Diskussionen über Windows und Microsoft
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #11  
Alt 31.01.2016, 00:17
siberia21 siberia21 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2008
Beiträge: 2.494
Sie nutzen dem User als beta Tester sowas darf nicht sein. Jedenfalls nicht ungefragt.

Doch es führt in meiner Welt kein Weg drumherum. Ms dominiert den GeschäftsMarkt und auch wenn einige schlaue Analysten was anderes sagen. Die Realität ist Microsoft.

Wobei Apple auch ordentlich Mist baut.
__________________
Genug Apple Zeugs über viele Jahre
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 31.01.2016, 08:04
Shinzon2010 Shinzon2010 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Ort: Oberbayern, Traunreut
Beiträge: 642
Shinzon2010 eine Nachricht über AIM schicken
@siberia21

Klar Apple macht auch einiges Falsch, aber Sie tun was dagegen, mehr als MS.

Ich war mal ein überzeugter Windows Nutzer nur komm ich mir seit einiger Zeit Vera*** vor, denn all den Käse der bei MS gerade abläuft wird ja ignoriert. z.B: Zwangsupdate, Bugs in der Version 1511 usw.

Bei Apple da kann man sagen was man will der Support ist um einiges besser, klar das kann auch mal dort schief gehen, keine Frage, nur fühlt man sich besser aufgehoben.
__________________
/Apple TV 4.Gen /Air 2/ iPhone 6 Plus /Win10 GamingPC/ iMac 27" Ende2011 i7, 16GB/
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 31.01.2016, 09:00
siberia21 siberia21 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2008
Beiträge: 2.494
Naja ich komme mir als Windows User nicht verarscht vor. Aber ich empfinde mich massiv genötigt.

Meine Kunden sehen das gnauso jedoch gibt es für bestimmte Anwendungfälle keine Alternative. Es gibt Software die läuft nur auf MS und eine Virtualisierung ist halt Windows auf den Mac. Keine Lösung.
__________________
Genug Apple Zeugs über viele Jahre
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 31.01.2016, 12:43
JavaEngel JavaEngel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.002
Ich habe bisher auch nur negative Erfahrungen gesammelt. Sei von der Hardware ( XBox / Surface ) und ebenso von der Softwarequalität. Als Entwickler bin ich ebenso vom Unterbau schockiert.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 01.02.2016, 18:42
Shinzon2010 Shinzon2010 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Ort: Oberbayern, Traunreut
Beiträge: 642
Shinzon2010 eine Nachricht über AIM schicken
@JavaEngel

Eben, darum frage ich mich was mit Microsoft nur los ist, klar und in der Vergangenheit hatten sie auch viel Murks abgeliefert, aber das geht ja seit Windows 8.0 so?

Sind Microsoft ihre Kunden nicht mehr so wichtig oder warum wird nicht mehr so auf Qualität geachtet?

Echt schade.
__________________
/Apple TV 4.Gen /Air 2/ iPhone 6 Plus /Win10 GamingPC/ iMac 27" Ende2011 i7, 16GB/
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 03.04.2016, 11:51
cordcam cordcam ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2010
Beiträge: 2.346
Wie aus einer anderen Welt:

http://www.golem.de/news/betriebssys...03-120012.html
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 03.04.2016, 12:17
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.403
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
naja Apple hats ja mit 9.3 / 9.3.1 auch nicht wirklich im Griff (Updates werden mehrmahls installiert, Updates liessen sich nicht aktivieren, Links eine Woche klang kaputt, …)

Und rechnet man bei OS X dabei dass du evtl. OS X erst wioder aus dem Store laden musst kann die Installation von OS X auch schon mal nen Abend brauchen (auch wenn es danach nicht so viele Konfig Probleme gibt).

Bei Apple ist was Software, Updates, Reaktionszeiten auf Bugs, … angeht auch noch ordentlich Luft nach oben.
__________________
QWallyTy
MBP mid 2015 / iPhone 7+ / iPad Pro 12 / iPad mini 3 / AW 2 DLC
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 03.04.2016, 12:19
OpDraht
 
Beiträge: n/a
Nicht ganz aber schon (in Ausnahmen) dramatischer als auf dem Mac.

Ich meine es gibt aber bei uns auch Kombinationen in denen erst ein älteres Mac OS installiert werden musste um auf ein aktuelles aufrüsten zu können... ?
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 03.04.2016, 12:28
cordcam cordcam ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2010
Beiträge: 2.346
Ich habe vor kurzem mal OSX neu installiert. Das war total einfach. Vielleicht, weil ich hier auch eine schnelle Leitung habe. DasSystem war in weniger als einer Stunde drauf. Dann den App-Store angeschmissen , um alle Programme runterzuladen. Unter drei Stunden war alles erledigt. Zumal mit der Anmeldung bei iCloud alles im Grunde auch schon fertig konfiguriert war.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 03.04.2016, 12:33
cordcam cordcam ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2010
Beiträge: 2.346
Dagegen aus dem Text:

"Beim ersten Gerät, laut Microsoft vollständig Windows-10-kompatibel, funktionierte mangels Support seitens HP das Mobilfunkmodem nicht mehr, und die Akkulaufzeit reduzierte sich auf ein Drittel. Grund dafür ist das Fehlen eines angepassten Windows-10-Digitizer-Treibers, der von Microsoft vorgeschlagene Treiber hilft nicht."

"Der Update-Prozess innerhalb von Windows 7 SP1 ist nämlich schon so alt, dass er aktualisiert werden musste. Kein Problem, nur mal schnell die Updates suchen - dachten wir. Pustekuchen! Eine geschlagene Stunde mussten wir warten. Die Suche nach dem ersten Update dauerte damit schon länger als die gesamte Installation inklusive Download und Vorbereitung des Installationsmediums. Bei anderen Betriebssystemen ist solch ein Prozess eine Sache von Minuten."

"Erst nach der Installation des Windows Update Agent 7.6.7600.320 gelang es uns, in mehreren Wellen rund 270 Patches zu installieren. So hatten wir erst am zweiten Tag ein durchgepatchtes System, denn wir erlaubten uns, zwischendurch zu schlafen und konnten unser Update-Prozedere erst gegen Mittag starten. Fehlten noch die Treiber, damit einzelne Komponenten auch funktionierten. Bei denen mussten wir aufpassen: Windows Update zeigt uns bis heute einen empfohlenen LAN-Treiber an, mit dem sich die Netzwerkfähigkeit nach einiger Zeit deaktiviert."

Da stehen einem doch die Haare zu Berge!
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.