logo
logo
Heise c't uplink diskutiert: "Wie funktioniert Apple?" - Seite 2 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Allgemeine Diskussionen über Computertechnik > Diskussionen rund um Apple
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #11  
Alt 24.09.2018, 12:51
juhuuu juhuuu ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2012
Beiträge: 28
Wenn ich sowas beeindruckend schlechtes höre verspüre ich immer eine tiefe Dankbarkeit gegenüber Jörn und Gerd. Danke. Danke. Danke!!!

Und @Jörn: BITTE stelle die Filme von gestern online, damit ich diesen elend schlechten Podcast aus machen kann!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 24.09.2018, 19:01
MacMaverick MacMaverick ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2016
Ort: Möglingen (BW)
Beiträge: 17
Also ich habe auch den Uplink teilweise gesehen. Ich betrachte die Sendung eher als Appetizer, um das Heft zu kaufen. Inzwischen haben sie ja auch Themenrunden ausserhalb des Heftes.
Echt störend ist, wenn Herr Jansen dabei ist. Er läßt praktisch niemanden ausreden. Imho erklär mal die Applegeschichte in 5 Minuten. Und schon beim zweiten Satz grätscht er ihm ins Wort. Kein Wunder, dass er nur noch stumm rumgesessen ist.
Besagter Mac&i Redakteur ist auch regelmäßig bei Apfeltalk live zu Gast. Wenn man ihn ausreden läßt kommt durchaus brauchbares rüber.
__________________
Griassla aus Meglinga
Mäfferigg
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.09.2018, 19:41
nightsurfer nightsurfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2008
Beiträge: 714
Zitat:
Zitat von QWallyTy Beitrag anzeigen

Um Uplink aber objektiv beurteilen zu können sollte man sich wirklich mal 1-2 "normale" News Folgen anschauen / hören.
Da muß ich Dir Recht geben; ich schaue eigentlich fast jede Sendung, die sind meist ok, aber wenn es um Apple geht stürzt das Niveau ab. Warum das so ist, wenn einer von Mac & i dabei ist... wenigstens der hätte es doch besser wissen müßen? Weiß er es nicht oder warum stellt er nichts richtig?
__________________
iPhone Xs / watch s2 / iPad Air 2 / iMac Late 2012 / MacBook Air Mid 2012 / and some Oldies...
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 30.09.2018, 08:23
MacMaverick MacMaverick ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2016
Ort: Möglingen (BW)
Beiträge: 17
Zitat:
Zitat von nightsurfer Beitrag anzeigen
Warum das so ist, wenn einer von Mac & i dabei ist... wenigstens der hätte es doch besser wissen müßen? Weiß er es nicht oder warum stellt er nichts richtig?
Also ich sehe das so: Immer wenn er was sagen wollte hat ihm ja der Moderator das Wort wieder entzogen, indem er eine Anekdote aus seinem Leben erzählt - wobei ihm sein Gedächtnis so manche Falle gestellt hat, oder seine Wahrnehmung war einfach anders. Irgendwann gibt man da halt auf. Kann ich verstehen. Da wurde soviel verdreht und war vorurteilsbehaftet .... da kommt man nicht gegen an.
__________________
Griassla aus Meglinga
Mäfferigg
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 30.09.2018, 17:03
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 7.549
Dann soll er sich nicht in so eine Runde setzen.

Der Moderator hat versucht, etwas Schwung in die bräsige Runde zu bringen. Ansonsten würde stets ein langer Monolog den nächsten langen Monolog ablösen. Eine Stammtischrunde mit vier Leuten ist kein Seminar mit vier nacheinander gehaltenen Vorträgen. Aber das passiert leicht, wenn der Moderator nicht für etwas Wirbel sorgt. Ich finde, der Moderator hat das richtig gemacht.

Natürlich gibt es hin und wieder auch Teilnehmer, die dem nicht gewachsen sind und dann einfach gar nichts mehr sagen, oder die nur antworten, wenn sie zuvor gefragt wurden. Das ist auch in Ordnung, aber nicht auf einer Bühne oder vor der Kamera. Der Mac-Vertreter hätte stattdessen seinerseits die Chance ergreifen müssen, anderen hier und da ins Wort zu fallen und nicht erst brav darauf zu warten, dass ihm irgendwann aus Mitleid das Wort erteilt wird.

Wenn jemand nicht für eine Sache brennt (gerade bei Apple): Wieso setzt er sich dann in so eine Runde? Wo bleibt das Feuer? Ich persönlich habe jede Begeisterung vermisst -- aber warum würde sich jemand auf eine Bühne setzen, wenn er keine Begeisterung hat? Wie will er dann sein Publikum begeistern?
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 30.09.2018, 19:19
Pablo Nop Pablo Nop ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 987
Zitat:
Zitat von Victor Hugenay Beitrag anzeigen
Beim Thema Datenschutz basierten die Aussagen vom Redakteur Fabian (?) eben tatsächlich auf Glauben, insofern leider substanzlos.
Der Punkt ist ja, daß Behauptungen, Apple sammle nichts oder verwende die Daten für nichts, auch nicht wirklich fundierter sind. Man weiß es einfach nicht. Die Daten sind nunmal gesammelt und es wurde schon oft gezeigt, dass auch anonymisierte Daten noch viele Rückschlüsse zulassen - incl. nachträglicher Deanonymisierung. Und Papier mit einer AGB drauf ist geduldig...
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 30.09.2018, 19:21
Pablo Nop Pablo Nop ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 987
Zitat:
Zitat von MacMaverick Beitrag anzeigen
Ich betrachte die Sendung eher als Appetizer, um das Heft zu kaufen.
Es ist Werbung in Reinform. Genauso wie die "Gastauftritte" bei Apfeltalk.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 30.09.2018, 19:26
nightsurfer nightsurfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2008
Beiträge: 714
Trotzdem hätte der Mac&i - ler hier einschreiten müßen. "Ich glaube es nicht" ist kein Argument, ein Apple - Kenner sollte aber welche haben. Ein Indiz ist z.B., daß Apple viel zu verlieren hätte, käme da was raus. Und eins wissen wir: Irgendwann kommt irgendwas immer raus. Passierte das, wäre z.B. für mich einer der wichtigsten Gründe pro Apple im Allerwertesten. Ich würde mir dann sehr gut überlegen, ob ich noch 1.200,- € - Handys brauche oder ob es gute Androiden für die Hälfte nicht auch tun. Da gibt es gute Hardware in hochwertigen Gehäusen mit stärkeren Akkus (!) als im iPhone.
__________________
iPhone Xs / watch s2 / iPad Air 2 / iMac Late 2012 / MacBook Air Mid 2012 / and some Oldies...
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 30.09.2018, 19:33
cordcam cordcam ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2010
Beiträge: 2.346
Zumal ja dann auch der Geschäftsbericht ordentlich frisiert sein müsste. Umsonst würden die die Daten bestimmt nicht hergeben...
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 01.10.2018, 04:54
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 7.549
Zitat:
Zitat von Pablo Nop Beitrag anzeigen
Die Daten sind nunmal gesammelt und es wurde schon oft gezeigt, dass auch anonymisierte Daten noch viele Rückschlüsse zulassen - incl. nachträglicher Deanonymisierung. Und Papier mit einer AGB drauf ist geduldig...
Es ist jedoch eine gute und bewährte Gepflogenheit, Anschuldigungen, geheimnisvolle Andeutungen oder vage Verdächtigungen entweder zu begründen oder zu unterlassen.

Ansonsten könnte man immer sagen, naja, vielleicht schlägt Herr X seine Frau, und genau wisse man es nicht. Es muss schon konkrete Hinweise geben, damit so eine Aussage akzeptabel ist.

Firmen wie Google oder Facebook stehen berechtigterweise im Zentrum dieser Debatte, weil sie ganz unverblümt mit Datenschnüffelei ihr Geld verdienen. Anders ist es bei Apple, die sich sichtbar bemühen, Daten überhaupt nicht erst entstehen zu lassen, lokal zu verarbeiten oder zu anonymisieren. Mit "Differential Privacy" soll so weit wie möglich sichergestellt werden, dass eine De-anonymisierung mathematisch ausgeschlossen ist. Auch das Geschäftsmodell ist anders.

Einfach zu sagen: "Ach, die stecken doch alle unter einer Decke" (wie es im heise-Podcast anklang) ist Stammtisch-Niveau und zudem unredlich, weil es nicht begründet wurde.

Mir passt das nicht. Firmen, die fair spielen, sollten unseren Applaus bekommen. Das könnte andere Firmen motivieren, es ebenso zu machen. Aber wenn "die Guten" einfach in einen Topf geworfen werden mit "den Bösen" - warum sollte eine Firma dann versuchen, zu "den Guten" zu gehören? Es lohnt sich nicht.

Dass gerade Computer-Experten die Grandiosität von Apples Alleingang in Sachen Privacy nicht erkennen, finde ich deprimierend.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.