Mac-TV.dehttp://www.mac-tv.deFernsehen fuer Apple-Anwender Thu, 02 Jul 2015 00:00:00 GMTDas Zwei-Klassen-Netz: Ober, zahlen! <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2144_TelekomPeering.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35177" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Plötzlich, von einem Tag auf den anderen, waren Downloads aus unserem Filmarchiv extrem langsam geworden. Allerdings nur für Kunden der Telekom. Es sah aus wie eine Panne, deshalb rechneten alle damit, dass es bald behoben sein würde. Aber es war keine Panne, sondern cleveres Kalkül der Telekom. Die Telekom hat den Zugang zum eigenen Netz nämlich absichtlich gedrosselt, sodass unsere Film-Downloads für Telekom-Kunden quasi unmöglich wurden. Für eine besondere Zahlung war man bereit, uns wieder die normale Geschwindigkeit zu ermöglichen. Das klingt nach Erpressung, ist aber bei vielen Netzbetreibern inzwischen normal. Die ganze Branche ist davon betroffen. Wir erläutern die Hintergründe und unseren eigenen Fall.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35177http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35177 image Trailer ansehen...   Plötzlich, von einem Tag auf den anderen, waren Downloads aus unserem Filmarchiv extrem langsam geworden. Allerdings nur für Kunden der Telekom. Es sah aus wie eine Panne, deshalb rechneten alle damit, dass es bald behoben sein würde. Aber es war keine Panne, sondern cleveres Kalkül der Telekom. Die Telekom hat den Zugang zum eigenen Netz nämlich absichtlich gedrosselt, sodass unsere Film-Downloads für Telekom-Kunden quasi unmöglich wurden. Für eine besondere Zahlung war man bereit, uns wieder die normale Geschwindigkeit zu ermöglichen. Das klingt nach Erpressung, ist aber bei vielen Netzbetreibern inzwischen normal. Die ganze Branche ist davon betroffen. Wir erläutern die Hintergründe und unseren eigenen Fall.

]]>
Wed, 01 Jul 2015 00:00:00 GMTApple Watch: Wird es das nächste große Ding? <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2142_WatchErfolg.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35175" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Die interessanteste Frage zur Apple Watch ist, ob sie der Beginn der nächsten Computer-Revolution ist oder nur ein modisches Nerd-Gadget. Wird die Smartwatch in ein paar Jahren das Smartphone ablösen? Wird in zehn Jahren jeder eine Smartwatch tragen? Oder werden wir uns an die Smartwatch erinnern als ein ambitioniertes Projekt, welches aber nie richtig funktionierte und irgendwann vergessen wurde? Nachdem wir die Apple Watch nun ein paar Wochen benutzen konnten, wagen wir eine Abschätzung über den langfristigen Erfolg. Wird es das nächste große Ding? Falls ja: wieso? Und falls nein: woran könnte es scheitern?http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35175http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35175 image Trailer ansehen...   Die interessanteste Frage zur Apple Watch ist, ob sie der Beginn der nächsten Computer-Revolution ist oder nur ein modisches Nerd-Gadget. Wird die Smartwatch in ein paar Jahren das Smartphone ablösen? Wird in zehn Jahren jeder eine Smartwatch tragen? Oder werden wir uns an die Smartwatch erinnern als ein ambitioniertes Projekt, welches aber nie richtig funktionierte und irgendwann vergessen wurde? Nachdem wir die Apple Watch nun ein paar Wochen benutzen konnten, wagen wir eine Abschätzung über den langfristigen Erfolg. Wird es das nächste große Ding? Falls ja: wieso? Und falls nein: woran könnte es scheitern?

]]>
Tue, 30 Jun 2015 00:00:00 GMTApple Music: Was bietet die Konkurrenz? <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2143_AppleMusicKonkurrenz.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35176" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Heute startet Apple Music in Deutschland. Das ist natürlich ein besonderer Tag, immerhin wurde jahrelang darüber spekuliert, dass Apple irgendwann einen Streaming-Dienst starten könnte. Aber als journalistisch-investigatives Qualitätsmagazin weisen wir jede ungebremste Begeisterung empört von uns und untersuchen zuerst einmal, was die Konkurrenz zu bieten hat. Wie schneidet Apple Music ab im Vergleich zu den bereits etablierten Anbietern? Wer bietet mehr fürs Geld? Wer hat die beste App? Wer hat den größten Katalog? Gerd Ohlweiler durchkämmt in bekannt schonungsloser und gründlicher Manier den Tarifdschungel der Musikindustrie, und es ist erstaunlicherweise ziemlich aufschlussreich.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35176http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35176 image Trailer ansehen...   Heute startet Apple Music in Deutschland. Das ist natürlich ein besonderer Tag, immerhin wurde jahrelang darüber spekuliert, dass Apple irgendwann einen Streaming-Dienst starten könnte. Aber als journalistisch-investigatives Qualitätsmagazin weisen wir jede ungebremste Begeisterung empört von uns und untersuchen zuerst einmal, was die Konkurrenz zu bieten hat. Wie schneidet Apple Music ab im Vergleich zu den bereits etablierten Anbietern? Wer bietet mehr fürs Geld? Wer hat die beste App? Wer hat den größten Katalog? Gerd Ohlweiler durchkämmt in bekannt schonungsloser und gründlicher Manier den Tarifdschungel der Musikindustrie, und es ist erstaunlicherweise ziemlich aufschlussreich.

]]>
Tue, 30 Jun 2015 00:00:00 GMTLive-Sendung vom 28.06.2015 http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35178http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35178 image

]]>
Thu, 25 Jun 2015 00:00:00 GMTBitcode: Die heimliche Revolution und was sie uns bringen könnte <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2141_Bitcode.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35173" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Für die Entwickler war es eine Bombe, aber in der Presse wurde wenig Notiz davon genommen. Apple beginnt die nächste große Umwälzung in der Art, wie Software geschrieben und ausgeliefert wird. Für die Apple Watch ist es bereits von Anfang an Pflicht. Für die anderen Systeme wird es schrittweise, aber zügig eingeführt. Die Entwickler liefern ihre Software in Zukunft in einem speziellen Format, welches es erlaubt, dass Apple die Apps für unterschiedliche Hardware anpassen kann, wann immer dies nötig sein sollte. Einerseits ist es als Technologie interessant (und wir erklären, wie es funktioniert). Andererseits ist es verdächtig. Warum ist diese Technologie nötig? Was plant Apple für die Zukunft?http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35173http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35173 image Trailer ansehen...   Für die Entwickler war es eine Bombe, aber in der Presse wurde wenig Notiz davon genommen. Apple beginnt die nächste große Umwälzung in der Art, wie Software geschrieben und ausgeliefert wird. Für die Apple Watch ist es bereits von Anfang an Pflicht. Für die anderen Systeme wird es schrittweise, aber zügig eingeführt. Die Entwickler liefern ihre Software in Zukunft in einem speziellen Format, welches es erlaubt, dass Apple die Apps für unterschiedliche Hardware anpassen kann, wann immer dies nötig sein sollte. Einerseits ist es als Technologie interessant (und wir erklären, wie es funktioniert). Andererseits ist es verdächtig. Warum ist diese Technologie nötig? Was plant Apple für die Zukunft?

]]>
Wed, 24 Jun 2015 00:00:00 GMTSpaß mit AppleScript: Macs im Netzwerk fernsteuern <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2140_AppleScriptNetzwerk.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35172" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Mit AppleScript lassen sich die Programme auf einem Mac steuern. Das weiß jeder. Weniger bekannt ist, dass man damit auch entfernte Macs im Netzwerk fernsteuern kann. Beispielsweise könnte der Mac im Arbeitszimmer dafür sorgen, dass alle anderen Macs im Haus irgendwelche Aufgaben erledigen. Man könnte vom Wohnzimmer aus befehlen, dass iTunes im Kinderzimmer eine Pause macht. Oder man könnte alle Papierkörbe von allen Macs im Büro löschen. Das funktioniert sogar ohne die Installation von Software, da es bei jedem Mac eingebaut ist. Wir zeigen die Grundzüge, wie man solche AppleScripts schreibt und geben ein paar leicht verständliche Beispiele für Finder, Safari und iTunes.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35172http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35172 image Trailer ansehen...   Mit AppleScript lassen sich die Programme auf einem Mac steuern. Das weiß jeder. Weniger bekannt ist, dass man damit auch entfernte Macs im Netzwerk fernsteuern kann. Beispielsweise könnte der Mac im Arbeitszimmer dafür sorgen, dass alle anderen Macs im Haus irgendwelche Aufgaben erledigen. Man könnte vom Wohnzimmer aus befehlen, dass iTunes im Kinderzimmer eine Pause macht. Oder man könnte alle Papierkörbe von allen Macs im Büro löschen. Das funktioniert sogar ohne die Installation von Software, da es bei jedem Mac eingebaut ist. Wir zeigen die Grundzüge, wie man solche AppleScripts schreibt und geben ein paar leicht verständliche Beispiele für Finder, Safari und iTunes.

]]>
Tue, 23 Jun 2015 00:00:00 GMTDie XARA-Lücke: Wie gefährlich ist es? <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2139_XARA.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35171" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Ein Team von Wissenschaftlern hat vier wichtige Sicherheitslücken in iOS und OS X aufgedeckt. Apple konnte noch keine Lösung dafür finden, obwohl man seit einem halben Jahr daran arbeitet. Tatsächlich sind es keine "Fehler", die sich leicht beseitigen liessen, sondern Eigenschaften der Architektur von OS X und iOS. Apple steht also vermutlich vor etwas umfangreicheren Änderungen. Hoffentlich müssen nicht alle Apps daraufhin angepasst werden. Wir zeigen in diesem Beitrag, worin die Lücken genau bestehen und wie ein Angriff aussehen könnte. Daraus geht auch hervor, woraus man als Anwender achten sollte, um sich in der nächsten Zeit keinen Gefahren auszusetzen.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35171http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35171 image Trailer ansehen...   Ein Team von Wissenschaftlern hat vier wichtige Sicherheitslücken in iOS und OS X aufgedeckt. Apple konnte noch keine Lösung dafür finden, obwohl man seit einem halben Jahr daran arbeitet. Tatsächlich sind es keine "Fehler", die sich leicht beseitigen liessen, sondern Eigenschaften der Architektur von OS X und iOS. Apple steht also vermutlich vor etwas umfangreicheren Änderungen. Hoffentlich müssen nicht alle Apps daraufhin angepasst werden. Wir zeigen in diesem Beitrag, worin die Lücken genau bestehen und wie ein Angriff aussehen könnte. Daraus geht auch hervor, woraus man als Anwender achten sollte, um sich in der nächsten Zeit keinen Gefahren auszusetzen.

]]>
Mon, 22 Jun 2015 00:00:00 GMTLive-Sendung vom 21.06.2015 http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35174http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35174 image

]]>
Tue, 16 Jun 2015 00:00:00 GMTKeynote-Stammtisch zu watchOS 2.0: Wird das der Durchbruch? <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2138_StammtischWatchOS2.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35168" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Fast alle Testberichte waren sich einig: Die Apple Watch hat großes Potenzial, aber die aktuelle Software ist noch nicht gut genug. Das hat viele Gründe, und nur einer davon hat mit der Tatsache zu tun, dass die Watch zu sehr vom iPhone abhängt. Diese Abhängigkeit soll mit watchOS 2.0 etwas gelöst werden. Immerhin. Aber es ist nur ein notwendiger Schritt von mehreren, die noch folgen müssen. Die Erwartungen an die Keynote waren deswegen hoch. In unserem Stammtisch diskutieren wir die Frage, ob Apple die anwesenden Entwickler wirklich gerockt hat. Außerdem zeigen wir die wichtigsten Neuheiten und beraten, wie wichtig sie sind. Ist die Apple Watch auf dem richtigen Kurs?http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35168http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35168 image Trailer ansehen...   Fast alle Testberichte waren sich einig: Die Apple Watch hat großes Potenzial, aber die aktuelle Software ist noch nicht gut genug. Das hat viele Gründe, und nur einer davon hat mit der Tatsache zu tun, dass die Watch zu sehr vom iPhone abhängt. Diese Abhängigkeit soll mit watchOS 2.0 etwas gelöst werden. Immerhin. Aber es ist nur ein notwendiger Schritt von mehreren, die noch folgen müssen. Die Erwartungen an die Keynote waren deswegen hoch. In unserem Stammtisch diskutieren wir die Frage, ob Apple die anwesenden Entwickler wirklich gerockt hat. Außerdem zeigen wir die wichtigsten Neuheiten und beraten, wie wichtig sie sind. Ist die Apple Watch auf dem richtigen Kurs?

]]>
Mon, 15 Jun 2015 00:00:00 GMTKeynote-Stammtsch zu iOS 9: Multitasking, Fenster und mehr! <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2137_StammtischiOS9.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35167" target="_blank">Trailer ansehen... </a> iOS 9 könnte ein Meilenstein-Release werden, wie damals iOS 4, als erstmals Multitasking für die Plattform eingeführt wurde. Einige neue Funktionen sollen genau dieses Multitasking auf ein neues Niveau heben, sodass man mit dem iPad endlich besser produktiv sein kann (wenn man das überhaupt möchte). In unserem Keynote-Stammtisch untersuchen wir die Keynote-Vorführung im Detail, um herauszufinden, wie die Bedienung genau funktioniert. Was unterscheidet die drei Modi, und welche davon funktionieren auf welchem Gerät. Ebenfalls sehr interessant ist Apples Antwort auf "Google Now" mit dem Namen "Proactive", allerdings mit einem bemerkenswerten Fokus auf Datensicherheit.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35167http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35167 image Trailer ansehen...   iOS 9 könnte ein Meilenstein-Release werden, wie damals iOS 4, als erstmals Multitasking für die Plattform eingeführt wurde. Einige neue Funktionen sollen genau dieses Multitasking auf ein neues Niveau heben, sodass man mit dem iPad endlich besser produktiv sein kann (wenn man das überhaupt möchte). In unserem Keynote-Stammtisch untersuchen wir die Keynote-Vorführung im Detail, um herauszufinden, wie die Bedienung genau funktioniert. Was unterscheidet die drei Modi, und welche davon funktionieren auf welchem Gerät. Ebenfalls sehr interessant ist Apples Antwort auf "Google Now" mit dem Namen "Proactive", allerdings mit einem bemerkenswerten Fokus auf Datensicherheit.

]]>
Sun, 14 Jun 2015 00:00:00 GMTLive-Sendung vom 10.06.2015 http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35169http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35169 image

]]>
Sun, 14 Jun 2015 00:00:00 GMTKeynote-Stammtisch zu Apple Music: Wer wagt den Umstieg? <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2136_StammtischMusic.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35166" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Unser Keynote-Stammtisch ist die ideale Gelegenheit, unterschiedliche Stimmen und Meinungen zu Apples neuem Musikdienst zu sammeln. Wie viele unserer Zuschauer sind tatsächlich bereit, eine monatliche Gebühr zu bezahlen, verbunden mit dem Risiko, dass die gesamte Musiksammlung futsch ist, wenn man irgendwann nicht mehr bezahlen möchte oder kann? Andererseits: Ist das Angebot vielleicht derart verlockend, dass die Vorteile klar überwiegen? Was genau bekommt man überhaupt fürs Geld? Wir analysieren die Infos, die seit der Keynote ans Tageslicht gekommen sind und diskutieren, ob sich der Umstieg lohnt.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35166http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35166 image Trailer ansehen...   Unser Keynote-Stammtisch ist die ideale Gelegenheit, unterschiedliche Stimmen und Meinungen zu Apples neuem Musikdienst zu sammeln. Wie viele unserer Zuschauer sind tatsächlich bereit, eine monatliche Gebühr zu bezahlen, verbunden mit dem Risiko, dass die gesamte Musiksammlung futsch ist, wenn man irgendwann nicht mehr bezahlen möchte oder kann? Andererseits: Ist das Angebot vielleicht derart verlockend, dass die Vorteile klar überwiegen? Was genau bekommt man überhaupt fürs Geld? Wir analysieren die Infos, die seit der Keynote ans Tageslicht gekommen sind und diskutieren, ob sich der Umstieg lohnt.

]]>
Fri, 12 Jun 2015 00:00:00 GMTKeynote-Stammtisch zu OS X »El Capitan« <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2135_StammElCapitan.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35165" target="_blank">Trailer ansehen... </a> In unserem großartigen Keynote-Stammtisch diskutieren wir traditionell wenige Tage nach der Keynote, wie wir die Neuigkeiten bewerten sollen. OS X »El Capitan« bietet nur wenige große Änderungen, aber vielleicht ist es genau das, was die Anwender diesmal bevorzugen  vorausgesetzt, der Fokus der Entwickler lag ansonsten auf dem Entwanzen des Systems. Darüber hat Apple während der Keynote allerdings kein Wort verloren. Eine der wichtigsten Attraktionen scheint ein neuer Seite-an-Seite-Modus zu sein, den Windows-Anwender schon seit Vista kennen. Außerdem wurde die Spotlight-Suche erweitert, um "natürliche" Suchbefehle zu ermöglichen. Was sagen unsere Zuschauer dazu?http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35165http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35165 image Trailer ansehen...   In unserem großartigen Keynote-Stammtisch diskutieren wir traditionell wenige Tage nach der Keynote, wie wir die Neuigkeiten bewerten sollen. OS X »El Capitan« bietet nur wenige große Änderungen, aber vielleicht ist es genau das, was die Anwender diesmal bevorzugen  vorausgesetzt, der Fokus der Entwickler lag ansonsten auf dem Entwanzen des Systems. Darüber hat Apple während der Keynote allerdings kein Wort verloren. Eine der wichtigsten Attraktionen scheint ein neuer Seite-an-Seite-Modus zu sein, den Windows-Anwender schon seit Vista kennen. Außerdem wurde die Spotlight-Suche erweitert, um "natürliche" Suchbefehle zu ermöglichen. Was sagen unsere Zuschauer dazu?

]]>
Tue, 09 Jun 2015 00:00:00 GMTKeynote-Nachlese: iOS 9 <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2134_NachleseiOS9.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35163" target="_blank">Trailer ansehen... </a> iOS 9 ist ein weiterer Beweis dafür, dass Tim Cook nicht lange fackelt, wenn es um den Wettbewerb mit der buckligen Konkurrenz geht. Bis gestern konnte Microsoft noch damit prahlen, dass mehrere Apps nebeneinander (und miteinander) arbeiten können, doch ab sofort können das auch die iPads. Apple setzt sogar noch einen drauf und spendiert dem Betriebssystem drei praktische Funktionen, die das Hantieren mit mehreren Apps verbessern. Etwa, wenn man ein Pages-Dokument erstellt und gleichzeitig eine Webseite benötigt oder Notizen einsehen möchte. Es wurden außerdem noch zahlreiche weitere Neuheiten gezeigt, sodass iOS 9 vermutlich der Star der Keynote war. Wir betrachten iOS 9 anhand von Apples Webseiten und fragen die Zuschauer nach einer ersten Einschätzung.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35163http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35163 image Trailer ansehen...   iOS 9 ist ein weiterer Beweis dafür, dass Tim Cook nicht lange fackelt, wenn es um den Wettbewerb mit der buckligen Konkurrenz geht. Bis gestern konnte Microsoft noch damit prahlen, dass mehrere Apps nebeneinander (und miteinander) arbeiten können, doch ab sofort können das auch die iPads. Apple setzt sogar noch einen drauf und spendiert dem Betriebssystem drei praktische Funktionen, die das Hantieren mit mehreren Apps verbessern. Etwa, wenn man ein Pages-Dokument erstellt und gleichzeitig eine Webseite benötigt oder Notizen einsehen möchte. Es wurden außerdem noch zahlreiche weitere Neuheiten gezeigt, sodass iOS 9 vermutlich der Star der Keynote war. Wir betrachten iOS 9 anhand von Apples Webseiten und fragen die Zuschauer nach einer ersten Einschätzung.

]]>
Tue, 09 Jun 2015 00:00:00 GMTKeynote-Nachlese: Apple Music <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2133_NachleseMusic.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35162" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Wieso hat Apple drei Milliarden Dollar für einen relativ unbedeutenden Streaming-Dienst bezahlt? Die Antwort gab Apple während dieser Keynote, als der Nachfolger von iTunes vorgestellt wurde. Zwar gibt es iTunes weiterhin (und man kann auch ganz klassisch für einzelne Downloads bezahlen), aber die Zukunft liegt ganz klar bei Streaming und Abonnements. Für knapp 10 Dollar pro Monat kann man fast alle Songs aus Apples Katalog anhören und sogar laden. Sehr viel Mühe hat Apple darauf verwendet, dass der Kunde passende Vorschläge für neue Musik erhält. Playlisten passen sich automatisch dem Geschmack des Zuhörers an. Noch ist der Dienst nicht gestartet, aber wir versuchen, uns anhand von Apples Präsentation und Webseite einen Reim zu machen.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35162http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35162 image Trailer ansehen...   Wieso hat Apple drei Milliarden Dollar für einen relativ unbedeutenden Streaming-Dienst bezahlt? Die Antwort gab Apple während dieser Keynote, als der Nachfolger von iTunes vorgestellt wurde. Zwar gibt es iTunes weiterhin (und man kann auch ganz klassisch für einzelne Downloads bezahlen), aber die Zukunft liegt ganz klar bei Streaming und Abonnements. Für knapp 10 Dollar pro Monat kann man fast alle Songs aus Apples Katalog anhören und sogar laden. Sehr viel Mühe hat Apple darauf verwendet, dass der Kunde passende Vorschläge für neue Musik erhält. Playlisten passen sich automatisch dem Geschmack des Zuhörers an. Noch ist der Dienst nicht gestartet, aber wir versuchen, uns anhand von Apples Präsentation und Webseite einen Reim zu machen.

]]>
Tue, 09 Jun 2015 00:00:00 GMTKeynote-Nachlese: OS X »El Capitan« <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2132_NachleseOSX11.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35161" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Apple hat offenbar auf die Wünsche der Anwender gehört. Die Programmierer kümmerten sich wohl vor allem darum, viele Bugs von »Yosemite« zu entfernen (obwohl es während der Keynote natürlich nicht so deutlich ausgesprochen wurde). Die Neuheiten bestehen daher auch meist aus nützlichen Details. Erneut wurde Mission Control (vormals Exposé) verändert, außerdem kamen Funktionen hinzu, mit denen man zwei Fenster automatisch Seite an Seite platzieren kann. Das war vor Jahren eins der großen Features von Windows Vista. Was gab's sonst noch? In diesem Beitrag wagen wir einen ersten Streifzug durch Apples neue Webseiten und schätzen ab, ob »El Capitan« ein gelungenes Update ist.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35161http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35161 image Trailer ansehen...   Apple hat offenbar auf die Wünsche der Anwender gehört. Die Programmierer kümmerten sich wohl vor allem darum, viele Bugs von »Yosemite« zu entfernen (obwohl es während der Keynote natürlich nicht so deutlich ausgesprochen wurde). Die Neuheiten bestehen daher auch meist aus nützlichen Details. Erneut wurde Mission Control (vormals Exposé) verändert, außerdem kamen Funktionen hinzu, mit denen man zwei Fenster automatisch Seite an Seite platzieren kann. Das war vor Jahren eins der großen Features von Windows Vista. Was gab's sonst noch? In diesem Beitrag wagen wir einen ersten Streifzug durch Apples neue Webseiten und schätzen ab, ob »El Capitan« ein gelungenes Update ist.

]]>
Tue, 09 Jun 2015 00:00:00 GMTLive-Sendung vom 08.06.2015 http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35164http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35164 image

]]>
Thu, 04 Jun 2015 00:00:00 GMTGoogle Photo: wie iCloud, nur gratis? <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2131_GooglePhotos.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35159" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Apples neue Foto-App inklusive iCloud ist für viele Anwender eine gute Lösung. Jedoch hat sie einen Haken: Der Cloud-Speicher ist schnell voll, und dann muss man eine monatliche Gebühr bezahlen. Da kommt Googles Ankündigung gerade recht, genau diese Lösung gratis anzubieten. Allerdings ist es nur unter bestimmten Voraussetzungen gratis. Wir zeigen in dieser Sendung, was genau man gratis bekommt, ob es eine fiese Falle gibt und wie teuer die kostenpflichtigen Optionen sind. Gerd Ohlweiler demonstriert die neue App für iPhone und iPad, sowie die Web-Oberfläche. Wo ist Apples Angebot besser? Wo hat Google die Nase vorn?http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35159http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35159 image Trailer ansehen...   Apples neue Foto-App inklusive iCloud ist für viele Anwender eine gute Lösung. Jedoch hat sie einen Haken: Der Cloud-Speicher ist schnell voll, und dann muss man eine monatliche Gebühr bezahlen. Da kommt Googles Ankündigung gerade recht, genau diese Lösung gratis anzubieten. Allerdings ist es nur unter bestimmten Voraussetzungen gratis. Wir zeigen in dieser Sendung, was genau man gratis bekommt, ob es eine fiese Falle gibt und wie teuer die kostenpflichtigen Optionen sind. Gerd Ohlweiler demonstriert die neue App für iPhone und iPad, sowie die Web-Oberfläche. Wo ist Apples Angebot besser? Wo hat Google die Nase vorn?

]]>
Wed, 03 Jun 2015 00:00:00 GMTAus, aus! Das Spiel ist aus! Kein Fernseher von Apple! <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2130_KeinAppleTV.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35158" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Offenbar hat Apple eine wichtige Information durchsickern lassen: Es wird keinen Fernseher von Apple geben. Sondern es bleibt bei der externen Streaming-Box, die vermutlich demnächst verbessert wird. Diese Entwicklung ist erstaunlich, denn der Fernseher ist trotz aller Kontroversen immer noch der Mittelpunkt des Wohnzimmers in vielen Haushalten, und der Kampf darum war den Computer-Herstellern bisher sehr wichtig. Was führte zu dieser Entscheidung? Ist sie richtig? Ist dort für Apple nichts zu holen, oder hat Apple es einfach verschlafen? Gibt es überhaupt einen Bedarf am "TV der Zukunft"? Dies alles und noch mehr diskutieren wir mit den Zuschauern.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35158http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35158 image Trailer ansehen...   Offenbar hat Apple eine wichtige Information durchsickern lassen: Es wird keinen Fernseher von Apple geben. Sondern es bleibt bei der externen Streaming-Box, die vermutlich demnächst verbessert wird. Diese Entwicklung ist erstaunlich, denn der Fernseher ist trotz aller Kontroversen immer noch der Mittelpunkt des Wohnzimmers in vielen Haushalten, und der Kampf darum war den Computer-Herstellern bisher sehr wichtig. Was führte zu dieser Entscheidung? Ist sie richtig? Ist dort für Apple nichts zu holen, oder hat Apple es einfach verschlafen? Gibt es überhaupt einen Bedarf am "TV der Zukunft"? Dies alles und noch mehr diskutieren wir mit den Zuschauern.

]]>
Mon, 01 Jun 2015 00:00:00 GMTTest: MacBook Pro 15" Retina <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2129_TestMBP15Retina.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35157" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Das MacBook Pro mit 15-Zoll-Display in Retina-Auflösung ist derzeit das Flaggschiff von Apples Laptop-Reihe. Vor allem, wenn man es in der Version mit schnellem i7-Prozessor bestellt. Genau dieses interessante Modell führt Gerd Ohlweiler in der Sendung ausführlich vor. Es ist in dieser Konfiguration erst seit ein paar Tagen auf dem Markt und seitdem recht umstritten. Denn der Grafikchip ist schon etwas betagt, und der Preis ist dennoch ziemlich hoch. Auf der anderen Seite ist die Geschwindigkeit der SSD-Speicher atemberaubend, wie ein Vergleich mit einem etwas älteren MacBook Pro eindrucksvoll zeigt. Auch das Retina-Display ist immer noch ein Hingucker. Wir diskutieren das Pro und Contra des neuen MacBook Pro.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35157http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35157 image Trailer ansehen...   Das MacBook Pro mit 15-Zoll-Display in Retina-Auflösung ist derzeit das Flaggschiff von Apples Laptop-Reihe. Vor allem, wenn man es in der Version mit schnellem i7-Prozessor bestellt. Genau dieses interessante Modell führt Gerd Ohlweiler in der Sendung ausführlich vor. Es ist in dieser Konfiguration erst seit ein paar Tagen auf dem Markt und seitdem recht umstritten. Denn der Grafikchip ist schon etwas betagt, und der Preis ist dennoch ziemlich hoch. Auf der anderen Seite ist die Geschwindigkeit der SSD-Speicher atemberaubend, wie ein Vergleich mit einem etwas älteren MacBook Pro eindrucksvoll zeigt. Auch das Retina-Display ist immer noch ein Hingucker. Wir diskutieren das Pro und Contra des neuen MacBook Pro.

]]>
Mon, 01 Jun 2015 00:00:00 GMTLive-Sendung vom 31.05.2015 http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35160http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35160 image

]]>
Wed, 20 May 2015 00:00:00 GMTUmzug von Aperture zu Lightroom: Achtung, Falle! <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2127_LightroomUmzug.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35154" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Viele Aperture-Benutzer wechseln zu Lightroom, und manche iPhoto-Benutzer überlegen sich diesen Schritt ebenso. Wie praktisch ist es da, dass es einen automatischen Import gibt, der den Umzug erledigt. Jedoch ist dieser automatische Import nicht das, wofür er gehalten wird. Beispielsweise kann er RAW-Dateien nicht mitsamt den Änderungen und Einstellungen importieren. Wenn man nicht aufpasst, halbiert sich sogar die Auflösung. Es gibt viele Fallstricke, die während des Imports nicht offensichtlich sind. Wir zeigen deshalb in diesem Beitrag, wie man am besten vorgehen sollte und welche Optionen beachtet werden müssen. Falls Sie gerade den Umzug zu Lightroom planen, sollten Sie zuvor diese Sendung ansehen. http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35154http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35154 image Trailer ansehen...   Viele Aperture-Benutzer wechseln zu Lightroom, und manche iPhoto-Benutzer überlegen sich diesen Schritt ebenso. Wie praktisch ist es da, dass es einen automatischen Import gibt, der den Umzug erledigt. Jedoch ist dieser automatische Import nicht das, wofür er gehalten wird. Beispielsweise kann er RAW-Dateien nicht mitsamt den Änderungen und Einstellungen importieren. Wenn man nicht aufpasst, halbiert sich sogar die Auflösung. Es gibt viele Fallstricke, die während des Imports nicht offensichtlich sind. Wir zeigen deshalb in diesem Beitrag, wie man am besten vorgehen sollte und welche Optionen beachtet werden müssen. Falls Sie gerade den Umzug zu Lightroom planen, sollten Sie zuvor diese Sendung ansehen.

]]>
Mon, 18 May 2015 00:00:00 GMTApple Watch: Erste Erfahrungen mit dem Edelstahl-Modell (2) <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2126_WatchStahl2.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35153" target="_blank">Trailer ansehen... </a> In diesem zweiteiligen Beitrag gibt's drei Themen: Erstens führen wir das Edelstahl-Modell der Apple Watch mit Gliederarmband vor, welches soeben bei uns eingetroffen ist. Wir zeigen im Detail das Design und die Mechanik des Armbands. Wir zeigen auch ein schwarzes Armband und demonstrieren wie der Wechsel funktioniert. Zweitens besprechen wir die vielen kleinen und größeren Ungereimtheiten der Software, denn davon gibt es jede Menge. Das ist sehr interessant, denn es gibt einen guten Eindruck davon, wo die Technik im Moment steht, und für wen sich die Uhr derzeit eignet. Drittens berichten wir von magischen Momenten, die uns wirklich begeistert haben, und die den Zauber der Uhr ausmachen.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35153http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35153 image Trailer ansehen...   In diesem zweiteiligen Beitrag gibt's drei Themen: Erstens führen wir das Edelstahl-Modell der Apple Watch mit Gliederarmband vor, welches soeben bei uns eingetroffen ist. Wir zeigen im Detail das Design und die Mechanik des Armbands. Wir zeigen auch ein schwarzes Armband und demonstrieren wie der Wechsel funktioniert. Zweitens besprechen wir die vielen kleinen und größeren Ungereimtheiten der Software, denn davon gibt es jede Menge. Das ist sehr interessant, denn es gibt einen guten Eindruck davon, wo die Technik im Moment steht, und für wen sich die Uhr derzeit eignet. Drittens berichten wir von magischen Momenten, die uns wirklich begeistert haben, und die den Zauber der Uhr ausmachen.

]]>
Mon, 18 May 2015 00:00:00 GMTApple Watch: Erste Erfahrungen mit dem Edelstahl-Modell (1) <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2125_WatchStahl1.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35152" target="_blank">Trailer ansehen... </a> In diesem zweiteiligen Beitrag gibt's drei Themen: Erstens führen wir das Edelstahl-Modell der Apple Watch mit Gliederarmband vor, welches soeben bei uns eingetroffen ist. Wir zeigen im Detail das Design und die Mechanik des Armbands. Wir zeigen auch ein schwarzes Armband und demonstrieren wie der Wechsel funktioniert. Zweitens besprechen wir die vielen kleinen und größeren Ungereimtheiten der Software, denn davon gibt es jede Menge. Das ist sehr interessant, denn es gibt einen guten Eindruck davon, wo die Technik im Moment steht, und für wen sich die Uhr derzeit eignet. Drittens berichten wir von magischen Momenten, die uns wirklich begeistert haben, und die den Zauber der Uhr ausmachen.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35152http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35152 image Trailer ansehen...   In diesem zweiteiligen Beitrag gibt's drei Themen: Erstens führen wir das Edelstahl-Modell der Apple Watch mit Gliederarmband vor, welches soeben bei uns eingetroffen ist. Wir zeigen im Detail das Design und die Mechanik des Armbands. Wir zeigen auch ein schwarzes Armband und demonstrieren wie der Wechsel funktioniert. Zweitens besprechen wir die vielen kleinen und größeren Ungereimtheiten der Software, denn davon gibt es jede Menge. Das ist sehr interessant, denn es gibt einen guten Eindruck davon, wo die Technik im Moment steht, und für wen sich die Uhr derzeit eignet. Drittens berichten wir von magischen Momenten, die uns wirklich begeistert haben, und die den Zauber der Uhr ausmachen.

]]>
Mon, 18 May 2015 00:00:00 GMTLive-Sendung vom 17.05.2015 http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35156http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35156 image

]]>