Mac-TV.dehttp://www.mac-tv.deFernsehen fuer Apple-Anwender Thu, 16 Feb 2017 00:00:00 GMTEigene Gesten für das Trackpad und eigene Buttons für die Touch Bar! <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2368_BetterTouchToolApp.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35538" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Der Mac bietet viele vordefinierte Gesten, die man mit dem Trackpad benutzen kann. Aber die Funktionen sind von Apple vorgegeben. Ein erstaunliches Programm erlaubt es nun, beliebige Gesten mit eigenen Funktionen zu verbinden. Zum Beispiel kann ein Drei-Finger-Tap eine bestimmte Webseite laden. Oder ein Wischen mit vier Fingern öffnet bestimmte Programme. Damit nicht genug: Man kann diese Funktionen auch als Button in die neue Touch Bar legen: So erreicht man blitzschnell oft benötigte Bookmarks oder kann seine drei wichtigsten Office-Programme starten. Die Möglichkeiten sind schier endlos. Gerd Ohlweiler zeigt in diesem Beitrag, wie man solche Aktionen anlegt und organisiert, und was man sich von dem Programm erwarten kann.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35538http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35538 image Trailer ansehen...   Der Mac bietet viele vordefinierte Gesten, die man mit dem Trackpad benutzen kann. Aber die Funktionen sind von Apple vorgegeben. Ein erstaunliches Programm erlaubt es nun, beliebige Gesten mit eigenen Funktionen zu verbinden. Zum Beispiel kann ein Drei-Finger-Tap eine bestimmte Webseite laden. Oder ein Wischen mit vier Fingern öffnet bestimmte Programme. Damit nicht genug: Man kann diese Funktionen auch als Button in die neue Touch Bar legen: So erreicht man blitzschnell oft benötigte Bookmarks oder kann seine drei wichtigsten Office-Programme starten. Die Möglichkeiten sind schier endlos. Gerd Ohlweiler zeigt in diesem Beitrag, wie man solche Aktionen anlegt und organisiert, und was man sich von dem Programm erwarten kann.

]]>
Wed, 15 Feb 2017 00:00:00 GMTDie großartige Challenge! Der schnellste Weg zur Lösung <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2367_Challenge1.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35537" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Oft sind es die cleveren Kleinigkeiten, die besonders nützlich sind, weil sie ein Problem schnell und einfach lösen. Wir haben eine Reihe besonders praktischer und unterhaltsamer Tricks gesammelt und stellen sie hier vor. Manche davon lösen oft genannte Probleme, und andere laden zum weiteren Experimentieren ein. Ganz besonders erstaunlich ist eine kleine App, die mathematische Formeln lösen kann. Die wenigsten von uns werden das benötigen, aber die meisten von uns erinnern sich mit einem leichten Grusel an den Mathe-Unterricht. Irgendwie ist es ziemlich unverfroren, dass eine kostenlose App diese kniffligen Aufgaben innerhalb einer Sekunde lösen kann. Dies und mehr gibt's in unserem munteren Kuddelmuddel mit lustigen Tricks rund um den Mac und iOS!http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35537http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35537 image Trailer ansehen...   Oft sind es die cleveren Kleinigkeiten, die besonders nützlich sind, weil sie ein Problem schnell und einfach lösen. Wir haben eine Reihe besonders praktischer und unterhaltsamer Tricks gesammelt und stellen sie hier vor. Manche davon lösen oft genannte Probleme, und andere laden zum weiteren Experimentieren ein. Ganz besonders erstaunlich ist eine kleine App, die mathematische Formeln lösen kann. Die wenigsten von uns werden das benötigen, aber die meisten von uns erinnern sich mit einem leichten Grusel an den Mathe-Unterricht. Irgendwie ist es ziemlich unverfroren, dass eine kostenlose App diese kniffligen Aufgaben innerhalb einer Sekunde lösen kann. Dies und mehr gibt's in unserem munteren Kuddelmuddel mit lustigen Tricks rund um den Mac und iOS!

]]>
Tue, 14 Feb 2017 00:00:00 GMTAirPods: Apples neue Kopfhörer ausprobiert <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2366_AirPodsTest.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35536" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Wie gut sind Apples neue Kopfhörer? Sieht man blöd damit aus? Wie angenehm sind sie zu tragen, und wie eindrucksvoll ist der Klang? In unserem Live-Test gehen wir ausführlich auf diese Fragen ein. Wir zeigen, wie man die AirPods mit dem iPhone koppelt, und wie diese Kopplung auf andere Geräte (etwa ein MacBook) übertragen wird. Wir demonstrieren die neue Box, mit der die AirPods aufbewahrt und aufgeladen werden. Außerdem zeigen wir die Einstellungen, die per Software vorgenommen werden. Dabei ist natürlich die Bedienung per Siri von besonderem Interesse, weil die AirPods damit bedient werden. Ist das praktisch oder umständlich? Unsere Zuschauer vergeben am Ende eine Wertung per Voting.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35536http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35536 image Trailer ansehen...   Wie gut sind Apples neue Kopfhörer? Sieht man blöd damit aus? Wie angenehm sind sie zu tragen, und wie eindrucksvoll ist der Klang? In unserem Live-Test gehen wir ausführlich auf diese Fragen ein. Wir zeigen, wie man die AirPods mit dem iPhone koppelt, und wie diese Kopplung auf andere Geräte (etwa ein MacBook) übertragen wird. Wir demonstrieren die neue Box, mit der die AirPods aufbewahrt und aufgeladen werden. Außerdem zeigen wir die Einstellungen, die per Software vorgenommen werden. Dabei ist natürlich die Bedienung per Siri von besonderem Interesse, weil die AirPods damit bedient werden. Ist das praktisch oder umständlich? Unsere Zuschauer vergeben am Ende eine Wertung per Voting.

]]>
Mon, 13 Feb 2017 00:00:00 GMTLive-Sendung vom 12.02.2017 • AirPods – Apples neue Kopfhörer ausprobiert • Die großartige Challenge! – Der schnellste Weg zur Lösung • BetterTouchTool – Eigene Gesten für das Trackpad und eigene Buttons für die Touch Bar! http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35539http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35539 image • AirPods – Apples neue Kopfhörer ausprobiert • Die großartige Challenge! – Der schnellste Weg zur Lösung • BetterTouchTool – Eigene Gesten für das Trackpad und eigene Buttons für die Touch Bar!

]]>
Thu, 09 Feb 2017 00:00:00 GMTAlso doch? Gerüchte über Macs mit ARM-Prozessor <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2365_MacsARM.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35533" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Arbeitet Apple an Macs mit ARM-Prozessoren, wie sie in den iPhones und iPads verbaut sind? Je leistungsfähiger Apples A-Prozessoren werden, desto offensichtlicher wird diese Frage. Die aktuellsten Gerüchte sprechen von einem Co-Prozessor, der den weiterhin eingebauten Intel-Prozessor unterstützen soll. Wir diskutieren, was an dem Gerücht dran sein könnte und untersuchen dabei verschiedene Szenarien. Wo würde ein Co-Prozessor Sinn machen? Welche Funktionen würden für den Anwender herausspringen? Welche Funktion wäre so wertvoll, dass es den enormen Aufwand einer solchen Architektur rechtfertigen würde?http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35533http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35533 image Trailer ansehen...   Arbeitet Apple an Macs mit ARM-Prozessoren, wie sie in den iPhones und iPads verbaut sind? Je leistungsfähiger Apples A-Prozessoren werden, desto offensichtlicher wird diese Frage. Die aktuellsten Gerüchte sprechen von einem Co-Prozessor, der den weiterhin eingebauten Intel-Prozessor unterstützen soll. Wir diskutieren, was an dem Gerücht dran sein könnte und untersuchen dabei verschiedene Szenarien. Wo würde ein Co-Prozessor Sinn machen? Welche Funktionen würden für den Anwender herausspringen? Welche Funktion wäre so wertvoll, dass es den enormen Aufwand einer solchen Architektur rechtfertigen würde?

]]>
Wed, 08 Feb 2017 00:00:00 GMTFernsehen per Internet: Wer hat das beste Angebot? <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2364_FernsehenInternet.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35532" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Wie empfängt man am besten das herkömmliche Fernsehen per Internet? Diese Frage stellt sich nicht nur, weil das bisherige digitale Antennen-Fernsehen abgeschaltet wird. Sondern auch deswegen, weil sich Preise, Angebote und Gewohnheiten ändern. Die privaten TV-Sender empfängt man nur noch gegen Bezahlung (obwohl diese ja eigentlich mal kostenlos waren). Kann man da nichts machen? Welche Tricks gibt es? Und falls man mit einer Gebühr einverstanden ist: Wer hat das beste Angebot? Gerd Ohlweiler hat einen Schwung guter Apps und Dienste zusammengestellt, teilweise kostenpflichtig und teilweise kostenlos. Auch die Zuschauer geben wertvolle Tipps. Es lohnt sich, einen Blick darauf zu werfen.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35532http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35532 image Trailer ansehen...   Wie empfängt man am besten das herkömmliche Fernsehen per Internet? Diese Frage stellt sich nicht nur, weil das bisherige digitale Antennen-Fernsehen abgeschaltet wird. Sondern auch deswegen, weil sich Preise, Angebote und Gewohnheiten ändern. Die privaten TV-Sender empfängt man nur noch gegen Bezahlung (obwohl diese ja eigentlich mal kostenlos waren). Kann man da nichts machen? Welche Tricks gibt es? Und falls man mit einer Gebühr einverstanden ist: Wer hat das beste Angebot? Gerd Ohlweiler hat einen Schwung guter Apps und Dienste zusammengestellt, teilweise kostenpflichtig und teilweise kostenlos. Auch die Zuschauer geben wertvolle Tipps. Es lohnt sich, einen Blick darauf zu werfen.

]]>
Tue, 07 Feb 2017 00:00:00 GMTWelche Zukunft hat das iPad? <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2363_iPadSiebenJahre.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35531" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Welche Zukunft hat das iPad? Tim Cook sagt, es sei die Zukunft des Personal Computers. Andere Leute sagen, es war ein vorübergehendes Phänomen. Wiederum andere Leute sagen, das iPad hätte durchaus den Personal Computer ablösen können, aber Apple hat es falsch angefasst. Nach dem siebten Geburtstag des iPads ist es eine gute Gelegenheit, eine Resümee zu ziehen und einen Ausblick zu wagen. Was ist gut am iPad? Was ist schlecht, und warum? Während Gerd sich eher etwas weg vom iPad bewegt, benutzt Jörn sein iPad immer öfter. In einer munteren Debatte tauschen wir unsere Gründe dafür aus. Außerdem gehen wir der Frage nach, welche Fesseln das iPad derzeit noch zurückhalten, und was Apple daran ändern müsste.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35531http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35531 image Trailer ansehen...   Welche Zukunft hat das iPad? Tim Cook sagt, es sei die Zukunft des Personal Computers. Andere Leute sagen, es war ein vorübergehendes Phänomen. Wiederum andere Leute sagen, das iPad hätte durchaus den Personal Computer ablösen können, aber Apple hat es falsch angefasst. Nach dem siebten Geburtstag des iPads ist es eine gute Gelegenheit, eine Resümee zu ziehen und einen Ausblick zu wagen. Was ist gut am iPad? Was ist schlecht, und warum? Während Gerd sich eher etwas weg vom iPad bewegt, benutzt Jörn sein iPad immer öfter. In einer munteren Debatte tauschen wir unsere Gründe dafür aus. Außerdem gehen wir der Frage nach, welche Fesseln das iPad derzeit noch zurückhalten, und was Apple daran ändern müsste.

]]>
Tue, 07 Feb 2017 00:00:00 GMTLive-Sendung vom 05.02.2017 • Welche Zukunft hat das iPad? – Das verflixte siebte Jahr • Fernsehen per Internet – Wer hat das beste Angebot? • Macs mit ARM – Also doch? Gerüchte über Macs mit ARM-Prozessor http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35534http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35534 image • Welche Zukunft hat das iPad? – Das verflixte siebte Jahr • Fernsehen per Internet – Wer hat das beste Angebot? • Macs mit ARM – Also doch? Gerüchte über Macs mit ARM-Prozessor

]]>
Fri, 03 Feb 2017 00:00:00 GMTmacOS Sierra: Die besten Apps für die Menüleiste <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2361_MenuApps.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35527" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Eine der besten Funktionen von macOS ist die frei konfigurierbare Menüleiste. Hier kann man kleine Helfer platzieren, die sehr praktische Funktionen zur Verfügung stellen. Apple liefert ein paar dieser Menuüeisten-Programme mit, aber den echten Wahnsinn bekommt man erst mit Apps von Drittanbietern. Es sind jene cleveren Kleinigkeiten, auf die man bald nicht mehr verzichten möchte. Gerd Ohlweiler hat auf seinen Macs ungefähr 120 (gefühlt!) solcher Mini-Apps installiert und stellt uns die besten davon vor. Übrigens funktionieren diese Apps nicht nur unter macOS Sierra, sondern auch auf älteren Betriebssystem-Versionen. Wer sich damit noch nicht beschäftigt hat, sollte unbedingt einen Blick darauf werfen, denn es ist eine sehr nützliche Eigenschaft von macOS.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35527http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35527 image Trailer ansehen...   Eine der besten Funktionen von macOS ist die frei konfigurierbare Menüleiste. Hier kann man kleine Helfer platzieren, die sehr praktische Funktionen zur Verfügung stellen. Apple liefert ein paar dieser Menuüeisten-Programme mit, aber den echten Wahnsinn bekommt man erst mit Apps von Drittanbietern. Es sind jene cleveren Kleinigkeiten, auf die man bald nicht mehr verzichten möchte. Gerd Ohlweiler hat auf seinen Macs ungefähr 120 (gefühlt!) solcher Mini-Apps installiert und stellt uns die besten davon vor. Übrigens funktionieren diese Apps nicht nur unter macOS Sierra, sondern auch auf älteren Betriebssystem-Versionen. Wer sich damit noch nicht beschäftigt hat, sollte unbedingt einen Blick darauf werfen, denn es ist eine sehr nützliche Eigenschaft von macOS.

]]>
Thu, 02 Feb 2017 00:00:00 GMTDie großartige Rundschau! (Woche 4/2017) <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2362_Rundschau0417.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35528" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Diesmal gibt's eine Rundschau im Eiltempo, aber dennoch mit erstaunlichen und lehrreichen Neuheiten aus der Welt der Bits und Bytes. Das iPhone 7 in "Jet Black" macht wegen der glänzenden Oberfläche etwaige Kratzer besonders gut sichtbar. Manche Magazine haben sogar behauptet, dass das Gehäuse bereits durch Abwischen mit einem Tuch verkratzt. Da wir unser Exemplar nun seit einem halben Jahr in Gebrauch haben, ist es unterhaltsam, die Oberfläche mit starker Vergrößerung zu untersuchen. Als zweites Thema (welches wir aus Zeitgründen nicht ganz fertig bekommen haben, weswegen eine Fortsetzung folgen wird) haben wir die Steigerung unserer famosen Berühmtheit in Angriff genommen. Eine Anleitung dafür gab's bei Tante Google.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35528http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35528 image Trailer ansehen...   Diesmal gibt's eine Rundschau im Eiltempo, aber dennoch mit erstaunlichen und lehrreichen Neuheiten aus der Welt der Bits und Bytes. Das iPhone 7 in "Jet Black" macht wegen der glänzenden Oberfläche etwaige Kratzer besonders gut sichtbar. Manche Magazine haben sogar behauptet, dass das Gehäuse bereits durch Abwischen mit einem Tuch verkratzt. Da wir unser Exemplar nun seit einem halben Jahr in Gebrauch haben, ist es unterhaltsam, die Oberfläche mit starker Vergrößerung zu untersuchen. Als zweites Thema (welches wir aus Zeitgründen nicht ganz fertig bekommen haben, weswegen eine Fortsetzung folgen wird) haben wir die Steigerung unserer famosen Berühmtheit in Angriff genommen. Eine Anleitung dafür gab's bei Tante Google.

]]>
Wed, 01 Feb 2017 00:00:00 GMTDas Geld ist da! Aber wo bleibt die Qualität? <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2360_GeldQualitaet.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35526" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Apple ist nicht nur die reichste Firma der Welt geworden, sondern es ist auch die Firma mit den meisten Möglichkeiten. Denn zusätzlich zu einem schier unendlichen Vermögen kommt noch eine ungewöhnlich breit gefächerte Kompetenz hinzu: Es ist unfassbar, wie viele Technologien bei Apple unter dem eigenen Dach entwickelt und beherrscht werden. Apple ist buchstäblich die Firma der unbegrenzten Möglichkeiten. Warum also haben viele Anwender den Eindruck, dass die Anzahl der Software-Bugs und der vernachlässigten Produkte gestiegen ist? Verblüffend ist vor allem, wie banal viele dieser Fehler sind, im Sinne von "leicht zu entdecken". Warum kümmert sich dann niemand darum? Oder ist dieser Eindruck falsch? Wir gehen der Frage nach, ob das nur eine vorübergehende Phase ist, oder ob es so bleiben wird.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35526http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35526 image Trailer ansehen...   Apple ist nicht nur die reichste Firma der Welt geworden, sondern es ist auch die Firma mit den meisten Möglichkeiten. Denn zusätzlich zu einem schier unendlichen Vermögen kommt noch eine ungewöhnlich breit gefächerte Kompetenz hinzu: Es ist unfassbar, wie viele Technologien bei Apple unter dem eigenen Dach entwickelt und beherrscht werden. Apple ist buchstäblich die Firma der unbegrenzten Möglichkeiten. Warum also haben viele Anwender den Eindruck, dass die Anzahl der Software-Bugs und der vernachlässigten Produkte gestiegen ist? Verblüffend ist vor allem, wie banal viele dieser Fehler sind, im Sinne von "leicht zu entdecken". Warum kümmert sich dann niemand darum? Oder ist dieser Eindruck falsch? Wir gehen der Frage nach, ob das nur eine vorübergehende Phase ist, oder ob es so bleiben wird.

]]>
Tue, 31 Jan 2017 00:00:00 GMTWas taugt die Touch Bar in der Praxis: Beispiel Photoshop <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2359_TouchBarPhotoshop.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35525" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Bei der neuen Touch Bar interessiert uns alle, wie nützlich sie wirklich ist. Beurteilen kann man dies nur anhand echter Anwendungen, am besten solche, die man schon länger benutzt. Ein besonders guter Kandidat ist Photoshop. Erstens, weil hier professionelle Entwickler arbeiten, die zudem Apples volle Unterstützung haben. Und zweitens, weil es eine typische Mac-Applikation ist, eben der ganz normale Alltag. Gerd Ohlweiler zeigt, welche Funktionen man mit der Touch Bar steuern kann. Wir untersuchen, wie gut es sich in die Bedienung einfügt. Ist es ein störendes Geflacker? Oder sind es nützliche Abkürzungen? Der Beitrag versteht sich nicht als Photoshop-Tutorial, sondern er soll einen Eindruck über die Touch Bar vermitteln. Er ist also auch für Anwender interessant, die Photoshop nicht benutzen.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35525http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35525 image Trailer ansehen...   Bei der neuen Touch Bar interessiert uns alle, wie nützlich sie wirklich ist. Beurteilen kann man dies nur anhand echter Anwendungen, am besten solche, die man schon länger benutzt. Ein besonders guter Kandidat ist Photoshop. Erstens, weil hier professionelle Entwickler arbeiten, die zudem Apples volle Unterstützung haben. Und zweitens, weil es eine typische Mac-Applikation ist, eben der ganz normale Alltag. Gerd Ohlweiler zeigt, welche Funktionen man mit der Touch Bar steuern kann. Wir untersuchen, wie gut es sich in die Bedienung einfügt. Ist es ein störendes Geflacker? Oder sind es nützliche Abkürzungen? Der Beitrag versteht sich nicht als Photoshop-Tutorial, sondern er soll einen Eindruck über die Touch Bar vermitteln. Er ist also auch für Anwender interessant, die Photoshop nicht benutzen.

]]>
Mon, 30 Jan 2017 00:00:00 GMTLive-Sendung vom 29.01.2017 • Die Touch Bar mit Photoshop – Welche Funktionen gibt es und was taugen sie? • Das Geld ist da! – Aber wo bleibt die Qualität? • macOS Sierra – Die besten Apps für die Menüleiste • Die großartige Rundschau! – Woche 4/2017 http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35529http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35529 image • Die Touch Bar mit Photoshop – Welche Funktionen gibt es und was taugen sie? • Das Geld ist da! – Aber wo bleibt die Qualität? • macOS Sierra – Die besten Apps für die Menüleiste • Die großartige Rundschau! – Woche 4/2017

]]>
Thu, 26 Jan 2017 00:00:00 GMTMacBook Pro: Erfahrungsbericht nach einem Monat <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2357_MBPErfahrungen.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35521" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Wie bewährt sich das neue MacBook Pro in der Praxis? Die Frage ist diesmal besonders interessant, weil sich die Nützlichkeit mancher Funktionen erst mit der Zeit herausstellen. Ein gutes Beispiel dafür ist die Touch Bar. Mittlerweile sind einige wichtige Programme dafür vorbereitet. Zudem hatten die ersten Anwender etwas Zeit, um sich daran zu gewöhnen. Ist es also nützlich oder überflüssig? Ähnlich sieht es mit der neuen Tastatur aus. Waren die alten Keyboards nicht doch besser? Und wie lebt es sich in der Praxis mit USB-C? Stimmen die Berichte, dass die Akku-Laufzeit schlechter geworden ist? Gerd Ohlweiler hat das neue MacBook Pro knapp zwei Monate lang als Haupt-Rechner verwendet und schildert seine Erfahrungen. Vieles davon ist überraschend.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35521http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35521 image Trailer ansehen...   Wie bewährt sich das neue MacBook Pro in der Praxis? Die Frage ist diesmal besonders interessant, weil sich die Nützlichkeit mancher Funktionen erst mit der Zeit herausstellen. Ein gutes Beispiel dafür ist die Touch Bar. Mittlerweile sind einige wichtige Programme dafür vorbereitet. Zudem hatten die ersten Anwender etwas Zeit, um sich daran zu gewöhnen. Ist es also nützlich oder überflüssig? Ähnlich sieht es mit der neuen Tastatur aus. Waren die alten Keyboards nicht doch besser? Und wie lebt es sich in der Praxis mit USB-C? Stimmen die Berichte, dass die Akku-Laufzeit schlechter geworden ist? Gerd Ohlweiler hat das neue MacBook Pro knapp zwei Monate lang als Haupt-Rechner verwendet und schildert seine Erfahrungen. Vieles davon ist überraschend.

]]>
Wed, 25 Jan 2017 00:00:00 GMTDie großartige Rundschau! (Woche 3/2017) <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2358_Rundschau0317.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35522" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Abgesehen von jeder Menge guter Laune gab's zwei heiße Themen in dieser Rundschau. Zuerst ging's um die feine Firma Oracle, die mit Datenbanken erfolgreich ist. Beispielsweise speichern die Supermarkt-Ketten ihre Umsätze in solchen Oracle-Datenbanken. Natürlich würde Oracle diese Daten niemals zusammen mit den Kundendaten verkaufen -- außer natürlich gegen Geld. Google, Facebook und Twitter sind bereits an Board. Ahoi! Das zweite Thema beschäftigte sich mit Siri. Apple hat ja ein neues System, welches mit neuronalen Netzen zu mehr Intelligenz führen soll. Nun stellt sich die Frage, was das in der Praxis heißt. Anhand einiger Beispiele demonstrieren wir, dass es noch enge Grenzen gibt. Interessant ist es allemal.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35522http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35522 image Trailer ansehen...   Abgesehen von jeder Menge guter Laune gab's zwei heiße Themen in dieser Rundschau. Zuerst ging's um die feine Firma Oracle, die mit Datenbanken erfolgreich ist. Beispielsweise speichern die Supermarkt-Ketten ihre Umsätze in solchen Oracle-Datenbanken. Natürlich würde Oracle diese Daten niemals zusammen mit den Kundendaten verkaufen -- außer natürlich gegen Geld. Google, Facebook und Twitter sind bereits an Board. Ahoi! Das zweite Thema beschäftigte sich mit Siri. Apple hat ja ein neues System, welches mit neuronalen Netzen zu mehr Intelligenz führen soll. Nun stellt sich die Frage, was das in der Praxis heißt. Anhand einiger Beispiele demonstrieren wir, dass es noch enge Grenzen gibt. Interessant ist es allemal.

]]>
Tue, 24 Jan 2017 00:00:00 GMTLG Ultrafine Display: Der 5k-Monitor fürs MacBook Pro <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2356_LGUltrafine5kTest.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35520" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Apple bietet keine eigenen externen Displays mehr an, und das ist schade. Allerdings hat man mit dem Hersteller LG zusammengearbeitet, um ein Display speziell auf das neue MacBook Pro abzustimmen. Denn nur mit einem besonderen Trick kann man über Thunderbolt eine 5k-Auflösung realisieren. Wer also diese fantastische Auflösung haben möchte, ist derzeit auf das LG-Display angewiesen. Ein weiterer Bonus: Das MacBook Pro wird mit einem einzigen Kabel verbunden, und dieses Kabel lädt das MacBook Pro gleichzeitig auf. Man könnte also meinen, dass die Mac-Gemeinde sehr erfreut ist. Aber das LG-Display ist stattdessen recht umstritten, und das liegt vor allem am Design. Im Studio führen wir das Gerät vor. Gerd Ohlweiler hatte es eine Weile in Gebrauch und erzählt von seinen Eindrücken.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35520http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35520 image Trailer ansehen...   Apple bietet keine eigenen externen Displays mehr an, und das ist schade. Allerdings hat man mit dem Hersteller LG zusammengearbeitet, um ein Display speziell auf das neue MacBook Pro abzustimmen. Denn nur mit einem besonderen Trick kann man über Thunderbolt eine 5k-Auflösung realisieren. Wer also diese fantastische Auflösung haben möchte, ist derzeit auf das LG-Display angewiesen. Ein weiterer Bonus: Das MacBook Pro wird mit einem einzigen Kabel verbunden, und dieses Kabel lädt das MacBook Pro gleichzeitig auf. Man könnte also meinen, dass die Mac-Gemeinde sehr erfreut ist. Aber das LG-Display ist stattdessen recht umstritten, und das liegt vor allem am Design. Im Studio führen wir das Gerät vor. Gerd Ohlweiler hatte es eine Weile in Gebrauch und erzählt von seinen Eindrücken.

]]>
Tue, 24 Jan 2017 00:00:00 GMTLive-Sendung vom 22.01.2017 • LG Ultrafine Display – Der 5k-Monitor fürs MacBook Pro • MacBook Pro – Erfahrungsbericht nach einem Monat • Die großartige Rundschau! – Woche 3/2017 http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35523http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35523 image • LG Ultrafine Display – Der 5k-Monitor fürs MacBook Pro • MacBook Pro – Erfahrungsbericht nach einem Monat • Die großartige Rundschau! – Woche 3/2017

]]>
Thu, 19 Jan 2017 00:00:00 GMT10 Jahre iPhone: Rückblick auf eine Revolution (3/3) <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2355_iPhoneZehnJahreTeil3.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35517" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Das iPhone ist das erfolgreichste kommerzielle Produkt aller Zeiten. Und es erreichte diesen Status in weniger als 10 Jahren. Fernseher, Auto, Telefon, Radio, ja sogar die Stromversorgung brauchten mehr als 70 Jahre, bis sie zu allgegenwärtigen Massenprodukten wurden. Gleichzeitig hat das Smartphone unsere Welt auf den Kopf gestellt: Für die Kids ist eine Welt ohne Smartphone ebenso wenig vorstellbar wie für die "alten Hasen" eine Welt ohne Strom. Vieles davon war im Jahr 2007 noch nicht absehbar. Aber dennoch lag ein deutlich spürbarer Zauber über dieser historischen Keynote, die uns heute noch einen Schauer über den Rücken treibt. In drei Folgen erzählen wir von der fantastischen Präsentation von Steve Jobs, und betrachten, was daraus wurde.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35517http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35517 image Trailer ansehen...   Das iPhone ist das erfolgreichste kommerzielle Produkt aller Zeiten. Und es erreichte diesen Status in weniger als 10 Jahren. Fernseher, Auto, Telefon, Radio, ja sogar die Stromversorgung brauchten mehr als 70 Jahre, bis sie zu allgegenwärtigen Massenprodukten wurden. Gleichzeitig hat das Smartphone unsere Welt auf den Kopf gestellt: Für die Kids ist eine Welt ohne Smartphone ebenso wenig vorstellbar wie für die "alten Hasen" eine Welt ohne Strom. Vieles davon war im Jahr 2007 noch nicht absehbar. Aber dennoch lag ein deutlich spürbarer Zauber über dieser historischen Keynote, die uns heute noch einen Schauer über den Rücken treibt. In drei Folgen erzählen wir von der fantastischen Präsentation von Steve Jobs, und betrachten, was daraus wurde.

]]>
Wed, 18 Jan 2017 00:00:00 GMT10 Jahre iPhone: Rückblick auf eine Revolution (2/3) <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2354_iPhoneZehnJahreTeil2.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35516" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Das iPhone ist das erfolgreichste kommerzielle Produkt aller Zeiten. Und es erreichte diesen Status in weniger als 10 Jahren. Fernseher, Auto, Telefon, Radio, ja sogar die Stromversorgung brauchten mehr als 70 Jahre, bis sie zu allgegenwärtigen Massenprodukten wurden. Gleichzeitig hat das Smartphone unsere Welt auf den Kopf gestellt: Für die Kids ist eine Welt ohne Smartphone ebenso wenig vorstellbar wie für die "alten Hasen" eine Welt ohne Strom. Vieles davon war im Jahr 2007 noch nicht absehbar. Aber dennoch lag ein deutlich spürbarer Zauber über dieser historischen Keynote, die uns heute noch einen Schauer über den Rücken treibt. In drei Folgen erzählen wir von der fantastischen Präsentation von Steve Jobs, und betrachten, was daraus wurde.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35516http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35516 image Trailer ansehen...   Das iPhone ist das erfolgreichste kommerzielle Produkt aller Zeiten. Und es erreichte diesen Status in weniger als 10 Jahren. Fernseher, Auto, Telefon, Radio, ja sogar die Stromversorgung brauchten mehr als 70 Jahre, bis sie zu allgegenwärtigen Massenprodukten wurden. Gleichzeitig hat das Smartphone unsere Welt auf den Kopf gestellt: Für die Kids ist eine Welt ohne Smartphone ebenso wenig vorstellbar wie für die "alten Hasen" eine Welt ohne Strom. Vieles davon war im Jahr 2007 noch nicht absehbar. Aber dennoch lag ein deutlich spürbarer Zauber über dieser historischen Keynote, die uns heute noch einen Schauer über den Rücken treibt. In drei Folgen erzählen wir von der fantastischen Präsentation von Steve Jobs, und betrachten, was daraus wurde.

]]>
Tue, 17 Jan 2017 00:00:00 GMT10 Jahre iPhone: Rückblick auf eine Revolution (1/3) <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2353_iPhoneZehnJahreTeil1.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35515" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Das iPhone ist das erfolgreichste kommerzielle Produkt aller Zeiten. Und es erreichte diesen Status in weniger als 10 Jahren. Fernseher, Auto, Telefon, Radio, ja sogar die Stromversorgung brauchten mehr als 70 Jahre, bis sie zu allgegenwärtigen Massenprodukten wurden. Gleichzeitig hat das Smartphone unsere Welt auf den Kopf gestellt: Für die Kids ist eine Welt ohne Smartphone ebenso wenig vorstellbar wie für die "alten Hasen" eine Welt ohne Strom. Vieles davon war im Jahr 2007 noch nicht absehbar. Aber dennoch lag ein deutlich spürbarer Zauber über dieser historischen Keynote, die uns heute noch einen Schauer über den Rücken treibt. In drei Folgen erzählen wir von der fantastischen Präsentation von Steve Jobs, und betrachten, was daraus wurde.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35515http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35515 image Trailer ansehen...   Das iPhone ist das erfolgreichste kommerzielle Produkt aller Zeiten. Und es erreichte diesen Status in weniger als 10 Jahren. Fernseher, Auto, Telefon, Radio, ja sogar die Stromversorgung brauchten mehr als 70 Jahre, bis sie zu allgegenwärtigen Massenprodukten wurden. Gleichzeitig hat das Smartphone unsere Welt auf den Kopf gestellt: Für die Kids ist eine Welt ohne Smartphone ebenso wenig vorstellbar wie für die "alten Hasen" eine Welt ohne Strom. Vieles davon war im Jahr 2007 noch nicht absehbar. Aber dennoch lag ein deutlich spürbarer Zauber über dieser historischen Keynote, die uns heute noch einen Schauer über den Rücken treibt. In drei Folgen erzählen wir von der fantastischen Präsentation von Steve Jobs, und betrachten, was daraus wurde.

]]>
Tue, 17 Jan 2017 00:00:00 GMTLive-Sendung vom 15.01.2017 • 10 Jahre iPhone – Rückblick auf eine Revolution (Teil 1 bis 3) http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35518http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35518 image • 10 Jahre iPhone – Rückblick auf eine Revolution (Teil 1 bis 3)

]]>
Mon, 19 Dec 2016 00:00:00 GMTDer großartige Jahresrückblick 2016! (1/3) <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2350_Jahr2016Teil1.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35506" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Unser gut gelaunter Jahresrückblick lädt dazu ein, sich noch einmal über die unterhaltsamsten Momente des Jahres zu freuen. Wir picken uns in loser Folge jene Dinge heraus, die uns selber interessiert haben, ohne uns zu sehr auf die sattsam bekannten News zu konzentrieren, die wir erst in den letzten Wochen diskutiert hatten. Denn auch abseits der Mega-Seller iPhone und iOS gab's jede Menge Neuheiten, selbst wenn es für uns Computer-Fans natürlich nie genug sein kann. Der Mac kam definitiv zu kurz, aber immerhin sind macOS Sierra und die MacBook Pro-Modelle interessant und ambitioniert. Richtig spannend war Apples Auseinandersetzung mit dem FBI. In drei Teilen erzählen wir von den großen und kleinen Skandalen und Kuriositäten des Jahres 2016.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35506http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35506 image Trailer ansehen...   Unser gut gelaunter Jahresrückblick lädt dazu ein, sich noch einmal über die unterhaltsamsten Momente des Jahres zu freuen. Wir picken uns in loser Folge jene Dinge heraus, die uns selber interessiert haben, ohne uns zu sehr auf die sattsam bekannten News zu konzentrieren, die wir erst in den letzten Wochen diskutiert hatten. Denn auch abseits der Mega-Seller iPhone und iOS gab's jede Menge Neuheiten, selbst wenn es für uns Computer-Fans natürlich nie genug sein kann. Der Mac kam definitiv zu kurz, aber immerhin sind macOS Sierra und die MacBook Pro-Modelle interessant und ambitioniert. Richtig spannend war Apples Auseinandersetzung mit dem FBI. In drei Teilen erzählen wir von den großen und kleinen Skandalen und Kuriositäten des Jahres 2016.

]]>
Mon, 19 Dec 2016 00:00:00 GMTDer großartige Jahresrückblick 2016! (2/3) <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2351_Jahr2016Teil2.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35507" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Unser gut gelaunter Jahresrückblick lädt dazu ein, sich noch einmal über die unterhaltsamsten Momente des Jahres zu freuen. Wir picken uns in loser Folge jene Dinge heraus, die uns selber interessiert haben, ohne uns zu sehr auf die sattsam bekannten News zu konzentrieren, die wir erst in den letzten Wochen diskutiert hatten. Denn auch abseits der Mega-Seller iPhone und iOS gab's jede Menge Neuheiten, selbst wenn es für uns Computer-Fans natürlich nie genug sein kann. Der Mac kam definitiv zu kurz, aber immerhin sind macOS Sierra und die MacBook Pro-Modelle interessant und ambitioniert. Richtig spannend war Apples Auseinandersetzung mit dem FBI. In drei Teilen erzählen wir von den großen und kleinen Skandalen und Kuriositäten des Jahres 2016.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35507http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35507 image Trailer ansehen...   Unser gut gelaunter Jahresrückblick lädt dazu ein, sich noch einmal über die unterhaltsamsten Momente des Jahres zu freuen. Wir picken uns in loser Folge jene Dinge heraus, die uns selber interessiert haben, ohne uns zu sehr auf die sattsam bekannten News zu konzentrieren, die wir erst in den letzten Wochen diskutiert hatten. Denn auch abseits der Mega-Seller iPhone und iOS gab's jede Menge Neuheiten, selbst wenn es für uns Computer-Fans natürlich nie genug sein kann. Der Mac kam definitiv zu kurz, aber immerhin sind macOS Sierra und die MacBook Pro-Modelle interessant und ambitioniert. Richtig spannend war Apples Auseinandersetzung mit dem FBI. In drei Teilen erzählen wir von den großen und kleinen Skandalen und Kuriositäten des Jahres 2016.

]]>
Mon, 19 Dec 2016 00:00:00 GMTDer großartige Jahresrückblick 2016! (3/3) <img src="http://www.mac-tv.de/Titel_160/2352_Jahr2016Teil3.jpg" align="left" style="margin-right:10px" border="0" alt="image" width="50"> <a href="http://www.mac-tv.de/Trailer_zeigen.lasso?JumpID=35508" target="_blank">Trailer ansehen... </a> Unser gut gelaunter Jahresrückblick lädt dazu ein, sich noch einmal über die unterhaltsamsten Momente des Jahres zu freuen. Wir picken uns in loser Folge jene Dinge heraus, die uns selber interessiert haben, ohne uns zu sehr auf die sattsam bekannten News zu konzentrieren, die wir erst in den letzten Wochen diskutiert hatten. Denn auch abseits der Mega-Seller iPhone und iOS gab's jede Menge Neuheiten, selbst wenn es für uns Computer-Fans natürlich nie genug sein kann. Der Mac kam definitiv zu kurz, aber immerhin sind macOS Sierra und die MacBook Pro-Modelle interessant und ambitioniert. Richtig spannend war Apples Auseinandersetzung mit dem FBI. In drei Teilen erzählen wir von den großen und kleinen Skandalen und Kuriositäten des Jahres 2016.http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35508http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35508 image Trailer ansehen...   Unser gut gelaunter Jahresrückblick lädt dazu ein, sich noch einmal über die unterhaltsamsten Momente des Jahres zu freuen. Wir picken uns in loser Folge jene Dinge heraus, die uns selber interessiert haben, ohne uns zu sehr auf die sattsam bekannten News zu konzentrieren, die wir erst in den letzten Wochen diskutiert hatten. Denn auch abseits der Mega-Seller iPhone und iOS gab's jede Menge Neuheiten, selbst wenn es für uns Computer-Fans natürlich nie genug sein kann. Der Mac kam definitiv zu kurz, aber immerhin sind macOS Sierra und die MacBook Pro-Modelle interessant und ambitioniert. Richtig spannend war Apples Auseinandersetzung mit dem FBI. In drei Teilen erzählen wir von den großen und kleinen Skandalen und Kuriositäten des Jahres 2016.

]]>
Mon, 19 Dec 2016 00:00:00 GMTLive-Sendung vom 11.12.2016 • Der großartige Jahresrückblick 2016! http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35509http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=35509 image • Der großartige Jahresrückblick 2016!

]]>