logo
logo
Gewichtete Notenberechnung in Numbers - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Fachforen für klassische Macs > Sonstige Fachfragen
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 07.02.2019, 12:52
Glorion Glorion ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2008
Ort: Drei Meilen hinter Weihnachten
Beiträge: 908
Gewichtete Notenberechnung in Numbers

Hallo zusammen,

ich möchte die Mitarbeitsnote meiner Schüler automatisch berechnen lassen. Sie setzt sich zusammen aus:

Mitarbeit 60%
Referat 15%
sonstigen Leistungen 15%
Hausaufgaben 10%


Die Gewichtungsangaben stehen in einer gesonderten Tabelle, damit sie angepasst werden können.

Wenn in allen Feldern Werte stehen, funktioniert das alles prächtig mit (Note Mitarbeit×Gewichtung::C13)+(Note Referat×Gewichtung::C14)+(...)+(...). Aber sobald zum Beispiel keine Note im Feld "Referat" vorliegt, wirft er natürlich einen verfälschten Wert aus, weil er dann von einer Null ausgeht.

Das bekomme ich nicht gelöst, vielleicht hat ja irgendein Crack das Problem verstanden und Lust mir zu helfen.
__________________
Schöne Grüße, Glorion
Alphabeet <<- Kommentare erbeten.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.02.2019, 13:56
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 7.866
Vielleicht kann man das mit SUMMEWENN lösen. Dieser Befehl summiert nur jene Daten, die einer bestimmten Bedingung entsprechen; etwa, dass deren Inhalt nicht Null ist.

Insofern ist also die Tatsache, dass Du bei leeren Feldern eine Null als Ergebnis erhältst, schon mal ziemlich gut. Dann das ist ein klares Ausschluss-Kriterium. Du schließt aus der Summe alle Werte aus, die Null sind. Du benutzt die Spalte, in der die Nullen vorkommen, als Zwischenschritt. Dann gelangst Du ans Ziel mit:

SUMMEWENN(Test_Werte; Bedingung; Summe_Werte)
oder auch
SUMMEWENN(Test_Werte; Bedingung)

Beispiel:

Erzeuge eine Summe aus den Feldern A1 bis C1, aber nur jene Felder, die größer Null sind:

SUMMEWENN(A1:C1; "<0")

A1 = 0
B1 = 5
C1 = 4

Ergebnis: 9

Keine Ahnung, ob's stimmt, denn probiert habe ich es nicht. Hier ist die Online-Dokumentation von Apple, diese müsste auch in der App enthalten sein:
https://help.apple.com/functions/mac/8.1/#/ffa58cd24e
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.02.2019, 14:06
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 7.866
Noch ein Tipp. Wenn Du einen Durchschnitt berechnen möchtest, oder etwas in der Art, musst Du womöglich wissen, wie viele Werte Du hast.

Wenn Du nur Mitarbeit und Referat hast (2 Werte), müsstest Du die Summe durch 2 teilen, um den Durchschnitt zu errechnen.

Es gibt eine Funktion, die nicht die Werte summiert, sondern die Anzahl der Felder zählt. Dadurch kannst Du ermitteln, ob es um Mitarbeit + Referat + Hausaufgaben geht (3 Werte) oder ob es nur um Mitarbeit + Referat geht (2 Werte).

Diese wundervolle Funktion heißt ZÄHLENWENN.

Beispiel:

ZÄHLENWENN(A1:C1; ">0")

A1 = 0
B1 = 5
C1 = 4

Ergebnis: 2. Denn 2 Zellen haben irgendeinen Wert über 0. Du würdest also die Summe durch 2 teilen und hast Deinen Durchschnitt.

Vielleicht nützt es Dir irgendwie.

Dokumentation: https://help.apple.com/functions/mac/8.1/#/ffa5b9f72f
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.02.2019, 22:35
mighty_Maxwell mighty_Maxwell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2009
Ort: Wuppertal
Beiträge: 346
Du kannst ja mal schauen, ob dir die Tabelle so reicht.
Ich "Speicherung" der gewichteten Noten und der vergebene Prozentpunkte habe ich in separate Spalten ausgelagert. Wenn du sie in dem ersten Blatt einblenden möchtest, einfach mit der rechten Maustaste auf die Tabelle klicken und die Spalten G bis N wieder einblenden. In dem Beispiel-Blatt sind die Spalten eingeblendet und ein paar Testnoten eingetragen.
Ich finde diesen Weg etwas übersichtlicher als eine mögliche Wenn-Konstruktion, da man so einem Fehler schneller auf die Spur kommen könnte bzw. die Rechnung generell einfacher nachvollziehen kann.

https://www.icloud.com/numbers/0gE6C...V_Notentabelle


PS: Kann man keinen anonymen Download-Link aus der iCloud heraus erstellen?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.02.2019, 15:38
Glorion Glorion ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2008
Ort: Drei Meilen hinter Weihnachten
Beiträge: 908
@Jörn, danke.
Zitat:
Noch ein Tipp. Wenn Du einen Durchschnitt berechnen möchtest, oder etwas in der Art, musst Du womöglich wissen, wie viele Werte Du hast.
das war genau das Problem an dem ich verreckt bin.

@mighty_Maxwell:

Klasse, danke. Das sieht ja auf den ersten Blick schon echt überzeugend aus.
WENN(SUMME(K5:N5)=0;"";SUMME(G5:J5)÷SUMME(K5:N5)) scheint das Problem zu lösen.
Ich muss mal gucken, wie ich das in meine Tabelle reinwurste.

Falls Interesse besteht, kann ich das monströse Ding ja nach Fertigstellung hier mal hochladen - ist halt sehr speziell auf mich ausgerichtet.
__________________
Schöne Grüße, Glorion
Alphabeet <<- Kommentare erbeten.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.02.2019, 19:12
Glorion Glorion ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2008
Ort: Drei Meilen hinter Weihnachten
Beiträge: 908
Je länger ich die Tabelle anstarre, desto beeindruckter bin ich. Hut ab.

Die Berechnung funktioniert! Vielen Dank!
__________________
Schöne Grüße, Glorion
Alphabeet <<- Kommentare erbeten.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.02.2019, 12:06
mighty_Maxwell mighty_Maxwell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2009
Ort: Wuppertal
Beiträge: 346
Das freut mich zu hören.

Zitat:
Zitat von Glorion Beitrag anzeigen
...
WENN(SUMME(K5:N5)=0;"";SUMME(G5:J5)÷SUMME(K5:N5)) scheint das Problem zu lösen.
...
Ja man muss halt bei jeder Berechnung einmal auf die neuen 100 % normieren. Sprich, wenn du nur 60 Prozentpunkte vergeben hast, so sind die ja in dem Moment die Bezugsgröße für die 100 %.

Ja würde mich interessieren zu sehen wie deine spezielle Tabelle aussieht. Viel Spaß und gutes gelingen.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.