logo
logo
Sammelthread November-Keynote 2020 (M1-Macs) - Seite 3 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Rund um Apple und Technik > Apple allgemein (und den Rest der Welt)
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #21  
Alt 03.11.2020, 22:23
mkummer mkummer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 2.090
Ein neues Apple-TV fände ich schon interessant - es ist wohl Voraussetzung für die neuen Features der AirPods Pro - vor allem der automatischen Aktualisierung. Sämtliche Updates von TV-OS 14.2 bringen das nämlich nicht und so denke ich wohl, dass es die Hardware nicht kann.
__________________
iMac 27 i7 5K (late 2015) - iPhone 12 Pro MAX - iPad Pro 12,9 3. Gen. WIFI - Apple Watch Series 6 LTE
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 04.11.2020, 05:14
Special_B Special_B ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.701
Special_B eine Nachricht über AIM schicken
Ein neues Apple TV könnte vor allem auch Grafisch wieder einen großen Schritt nach vorne machen und die Konsolenhersteller etwas mehr ärgern. Wenn man da mit dem Apple TV auch eine brauchbare Spielekonsole hat, braucht man keine andere mehr.


mfg

Special_B
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 04.11.2020, 06:45
jankernet jankernet ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 257
Apple sollte versuchen mit Nintendo einen Deal zu machen!
Ein AppleTV mit einem A14 wäre erheblich performanter als ne Switch.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 04.11.2020, 12:24
Pablo Nop Pablo Nop ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 1.036
Vorhersage/Spoiler:

Es kommen sicherlich neue Notebooks, später (nächstes Jahr) wird die Pro-Modellreihe noch um Varianten mit ext. Grafikchip erweitert.

Evtl. wird auch der Mac mini gleich mit umgestellt, ansonsten zusammen mit dem iMac im Frühjahr. Der Mac Pro wird Ende 2021 vorgestellt und ist ab 2022 erhältlich.

Was mich an den Notebook-Designs derzeit massiv stört ist das Display mit a) ungleich großen Rändern und b) nicht abgerundeten Ecken oben. Beim aktuellen 16" Modell ist die fehlende Abrundung aufgrund der kleinen Ränder am schlimmsten. Ich vermute daher, daß es zwar kein grundsätzlich neues Design geben wird, aber wenigstens die Displays an die Optik der aktuellen iPad Air/Pro angeglichen wird.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 05.11.2020, 17:29
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 18.120
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Moin,

ich frage mich grade ob Apple sich PR technisch mit dem Event am 10. einen Gefallen tut oder ob nicht 1-2 Wochhen später die bessere Wahl gewesen wäre.

- morgen starten iPhone mini / Max / HP mini
- Presse NDAs hierfür fallen vermutlich Di oder Mi
- Di ist dann aber auch schon das nächste Event
- klaut also den ersten Reviews der iPhones und HPs die Show

Hat das bei Apple wirklich keiner bedacht oder sind entweder iPhone mini / Max / HP mini oder die vorgestellten One More Things so eine kleine Nummer für Apple das es nichts macht wenn die Presse sich überschlägt / die ein oder andere Meldung untergehen könnte.

Das finde ich umso erstaunlicher da Apple sowas doch sonst immer minutiös so plant daß die maximale Medienaufmerksamkeit nur einem Produkt / einer Produktgruppe gilt.

Sehr seltsam oder?
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 06.11.2020, 10:35
Meddten Meddten ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2011
Beiträge: 16
Zitat:
Zitat von QWallyTy Beitrag anzeigen
ich frage mich grade ob Apple sich PR technisch mit dem Event am 10. einen Gefallen tut oder ob nicht 1-2 Wochhen später die bessere Wahl gewesen wäre.

November ist ein schwierger Monat fuer Apple. US Wahlen sind und Thanksgivingwoche. Geht nur kommende Woche bzw. uebernaechste.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 09.11.2020, 10:11
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.219
Ich frage mich, wie Apple die neuen Prozessoren und die neuen Macs einführen wird. In einer Sendung hatte ich mich mit dieser Frage beschäftigt ("Was kann Apple, was Intel nicht kann?"). Das Design wird laut den Gerüchten unverändert bleiben, aber irgendwas muss Apple ja anbieten, damit die Leute verstehen, warum die neuen Prozessoren vorteilhaft sind. Bin gespannt, welche Vorteile sie nennen werden, und wie stark diese ins Gewicht fallen.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 09.11.2020, 12:37
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.219
Im Grunde gibt's ja nur zwei Möglichkeiten: Entweder macht Apple einen großen Wirbel um die Performance oder um die Akkulaufzeit.

Was wäre Euch lieber? Oder denkt Ihr, dass sich in diesen zwei Merkmalen ebenfalls nichts (oder nicht viel) ändert?
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 09.11.2020, 15:23
tobi2009 tobi2009 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: Zuhause
Beiträge: 63
Ich bin schon richtig aufgeregt auf morgen Abend. Seit Langem passiert endlich mal wieder etwas richtig Spannendes in der Computerwelt.

Ich denke mal, es wird ein Mix aus Performance und Akkulaufzeit. Vor allem was die integrierte Grafikeinheit angeht, erhoffe ich mir einiges. Denn machen wir uns nichts vor, die integrierte Intel Grafik haut niemanden vom Hocker.

Auch bin ich gespannt, ob es unterschiedliche Prozessorkonfigurationen geben wird und wie Apple dies am besten vermarktet. Wird es z.B. statt Intel i3/i5/i7/i9 dann A12/A13/A14 geben, oder wird es den A14 in unterschiedlichen Konfigurationen geben (A14x/A14y/A14z, usw.)?

Aber wie bereits geschrieben habe: Es ist endlich mal wieder etwas los! Und ich fresse einen Besen, wenn Apple nicht schon seit geraumer Zeit in seinen Laboren, einen Mac Pro auf ARM Basis stehen hat und das Teil derart performant ist, dass dieser es locker mit Intel/AMD aufnehmen kann…
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 09.11.2020, 18:28
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 18.120
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Moin,

daß sich das Design nicht ändert (aktuelle Gerüchtelage) ist eher schade.

Ich denke mal die ersten ARM Macs werden eher Richtung Laufzeit als Performance beworben da mit den Z Modellen ja wohl schon einiges geht aber grade i7 / i9 doch noch mal eine andere Baustelle sind.

GPU wäre wirklich auch eine interessante Baustelle doch auch hier würde ich in der ersten Generation nicht auf Wunder hoffen - wenn sie auf gleichem Level wie die intel Chips liegen wäre das sicher für die ersten auf Laufzeit getrimmten Modelle aussreichend.
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.