logo
logo
Heute Live-Sendung mit den AirPods Max im Studio (23.12.) - Seite 11 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Rund um Mac-TV.de > TV-Talk
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #101  
Alt 20.02.2021, 09:10
Macker Macker ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2009
Beiträge: 211
AirPods Max sind nun auch bei mir angekommen. Die Integration in den Apple-Kosmos ist wirklich hervorragend. Und was mich besonders beeindruckt hat ist der Transparenzmodus. In diesen beiden Kategorien ist der Apple-Kopfhörer meinen Sony WH-1000XM3 deutlich überlegen.
__________________
iMac 27 '09 | MB Pro 13 '12 | iPad 2 | iPad Pro | TV | DS916+ | Beats X | iPhone X | 3 HPs | Fenix 5X Plus | PB Pro | iMac Pro '17 | WH-100XM3 | DS1819+| AW 6 | HP mini | AP Max
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 13.08.2021, 19:31
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.392
Ich kram den Thread mal wieder nach vorne!

Weil der Sommer in Hessen diesmal anscheinend ausfällt, und weil wegen Corona sowieso alles ausfällt, dachte ich mir, ich habe was gut.

Und deswegen habe ich meine heiligen AirPods Max bei einer Radtour aufgesetzt, um den vermutlich einzigen halbwegs regenfreien Tag des Jahres zu feiern. Normalerweise nehme ich die kleinen AirPods Pro, wegen Schweiß und so.

Wahnsinn. Die AirPods Max sind so enorm viel besser auf dem Rad, weil die Windgeräusche besser isoliert werden, und weil sie insgesamt stabiler sitzen. Der Sound ist eine Wucht, und man kann sogar sehr leise ein paar Podcasts hören, ohne dass man den Fahrtwind mit Maximallautstärke überbrüllen müsste. Man setzt die AirPods Max auf — Stille.

Und die Polster kann man ja waschen.

Auch in der S-Bahn auf der Fahrt zu netten Startpunkten für die Radtour kann man das Gerappel sehr gut ausblenden. Sehr gut ist der Transparenz-Modus, den man mit einer gut zugänglichen Taste ein-/ausschalten kann. So bleibt man ansprechbar. Das ist wichtig, wenn man mit dem Fahrrad in Zügen einsteigt. Merke: Apple-Anwender sind stets freundlich und aufmerksam.

Das Beste ist: Der Akku! Der hält locker einen ganzen Tag lang, egal was man macht.

Und weil man zwischendurch Durst bekommt, kann ich mit der Apple Watch an einen Automaten gehen, tippe die „28“ ein (das ist der Code für Zitronenlimonade), halte meine Apple Watch an das Display, und schon habe ich was Kühles zu trinken.

Meine Bahn-Fahrtkarte musste ich dann allerdings wieder mit der EC-Karte bezahlen. Der ganze Vorgang mutet inzwischen veraltet an. Man muss eine Karte irgendwo reinstecken, natürlich richtig herum, dann auf so einer fiesen Zahlentastatur eine Nummer eingeben (die wurde vor fünf Jahren das letzte Mal gereinigt, igitt), und dann rappelt das Ding so vor sich hin. Am Ende spuckt es ein Papier aus. Really?

Jedenfalls haben die AirPorts Max, das iPhone und die Apple Watch heute gute Dienste geleistet, um meinen (wohlverdienten!) schönen Tag noch ein klein wenig schöner zu machen.

(Bin von Mainz nach Koblenz geradelt.)
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 14.08.2021, 10:26
cordcam cordcam ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2010
Beiträge: 2.810
Wieso hast Du keine Fahrkartenapp?
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 14.08.2021, 13:04
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.392
Habe ich natürlich. Aber in meinem Fall musste ich mit der Bahn und mit den öffentlichen Nahverkehrsmitteln mischen. Und da wir die Sache kompliziert. Außerdem verlangt die App für den öffentlichen Nahverkehr gefräßige 1 Euro pro Buchung. Und ich versuche immer, mich darum zu drücken.
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 14.08.2021, 16:52
nurbs nurbs ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2014
Beiträge: 25
Wenn ich Rennrad fahre und andere Leute mit Over-Ear-Kopfhörern sehe, egal ob spazierend, joggend oder auf dem Rad, habe ich immer Angst sie bemerken mich nicht und laufen mir direkt ins Rad wenn ich von hinten überholen will.
Mit Zitat antworten
  #106  
Alt 14.08.2021, 17:33
Neo Neo ist gerade online
Benutzer
 
Registriert seit: 28.07.2021
Beiträge: 78
… auch mein Gedanke, fühlt sich gefährlich an.

Außerdem liegt doch in der Wahrnehmung der Natur mit ein Reiz des Radelns.
Sitze gerade passend dazu in der Sonne auf nem Hügel und schaue den Mähdreschern weiter unten bei ihrer Kornernte zu. Ein Pedelec-bewaffnetes Pärchen kommt mit Akkuschraubersound den Hügel hochgeschraubt. Krähen krächzen die Thermik nutzend durch die Luft. Die Apple Watch fragt piepend, obs nu weiter gehen soll …
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 14.08.2021, 23:18
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.392
Das stimmt schon. Aber da ich normalerweise längere Strecken fahre (4 Stunden als Minimum), muss man auch was gegen die Monotonie tun. Aber die wertvollen AirPods Max sind sowieso nur was für Feiertage.
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 15.08.2021, 22:27
mleis mleis ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2014
Beiträge: 89
Das ist schön, wenn einem solche Dinge immer wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern können
Dann weiß man immerhin, wofür man das viele Geld ausgegeben hat. Ich bin ebenfalls sehr happy mit meinen AirPods beim Joggen. Das ist allerdings noch die allererste Generation. Die Akkus haben jetzt 3 Jahre auf dem Buckel, und man merkt, dass nun wirklich bald Feierabend ist. Außerdem verlieren sie mittlerweile gerne ihren Ladekontakt im Case. Ansonsten wäre ich damit immer noch voll zufrieden. Ein bisschen müssen sie noch durchhalten, ich wollte auf jeden Fall die Vorstellung der AirPods 3 abwarten, die ja nun für September erwartet wird.

Irgendwie konnten mich die AirPods Pro und Max noch nie so richtig überzeugen, da ich dieses starke Abgeschottet-Sein durch ANC als sehr unangenehm empfinde. Als würde mir jemand einen Pömpel aufs Ohr drücken. Ich weiß, dass da viele Leute drauf schwören, aber ich finde das natürliche offene Gefühl der AirPods ohne Pro und Max viel angenehmer. Auch bei der Soundqualität stehen sie dem Pro-Modell meinem Geschmack nach nicht wirklich nach. Ich mag außerdem beim Laufen etwas von meiner Umgebung mitbekommen. Für Leute, die häufig Lärm ausgesetzt sind, kann ich mir aber vorstellen, dass ANC ein Segen ist.

Mal schauen, was die AirPods 3 bringen. Ich hoffe darauf, dass das Design weiterhin offen ist. Manche Gerüchte sagen ja auch ein InEar-Design à la AirPods Pro ohne ANC voraus. Dann würde ich eben die AirPods 2 im Abverkauf günstig erstehen, auch gut.

Ein großer Fortschritt wäre, wenn sie es hinbekommen würden, den Akku ersetzen zu können. Es ist sehr schade, dass diese Produkte nach 2-3 Jahren Elektroschrott sind.
Mit Zitat antworten
  #109  
Alt 17.08.2021, 08:03
Thomas78 Thomas78 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 3.895
komisch, ich hab die AirPods Pro auf dem Rad- und beim Motorradfahren im Ohr - da hab ich keine Windgeräusche - ich hab eher das Problem, dass die sich ganz langsam aus dem Ohr bewegen (weil es im Ohr feucht wird)

OverEar würde braucht man aus meiner Sicht kein NoiseCancelling, denn da hat man ja eh eine bessere Abschirmung und der Klang wird durch NoiseCancelling schlechter - ich höre Musik lieber unverfälscht

laute Wind/Fahrgeräusche kenne ich nur von meinen alten Sennheiser MM400X - die entstehen am Bügel - bei meinen B&W P7 Wireless hatte ich noch keine Fahrgeräusche auf dem Rad - da ich aber nur noch mit Helm Rad fahre, kann ich nur noch die AirPods Pro nehmen
__________________
iPhone 12 Pro Max / iPad 13" / Mac mini M1 / watch 6 / ATV / WindowsPC für Spiele / PS5 / XboxSeriesX
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.