logo
logo
Welche Grafikkarten gibt es für Mac Pro? - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Rund um Apple und Technik > Macs, macOS und Zubehör
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 19.02.2009, 18:30
Kurare Kurare ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2008
Ort: Freiburg
Beiträge: 4.703
Welche Grafikkarten gibt es für Mac Pro?

Hi,

ich wollte generell fragen, ob es noch weitere Grafikkarten für den MacPro gibt, wie die drei vorgestellten auf der Seite von Apple. Durch Google werde ich irgendwie nicht schlauer.

Kann man auch neuere Garfikkarten betreiben wie z.B. die Nvidia GTX 280?
Ist auch SLI (Verbinden von zwei Grafikkarten über die SLI-Bridge (Rechenteilung)) möglich?

TIA
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.02.2009, 18:57
idolum idolum ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 5.328
SLI ist nicht möglich, aber du kannst jede PCI Express Karte reinstecken, nur wird diese dann halt nur unter Windows erkannt. Ob du eine Karte für Windows only und die Normale für Mac OS X nutzen kannst, weiß ich allerdings nicht.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.02.2009, 19:01
Special_B Special_B ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.706
Special_B eine Nachricht über AIM schicken
SLI funktioniert am Mac Pro offiziell nicht, da hierfür ein nVidia Chipsatz benötigt wird.

Unter Windows soll es zwar angeblich möglich sein, mit speziellen Treibern oder so. Aber ich habe keinerlei Ahnung, wie das möglich gemacht wurde.

Zu den Grafikkarten:

Es gibt von ATI noch die 3870 in einer PC & Mac Edition, ansonsten sind mir keine Karten bekannt, die Apple nicht auch anbietet.


mfg

Special_B
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.02.2009, 19:24
Kurare Kurare ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2008
Ort: Freiburg
Beiträge: 4.703
Schade, dass SLI nicht möglich ist und man noch keine weiteren GraKa verwenden kann. Vielen Dank für eure Antworten!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.02.2009, 20:16
stepa99 stepa99 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 323
Ich habe selbst die Standard ATI Karte durch eine 8800GT ersetzt. Ob man unbedingt noch weitere Karten braucht weiß ich nicht aber die 8800 GT ist wirklich Klasse.
Gerade in Verbindung mit einem 30" Cinema Display wirken Videos, Games etc. noch flüssiger. Unter Windows mit einem Spiel und directX10, das ist dann für dieses Metier ein Genuss (damit Windows wenigstens zu etwas gut ist)

Diese Karte sollte eigentlich für 99% der Fälle ausreichen. Ich denke aber das da noch mehr kommt.
__________________
+ iMac 27" i7, 16 GB RAM, 2 TB HD
+ MacBook Pro 15" 2,80 GHz C2D, 4 GB RAM, 500 GB HD, iPad 16GB, Iphone 4.0 16GB, Apple TV usw.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.02.2009, 20:36
Special_B Special_B ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.706
Special_B eine Nachricht über AIM schicken
Die 8800GT soll zwar unter Windows extrem schnell sein, aber unter OS X mit den Pro Apps trotzdem langsamer sein als die 2600er von ATI.
Wenn man unter OS X mehr Performance will, sollte man zur 3870 greifen.

Sollte man aber mal einen Hardware Test machen wollen/müssen, muss erst die Grafikkarte wieder getauscht werden, weil natürlich auf den grauen DVDs keine 3870 Treiber drauf sind, und auf der Retail DVD kein Mac Pro spezifischer Hardware Test drauf ist...


Wenn man so eine graue DVD selber machen könnte, meinetwegen mit aktuellen Versionen, würde ich vielleicht mir überlegen, eine 3870 in meinen Mac Pro einzubauen. Gerade im Hinblick auf Snow Leopard darf man da ja ein bisschen mehr Leistung erwarten.


mfg

Special_B
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.02.2009, 20:42
Kurare Kurare ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2008
Ort: Freiburg
Beiträge: 4.703
@stepa99: Die 8800GT ist schon eine Klasse Karte und es lassen sich auch sicherlich viele Spiele mit sehr guten Details spielen.
Möchte man die Detailstufen allerdings komplett aufdrehen, so gerät man hiermit allerdings an seine Grenzen. Wobei ich aber nicht weis, inwieweit die zwei Quad-Core-Cpus wieder rausreissen können. Alle Benchmarks, die ich finde, beziehen sich auf ein System mit einem Core-Duo oder einen Quad-Core-Prozessor. (Kann man unter Windows denn beide CPU's verwenden oder ist das wieder von anderen Faktoren abhängig?)

Hier ein Benchmark auf einem PC-System mit einem Core-Duo:
Angehängte Grafiken
 
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.02.2009, 20:56
Kurare Kurare ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2008
Ort: Freiburg
Beiträge: 4.703
@Special_B: Das ist wirklich kurios. Wie Du sagst, ist die 8800GT unter Windows schneller und die Ati3870HD unter Mac OS X

Siehe hier: http://www.xlr8yourmac.com/Graphics/...70_review.html
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.02.2009, 20:57
idolum idolum ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 5.328
Ist doch bekannt, dass die NVidea Treiber für Mac OS nicht gerade ideal sind.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.02.2009, 00:21
stepa99 stepa99 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 323
Ich beziehe mich hier nicht auf irgendwelche Benchmarks. Ich spreche von der Leistung an sich. Wenn die neue Karte, also in diesem Fall die 8800GT z.B. unter OS X flüssigere Videos ermöglicht, so sind mir diese Benchmarks ehrlich gesagt völlig egal.
Die Karte ist also auch unter OS X definitiv besser als die Standard ATI mit 256 MB.

Natürlich kann sie erst unter Windows im Spielebetrieb ihr ganzes Potential ausschöpfen ohne Frage, aber trotzdem bleibt auch unter OS X ein großer Zugewinn.

Zur anderen Frage mit den Kernen. Da ist es so, das Windows (in meinem Fall Vista 32 Bit), nur 4 oder sogar nur 2 Kerne unterstützt (mit Service Pack 1). Um alle Kerne nutzen zu können benötigt man schon die 64 Bit Version von Vista.
Man kann in den Startoptionen angeben wieviel Kerne beim Start genutzt werden sollen und da werden bei mir 4 Kerne angezeigt. Somit sollte die 32 Bit Version also 4 Kerne unterstützen.
Mitlerweile habe ich 10 GB Ram im Rechner, die auch unter Windows komplett angezeigt werden. Ob Windows allerdings auch die ganzen 10 GB Ram nutzt entzieht sich meiner momentanen Kenntnis.

Aber zurück zur Grafikkarte. Ich kann sie wärmstens empfehlen, da sie selbst für meinen 30" Cinema hervorragende Dienste tut. Unter Windows habe ich z.B. den MS Flugsimulator X mit den höchsten Einstellungen und der normalen 30" Auflösung laufen (2560 x 1600). Da ruckelt nichts. Bei der ATI ging das nicht. Ich denke das dies für eine 220.- Euro Karte mehr als ausreichend ist.

Beim rendern mit Final Cut Express 4 ist sie ebenfalls flotter, das Gleiche gilt auch für die Bildbearbeitung unter Aperture 2 und Photoshop. Was will man mehr?
__________________
+ iMac 27" i7, 16 GB RAM, 2 TB HD
+ MacBook Pro 15" 2,80 GHz C2D, 4 GB RAM, 500 GB HD, iPad 16GB, Iphone 4.0 16GB, Apple TV usw.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.