logo
logo
Gewährleistung von Apple - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Allgemeine Diskussionen über Computertechnik > Diskussionen rund um Apple
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 18.04.2019, 13:21
hilo hilo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 64
Gewährleistung von Apple

hy
ist das überhaupt richtig kann das ding doch nicht zur usa schicken wurde bei apple gekauft 05.2017 kenne das nur so der händler mein vertragspartner ist oder
https://www.apple.com/at/shop/produc...uetooth-switch

Bitte entschuldigen Sie, dass ich an dieser Stelle nicht selbst für Sie aktiv werden kann, da unsere über diese eMail-Adresse erreichbare Abteilung ausschließlich mit Apple Online Store-Bestellungen verknüpfte Vorgänge bearbeiten kann.

In dieser Abteilung können wir Ihre Bestellung nur im ersten Jahr ab Kaufdatum bearbeiten. Da es das zweite Jahr seit dem Kauf ist, müssen Sie sich an den Hersteller wenden, in diesem Fall Ablenet.

Hier der offizielle Kontaktlink: https://www.ablenetinc.com/resources/technical-support/

Das technische Support-Team von Ablenet können Sie unter folgender E-Mail-Adresse erreichen: techsupport@ablenetinc.com

Bitte entschuldigen Sie, dass ich an dieser Stelle nicht selbst weiterhelfen kann.
__________________
Kann nach einem Schlaganfall nur noch den Kopf bewegen darum sind die Beiträge so.
Bitte keine dummen Sprüche.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.04.2019, 17:51
woreich woreich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 619
Auch in Österreich gilt wohl die (imho kundenunfreundliche) gesetzliche Gewährleistung mit Beweislastumkehr zum Kunden nach 6 Monaten.

Apple ist natürlich grundsätzlich in der Pflicht, aber Du musst beweisen, dass der Schaden/Mangel schon vorher bestand.

https://europakonsument.at/de/page/g...tie-im-eu-raum

Ich würde trotzdem mal Kontakt mit Ablenet aufnehmen. US-Firmen haben meist mehr für ihre Kunden übrig.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.04.2019, 20:15
hilo hilo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 64
Ich würde trotzdem mal Kontakt mit Ablenet aufnehmen. US-Firmen haben meist mehr für ihre Kunden übrig.[/quote]


us firmen siehe apple:)
__________________
Kann nach einem Schlaganfall nur noch den Kopf bewegen darum sind die Beiträge so.
Bitte keine dummen Sprüche.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.04.2019, 21:12
woreich woreich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 619
Naja - Du hast das Ding bei einer Applefirma in Österreich gekauft .
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.04.2019, 23:56
nightsurfer nightsurfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2008
Beiträge: 737
Hier scheinen wieder mal Garantie (Freiwillig vom HERSTELLER) und Gewährleistung (Gesetzl. vorgeschrieben und vom HÄNDLER zu leisten) durcheinander zu geraten.

https://de.wikipedia.org/wiki/Gewährleistung

https://de.wikipedia.org/wiki/Garantie
__________________
iPhone Xs Max / watch s4 / iPad Pro 2018 / iMac Late 2012 / MacBook Air Mid 2012 / and some Oldies...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.04.2019, 11:35
hilo hilo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 64
also ist doch der Händler mein Ansprechpartner oder?
__________________
Kann nach einem Schlaganfall nur noch den Kopf bewegen darum sind die Beiträge so.
Bitte keine dummen Sprüche.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.04.2019, 16:09
nightsurfer nightsurfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2008
Beiträge: 737
Ja. Die Garantie ist ja schon abgelaufen. Es kommt, wenn überhaupt, nur noch die gesetzl. Gewährleistung in Betracht. Diese gilt für Mängel, die schon bei der Übergabe bestanden. In den ersten sechs Monaten liegt die Beweislast beim Händler, danach geht sie an den Kunden über. D.h., Du müßtest u.U. beweisen, daß dieser Mangel schon von Anfang an bestand, was schwert sein dürfte.

Mein Tipp wäre, sich trotzdem an Apple zu wenden, die sind oft sehr großzügig. So wurde die Festplatte meines zu der Zeit 26 Monate alten iMacs kostenlos gewechselt; der Mitarbeiter sagte, er sei Techniker und als solcher der Meinung, der Mangel bestand von Anfang an und der Mac sei ja nur ein paar Tage aus der Gewährleistung.
__________________
iPhone Xs Max / watch s4 / iPad Pro 2018 / iMac Late 2012 / MacBook Air Mid 2012 / and some Oldies...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.05.2019, 18:27
NONrelevant NONrelevant ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2018
Ort: München
Beiträge: 11
Ich würde auch empfehlen, dass du dich an Apple wendest. Die sind meist wirklich kulant. Kannst auch zu einem Apple-Store in deiner Nähe gehen. Wenn du zu Zeiten hingehst, in denen wenig los ist, sind sie meist entspannter und in meiner Erfahrung eher bereit, etwas auf ihre Kosten zu tauschen.
Und Apple tauscht /repariert während der Garantie (vielleicht auch noch während der Gewährleistung) alle Apple-Geräte, egal wo sie gekauft wurden.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.