logo
logo
So besiegen wir den Internet Explorer - Seite 3 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Allgemeine Diskussionen über Computertechnik > Was ich eben im Web gefunden habe!
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #21  
Alt 03.09.2018, 21:01
iPodFan94 iPodFan94 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.387
Ein paar Jahre sind vergangen und das Problem mit dem Internet Explorer scheint deutlich vermindert, wenn nicht ganz behoben zu sein.
Meiner Meinung nach stehen wir nun vor einem nicht kleineren Problem: Google Chrome und die Missachtung der Nutzer-Privatsphäre. Mal sehen, wie viele Jahre wir auf diesem Problem sitzen bleiben.



https://de.statista.com/infografik/4...le-webbrowser/
__________________
Ist der Apple Store Down?
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 03.09.2018, 21:44
cordcam cordcam ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2010
Beiträge: 2.414
Und wo steht Edge? Warum steht da überhaupt noch der IE drin? Das ist doch sinnlos.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 04.09.2018, 10:45
macwernersen macwernersen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 123
Offenbar haben sie in der Grafik nur die ersten drei erwähnt... Im Artikel selbst steht, das Edge 3,9% Anteil hat.
__________________
twitter: @mcwrnrsn | iMessage: mcwrnrsn @ icloud.com
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 04.09.2018, 11:53
Victor Hugenay Victor Hugenay ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2018
Beiträge: 78
Zitat:
Zitat von iPodFan94 Beitrag anzeigen
Chrome und die Missachtung der Nutzer-Privatsphäre
Gibt es da eine schöne Zusammenfassung in der dargestellt wird inwiefern Chrome hier missachtet und andere Browser nicht bzw. man anhand dessen entscheiden kann ob man dies persönlich als Missachtung empfindet?
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 04.09.2018, 14:41
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 7.897
@Victor

Andere Browser (Safari, Firefox, später sogar Edge) hatten immer wieder neue Features eingebaut, die dem User halfen, ihre Privatsphäre zu schützen. Google steht auf der anderen Seite dieser Bemühungen.

Google hat diese Features teilweise ignoriert und teilweise absichtlich umgangen. Dafür zahlten sie 22,5 Millionen Dollar an die FTC-Behörde. Hierbei ging es um eine Methode von Google, die Privacy-Einstellungen von Safari zu umgehen.
https://www.theguardian.com/technolo...ine-ftc-safari

Google sagt, dies sei aus Versehen geschehen. Kann sein, kann auch nicht sein.

Apples neueste Vorstöße, Third-Party-Tracking zu verhindern, wurden in Chrome meines Wissens nie implementiert. Dabei geht es darum, dass "unbeteiligte Dritte", von denen man nie etwas gehört hat, im Hintergrund Daten sammeln. Firefox wird in den nächsten Jahren eine ähnliche Technologie einführen.

Mit iOS 12 und macOS Mojave wird Apple einen Schritt weitergehen und die Identifizierung einzelner User (Fingerprinting) deutlich erschweren. Dadurch soll unterbunden werden, dass Du überall Werbung für Rasierwasser siehst, wenn Du Dich auf einer Webseite über Rasierwasser informiert hattest.

Google wird solche weitgehenden Schutzmaßnahmen wohl nicht in Chrome einbauen. Stattdessen wird Google vermutlich auf seine undurchschaubaren Einstellungen der einzelnen Google-Accounts verweisen, wo man ein paar Dinge abschalten oder konfigurieren kann.

Ich finde, Chrome ist ein toller Browser. Google muss sich jedoch zunehmend mit Kritik auseinandersetzen, Chrome würde das Web fragmentieren, weil mehr und mehr Dinge nur (oder bevorzugt) im Chrome funktionieren. Zudem sind Apples Privacy-Technologien eine Klasse für sich, und insofern sehe ich tatsächlich einen großen Abstand zwischen Chrome (gut) und Safari (hervorragend).
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 04.09.2018, 19:46
Victor Hugenay Victor Hugenay ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2018
Beiträge: 78
Danke für Deine Ausführungen. ��
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 06.09.2018, 20:01
NoNameException NoNameException ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2017
Beiträge: 21
Zitat:
Zitat von iPodFan94 Beitrag anzeigen
Ein paar Jahre sind vergangen und das Problem mit dem Internet Explorer scheint deutlich vermindert, wenn nicht ganz behoben zu sein.

Ich glaube noch nicht an den Tod des Internet Explorers. Ein großer Kunde meines Arbeitgebers verlangt noch immer, dass die Benutzeroberflächen im Internet Explorer korrekt funktionieren. Alle anderen Browser sind egal, bzw. offiziell nicht unterstützt. Das mag traurig klingen, ist aber so ...! Ich vermute, dass auch noch andere Leute hier aus dem Forum wissen, wovon ich hier rede.
__________________
Macbook Pro 15" 2017 | iMac 27" 2009 | iBook G3/466 SE (Clamshell) | iPhone 8 Plus | AirPods
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 06.09.2018, 20:05
macwernersen macwernersen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 123
Ja, du hast Recht, ist bei uns teilweise auch so, wenn Großkunden im Spiel sind. Da dauert das manchmal bis neue SW Versionen verteilt werden.
__________________
twitter: @mcwrnrsn | iMessage: mcwrnrsn @ icloud.com
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 07.09.2018, 23:41
NoNameException NoNameException ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2017
Beiträge: 21
Das ist echt schlimm ... da wurde mir vor einem Jahr auf meinem nagelneuen Enrwickler-Notebook mit Win 10 tatsächlich der Internetexplorer 11 installiert. Leider muss ich den auch regelmäßig nutzen. Tools wie die hp ALM laufen in keinem anderen Browser
__________________
Macbook Pro 15" 2017 | iMac 27" 2009 | iBook G3/466 SE (Clamshell) | iPhone 8 Plus | AirPods
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 24.09.2018, 09:04
Victor Hugenay Victor Hugenay ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2018
Beiträge: 78
Zitat:
Zitat von Jörn Beitrag anzeigen
Google steht auf der anderen Seite dieser Bemühungen.
https://blog.cryptographyengineering...eaving-chrome/

Passend zum Bei-Thema: weiterer Vertrauensverlust beim Chrome Browser?
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.