logo
logo
Windows XP, wie auf Schreibtisch wechseln? - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Rund um Apple und Technik > Apple allgemein (und den Rest der Welt)
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 15.08.2012, 08:09
Smart Smart ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 20
Windows XP, wie auf Schreibtisch wechseln?

Hallo zusammen
Nach 14 Jahren Arbeit mit dem Mac muss ich nun wegen der Firma mit Windows XP arbeiten.
Meine Effizienz ist im Keller
Ich bin aber sicher, vieles geht einfach nur nicht, weil ich es nicht weiss.

Frage 1
Eigentlich darf ich nur nicht mehr meine private Email benutzen. ...mac.com
Ich kann dies ja auch umgehen in dem ich in den Einstellungen beim Mac (10.8) in Mail bei iCloud noch meine Geschäftsadresse einfüge. Im Mail wähle ich dann die gewünschte Adresse aus. Entsprechende Signatur kann ich auch einstellen. Versenden geht auch. Mail kommt allerdings (ohne Fehlermeldung) nicht an. Geschäftlich haben wir Blackberry.

Frage 2
Mir fehlt vorallem Expose auf der Windows Kiste.
Wenn ich viele Fenster in XP offen habe, wie erhalte ich am schnellsten Zugriff auf meinen Schreibtisch? Mit alt+tab kann ich nur zwischen den aktiven Fenster wechseln.

Danke für die Hilfe
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.08.2012, 08:29
magicq99 magicq99 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 866
Ich glaube Windows-D ist die Tastenkombination um alle Fenster auszublenden.

Ist bei mir aber auch schon seeehr lange her ;)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.08.2012, 08:42
Smart Smart ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 20
Daaaaaanke! Es geht, Nun ist mir Windows doch schon wieder viel sympatischer.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.08.2012, 22:03
486er 486er ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 2.691
Rechtsklick ins Dock äähhh... Taskleiste --> irgendeine Untermenü --> Schnellstartleiste.

Da hast du dann ein kleines Icon, mit dem du mit einem Klick alle Programme minimieren kannst und deinen Desktop siehst.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.08.2012, 11:28
Smart Smart ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 20
danke,
die Tastenkombination ist ideal für mich
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.08.2012, 20:43
Ruegge Ruegge ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.249
Ich verstehe nicht wozu man heute noch den Schreibtisch nutzt. Wozu? Die erste Frage zeigt doch sehr deutlich das dahinter liegende Problem: Über dem Schreibtisch liegen normalerweise Fenster. Also besser zur Dateiablage die "eigenen Dateien" unter Windows nutzen. Mit den Tasten Windows+E ist ein Explorer Fenster schnell geöffnet und die Daten sind zugänglich. Wenn man alle Programme minimiert, muss man sie anschließend wieder öffnen. Zu umständlich. Außerdem lassen sich die Wichtigsten Programme und Dateiablagen einfach im Startmenü verankern (im oberen Teil) und so
damit immer sofort zugänglich.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.08.2012, 09:02
magicq99 magicq99 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 866
Nun, die meisten Programme legen bei der Installation ein Icon auf dem Desktop ab. So wird der Windows Desktop nach und nach zum Launchpad.

Natürlich lassen sich Programme auch über das Startmenü öffnen, aber das funktioniert nur für die am häufigsten verwendeten Programme auf bequeme Art. Auf dem Desktop hat man dagegen eine Übersicht aller Programme.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.08.2012, 10:14
486er 486er ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 2.691
Zitat:
Zitat von magicq99 Beitrag anzeigen
Nun, die meisten Programme legen bei der Installation ein Icon auf dem Desktop ab. So wird der Windows Desktop nach und nach zum Launchpad.


Von wegen, Microsoft kopiere nur von Apple. Dieses Mal scheint es anders herum zu sein!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.08.2012, 12:58
magicq99 magicq99 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 866
Nur war das nicht wirklich eine "Idee" von Microsoft, sondern einfach ein Resultat aus dem grausigen Startmenü. Weil die meisten Leute ihre Programme darin nicht finden, erzeugt fast jeder Windows Installer ein Icon auf dem Desktop.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.