logo
logo
Mehrere iPhones als Webcams nutzen - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Rund um Apple und Technik > Macs, macOS und Zubehör
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 06.12.2020, 21:08
Special_B Special_B ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.695
Special_B eine Nachricht über AIM schicken
Mehrere iPhones als Webcams nutzen

Hallo,

ich wurde gefragt ob ich ein Event, noch in diesem Monat, live streamen könnte. Budget ist nicht vorhanden, es soll also genutzt werden was halt so da ist.

Mein Plan ist:

Mehrere iPhones (und eventuell eine DSLR als Webcam) sind fest positioniert und liefen ein Signal auf ein MacBook Pro. Dort läuft OBS Studio. Hier kann ich zwischen den Quellen umschalten. Irgendwo müsste dann ein Mikrofon platziert werden, über das dann der Ton kommt. OBS kann dann über YouTube oder Twitch streamen.

OBS Studio ist kostenlos, YouTube ist kostenlos und auch diverse Apps sind kostenlos. Nur finde ich keine Webcam App, die mehrere iPhones als mehrere Quellen anbieten kann. Verschiedene Apps könnte vielleicht auch gehen. Aber nicht alle bieten eine gute Qualität. Iriun Webcam geht scheinbar, das muss ich mal testen. Aber das wars schon. EpocCam bringt ein Bild, kommt aber in der kostenlosen Variante nicht über 640x480 hinaus.

Kennt ihr vielleicht eine App, die sowas kann?


mfg

Special_B
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.12.2020, 22:25
Florian Raabe Florian Raabe ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2011
Ort: Wolfhagen
Beiträge: 763
Hallo Special_B,
Ich nutze OBS selbst und habe vielleicht eine Idee.
Du könntest dich mit dem Macbook auf die verschiedenen iPhones über Facetime schalten. Die bauen eine lokale Verbindung auf, wenn sie im selben Netzwerk sind. Wenn du dann über OBS die einzelnen Fenster einspeist, könnte das ganz gut funktionieren, aber einfach ist das leider auch nicht. Aber das Ergebnis könnte passen...

Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen,

Florian
__________________
Never change a running System
-Since 1996
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.12.2020, 07:51
Special_B Special_B ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.695
Special_B eine Nachricht über AIM schicken
Danke. Ich habe letzte Nacht DroidCam entdeckt. Dafür gibt es ein OBS Plugin, sodass mehrere iPhones damit eingebunden werden können. Kurze Versuche mit 3 iPhones waren erfolgreich. Leider hat DroidCam ein Wasserzeichen, aber für 5,49€ kann man das entfernen. Die Integration meiner Nikon D7200 als Webcam funktioniert nicht so gut wie ich mir das vorgestellt habe. Man sollte doch denken dass gerade eine DSLR eine halbwegs vernünftige Auflösung bereitstellen kann, sieht aber nicht so aus.

Langsam nimmt das ganze Gestalt an. Nur schade, dass ich nicht mehr so viele ältere iPhones habe. Mein iPhone 5 hat Dreck auf der Linse, keine Ahnung wie da Dreck reingekommen ist. Mein 5S habe ich mal verschenkt, das SE 1. Gen ist bei der Datenrettung und kommt wahrscheinlich nicht mehr betriebsbereit zurück. Aber 2 Kameras sollten doch ausreichen.


mfg

Special_B
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.03.2021, 22:44
Special_B Special_B ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.695
Special_B eine Nachricht über AIM schicken
So,

nun habe ich noch eine kleine Frage. Aus dem Event im Dezember ist nichts geworden, war zu kurzfristig. Jetzt steht aber demnächst wieder ein Event an. Der Gottesdienst am Ostersonntag. Den Kirchen wurde nahegelegt, die Gottesdienste virtuell abzuhalten. Das wollen wir nun tun.


Ich habe nun einen YouTube Account erstellt über den ich streamen will. Das funktioniert nun auch, aber stellt YouTube eine gute URL, die ich verteilen kann dass die Leute den Kanal auch finden? Am Sonntag will ich eine Generalprobe machen, bis dorthin will ich den Kanal einigen Leuten zeigen dass die Technik auf die Probe gestellt werden kann.


mfg

Special_B
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.03.2021, 00:09
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.153
Jeder Stream hat eine eigene URL. Wenn Du also einen Test-Stream machst, wird dieser eine andere URL haben als der endgültige Stream.

Deswegen könntest folgendes tun:

1. Entweder verteilst Du nicht den Link zum Stream, sondern den Link zum Kanal. Der ändert sich nicht.

2. Oder Du hast eine eigene Webseite (etwa die Webseite Deiner Kirche), und Du verteilst den Link für diese Webseite. Dort kannst Du dann den jeweils aktuellen Link posten (oder das Video direkt einbinden, sodass es dort sofort abspielt).

3. Oder Du erzeugst ein sog. "geplantes Event" auf Youtube. Dieses geplante Event hat eine Uhrzeit und ein Datum, zu dem es stattfinden soll. Es unterscheidet sich von Live-Streams, die "sofort" gestartet werden. Diese Sofort-Streams bekommen bei jedem Versuch eine neue URL, aber ein geplantes Event bekommt eine feste URL, die sich nicht mehr ändert.

Beispiel: Auf der Homepage von Mac-TV ist eine Ankündigung für die nächste Live-Sendung zu sehen. Dabei handelt es sich um ein "geplantes Event". Es hat eine URL, die vorab feststeht und sich nicht mehr ändert. Die URL verfällt, wenn das Event gestartet und beendet wurde, deswegen darf man es nicht "zur Probe" starten. Aber Du kannst ein anderes Event für die Probe erzeugen und wieder löschen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.03.2021, 00:44
Special_B Special_B ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.695
Special_B eine Nachricht über AIM schicken
Danke Jörn. Ich dachte daran, Zettel zu verteilen auf denen der Link zu dem Kanal ist. Dort habe ich nun 2 Events angelegt, einmal die Generalprobe morgen, und den Gottesdienst am Ostersonntag. Aber ist der Link immer so kryptisch wie dieser: https://www.youtube.com/channel/UCjT...-dGTPJtn_JAnoA? Den wird garantiert niemand von einem Zettel in seinen Browser eintippen.


mfg

Special_B
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.03.2021, 00:49
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.153
Ja. Auch die URLs zu den Videos sind kryptisch.

Aber es gibt auch URL in den Art .../channel/username. Vielleicht müsstest Du mal googeln.

Die URL zu Deinem Event ist https://www.youtube.com/watch?v=nZ6PwJyaIHU
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.03.2021, 00:54
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.153
Hier sind Infos zu kürzeren Namen:
https://support.google.com/youtube/answer/6180214?hl=de
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.03.2021, 01:04
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.153
Oder ich richte eine URL ein wie z.B. mac-tv.de/Ostern und leite von dort auf Deine kryptische URL.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.03.2021, 07:20
smiling-mac smiling-mac ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 138
Oder t1p.de
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.