logo
logo
Corona-Endlosthread - Seite 122 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Off Topic > Abseits der Computerwelt (Off-Topic)
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1211  
Alt 13.12.2020, 22:31
hopsing27 hopsing27 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2011
Beiträge: 122
Es war ja tatsächlich so, dass im Februar und März die extremen Rechten vor dieser Pandemie warnten und Linke sich darüber lustig machten
Z.B. hier in dieser Sendung Quer vom BR mit Christoph Süß, ab Minute 7:00. vom Januar 2020: https://youtu.be/DOSolBqSbtM
Oder die von Weidel zitierte Aussage.
Und heute ist es komplett umgedreht, als würden die sich gegenseitig brauchen und immer das komplette Gegenteil der anderen Seite behaupten.
Total verrückt.
Mit Zitat antworten
  #1212  
Alt 13.12.2020, 22:37
cordcam cordcam ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2010
Beiträge: 2.710
Zitat:
Zitat von Arcam Beitrag anzeigen
Hat mich bisher aber dennoch nicht vor banalen Infekten geschützt
Mich schon. Und nun?
Mit Zitat antworten
  #1213  
Alt 13.12.2020, 22:39
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.152
Zitat:
Zitat von Arcam Beitrag anzeigen
Hat mich bisher aber dennoch nicht vor banalen Infekten geschützt
Dann lass doch die Maske einfach weg und lass' Dich von jedem anhusten, vielleicht wird's dann besser?

Wohin führt diese Debatte, bitteschön? Was möchtest Du mitteilen? Ich verstehe Dich nicht.

Den Infekt hast Du, weil Du Dich unvollständig schützt. Beispielsweise trägst Du zu Hause keine Maske, dies könnte ein Grund für eine Infektion sein. Irgendwoher muss es ja kommen. Im Falle der Grippe nehmen wir dies hin, und wir wollen zuhause eben keine Maske tragen.

Wenn das Virus erstmal überall ist, dann ist es auch sehr schwierig, sich zu schützen. Wie bei der Grippe. Eben deswegen versuchen wir, die Inzidenz auf unter 50 pro 100.000 Einwohner zu halten — eben weil unser Schutz so unvollständig ist, dass man eine geringe Wahrscheinlichkeit braucht, dem Virus überhaupt zu begegnen. Sonst würden wir ja auch keine Abstände einhalten.

Die AfD sagt jedoch, man solle das Virus einfach laufen lassen und die Risiko-Patienten isolieren. Aber wenn das Virus überall ist, nützen auch jene Abwehrmaßnahmen nichts mehr, die wir im Moment nunmal zur Verfügung haben, nämlich Stoffmasken und Abstand halten (geht aber nicht immer).
Mit Zitat antworten
  #1214  
Alt 13.12.2020, 22:41
Arcam Arcam ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2011
Beiträge: 413
Zitat:
Zitat von cordcam Beitrag anzeigen
Mich schon. Und nun?

Dann Glückwunsch zu deinem Immunsystem. Mein Vater war in seinem leben noch nie krank.
Mit Zitat antworten
  #1215  
Alt 13.12.2020, 22:49
Arcam Arcam ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2011
Beiträge: 413
Wir sind knapp 85Mio Einwohner. Haben aber nur um die 25.000 Intensivbetten.

Das sind 0,3%.

Da wundert mich nix das die Politik Panik bekommt und es bis heute nicht einsieht das Gesundheitssystem die letzten Jahrzehnte gegen die Wand gefahren zu haben.

Bin übrigens sogenannter Risikopatient und kann von unserem Gesundheitswesen (leider) einiges Berichten.
Mit Zitat antworten
  #1216  
Alt 13.12.2020, 22:56
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.152
Wie beurteilst Du anhand dieser Zahlen den Vorschlag der AfD, das Virus einfach laufen zu lassen und die Patienten dann im Krankenhaus wieder auf Vordermann zu bringen?

Ist das nach Deiner Auffassung überhaupt möglich angesichts der Kapazitäten der Krankenhäuser, die Du genannt hast?

Wären die Kapazitäten nach Deiner Meinung ausreichend, wenn wir sie verdoppeln würden?

Müsste man nicht nur die Kapazitäten der Krankenhäuser drastisch erhöhen, sondern auch die Kapazitäten der Beerdigungsinstitute? Man muss die Dinge ja zu Ende denken, zumal wir noch kein Medikament haben, das zur Genesung führt.

Wie schätzt Du die Meinung des Pflegepersonals ein, auf dessen prekäre Lage Du hingewiesen hast? Wäre es für oder gegen das "Laufenlassen" des Virus?
Mit Zitat antworten
  #1217  
Alt 13.12.2020, 23:04
Arcam Arcam ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2011
Beiträge: 413
https://twitter.com/SWagenknecht/sta...89016665223171
Mit Zitat antworten
  #1218  
Alt 13.12.2020, 23:06
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.152
Ich verstehe diese ganzen Ausflüchte in Nebenthemen nicht.
Mit Zitat antworten
  #1219  
Alt 13.12.2020, 23:10
Arcam Arcam ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2011
Beiträge: 413
[quote=Jörn;266356

zumal wir noch kein Medikament haben, das zur Genesung führt.

[/QUOTE]


Fraglich ob wir überhaupt jemals Medikamente dazu haben werden.

Diese gibt es nämlich bisher für Grippe Viren auch nicht.

Lediglich einen Impfschutz, der aber auch keine 100% Sicherheit bietet.
Mit Zitat antworten
  #1220  
Alt 13.12.2020, 23:20
Arcam Arcam ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2011
Beiträge: 413
Zitat:
Zitat von Jörn Beitrag anzeigen
Ich verstehe diese ganzen Ausflüchte in Nebenthemen nicht.

Wieso sind das Nebenthemen?

Corona hat diese Missstände, zumindest mal stärker in die Öffentlichkeit gebracht. Wenn auch wieder doch nur für kurze Zeit.

Ich möchte das das nicht vergessen geht!

Es hilft aktuell nicht, aber vielleicht hätte eine bessere medizinische Ausstattung auch zu weniger toten geführt.

Bergamo ist ein gutes Beispiel dafür.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.