logo
logo
Jetzt gehe ich dem ZDF auf die Nerven. Nervt Ihr mit? - Seite 6 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Rund um Apple und Technik > Macs, macOS und Zubehör
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #51  
Alt 30.11.2010, 06:17
thymin thymin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2008
Beiträge: 1.280
Zitat:
Zitat von nareharo Beitrag anzeigen
Wenn nur genug Leute Flash haben wollen würde Apple das auch machen. Aber weil alle iPads kaufen wie verrückt (jede dritte Sekunde eines!) und sich keiner beschwert wird sich daran auch nix ändern.
Die Blogs und Foren (auch die Foren von Apple selbst) waren doch voll mit beschwerden über fehlendes Flash. Es gab sogar Petitionen.
Es kann mir also keiner erzählen, es hätten sich zu wenige beschwert.
Die Beschwerden wurden nur seitens Apple ignoriert, bzw. mit wenigen Aussagen abgekanzelt...

Das kann selbst an dir nicht vorbei gegangen sein.
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 30.11.2010, 07:18
n4r3H4r0 n4r3H4r0 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: London, UK
Beiträge: 15.056
Fakt ist: Apple verkauft iPads wie warme Semmeln.
Was willst also thymin ?
Wenn es niemand kaufen würde, dann würde Apple vielleicht Flash auf das iPad bringen.
Das thymin, und nur das, war der Kern meiner Aussage.

Das kann selbst an dir nicht vorbei gegangen sein was ich meinte.
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 30.11.2010, 10:20
magicq99 magicq99 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 855
Ihr dürft aber auch nicht vergessen, dass es nicht so war das Flash auf dem iPad ganz einfach vorhanden gewesen wäre und Apple es einfach nur über Bord geworfen hat.

Apple würde für das iPad eine spezielle Flash Version benötigen. Und alle Anstrengungen anderer Hersteller Flash Unterstützung auf mobilen Geräten anzubieten, die wir in den letzten Monaten gesehen haben, zeigten doch eher das Flash dort in den meisten Fällen eher schlecht als recht läuft.

Selbst wenn Adobe und Apple in diesem Bereich eng zusammengearbeitet hätte, gäbe es doch heute noch keine wirklich stabile Version für das iPad. Das sieht man doch an allen anderen Geräten.

Und stellt euch doch vor wie die Testberichte des iPad ausgefallen wären, wenn Flash Inhalte zwar laufen aber ständig abstürzen würden.

Apple ist zwar im Moment das prominenteste Beispiel, aber das geht im Grunde schon seit Jahren so. Es gibt immer mehr Geräte die kein PC oder Mac sind, aber dennoch internetfähig sind/werden. Das geht von Handys bis zu Spielkonsolen. Mal als Beispiel, Nintendo und Opera kämpfen auch schon seit Jahren mit der Flash Unterstützung in der Wii Konsole, hier mal ein kurzes Statement von einem Opera Mitarbeiter dazu:
http://my.opera.com/haavard/blog/200...and-not-8-or-9

Apple hat jetzt den Schnitt gemacht und Flash nicht integriert. Dafür bekommen sie nun einiges an Schelte von Kunden, aber ich denke im Grunde ist diese Entscheidung für uns als Kunden eine gute Sache.

Denn ihr solltet auch das bedenken: hätte Apple mit Adobe eine gut funktionierende Flash Version für das iPad entwickelt, dann hätte Apple die nun, alle anderen würde aber dennoch in die Röhre schauen. Wenn Apple mit hohen Verkaufszahlen nun beispielsweise das ZDF zwingt die Mediathek mit HTML5 neu aufzubauen, profitieren davon auch alle anderen.

Um beim obigen Beispiel zu bleiben, Nintendo und Opera könnten nun auch ihren Wii Nutzern die Möglichkeit geben die ZDF Mediathek mit ihrer Spielekonsole auf dem Fernseher abzurufen. Hätte Apple aber Flash auf dem iPad, würde das ZDF diesen Schritt möglicherweise nicht gehen und alle anderen sind davon abhängig ob Adobe Lust hat ihre Geräte zu unterstützen oder nicht.

Im Grunde könnte doch schon jeder, der eine Spielkonsole zu Hause hat, seit Jahren bequem Videos von Youtube, ARD + ZDF Mediatheken usw auf seinem Fernseher anschauen. Fast alle Spielkonsolen der letzten Jahre haben doch einen Netzwerkanschluß, aber weil all diese Videos bisher nur über Flash zugänglich waren/sind, sind die dort nicht zugänglich. Technisch gibt es dafür keinen Grund, außer das Adobe Flash eben nicht für diese Geräte entwickelt bzw. es nur macht wenn die Hersteller das entsprechend bezahlen. Das ist doch unsinnig, vor allem da es nun mit HTML5 eine standardisierte Möglichkeit für alle gibt.

Geändert von magicq99 (30.11.2010 um 10:32 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 30.11.2010, 10:31
n4r3H4r0 n4r3H4r0 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: London, UK
Beiträge: 15.056
Zitat:
Und stellt euch doch vor wie die Testberichte des iPad ausgefallen wären, wenn Flash Inhalte zwar laufen aber ständig abstürzen würden.
Genau mein Gerede! Wenn Flash drauf gewesen wäre, dann würden die ewigen Nörgler und Meckerer nur um so lauter aus vollem Halse schreien. Das allein wäre ja noch zu ertragen, aber dann wären die Verkaufszahlen gefährdet und das iPad hätte mit Sicherheit weit schlechter abgeschnitten in allen Tests usw...

Apple wollte einfach das beste Produkt machen was möglich ist und das geht nun mal nur OHNE Flash. Und das sage ich - ein Flash Verfechter, da Flash ein wichtiger Bestandteil in meinem Leben ist/war, und ich habe auch nichts gegen Flash im allgemeinen (auf Mac oder PC), nur eben nicht auf dem iPad, weil es dort nichts zu suchen hat so wie es zur Zeit ist und Adobe war unfähig ein anständiges Flash für das iPad zu liefern.

Zitat:
Wenn Apple mit hohen Verkaufszahlen nun beispielsweise das ZDF zwingt die Mediathek mit HTML5 neu aufzubauen, profitieren davon auch alle anderen.
So sehe ich das auch. Danke magicq99
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 30.11.2010, 10:41
magicq99 magicq99 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 855
Im Grunde ist das doch so: seit Monaten reden alle davon wie das Internet und der Fernseher in Zukunft verschmelzen werden, wie Inhalte aus dem Netz beispielsweise über Apple TV auf den Fernseher kommen.

Dabei gibt es die Schnittstelle vom Internet zum Fernseher technisch gesehen schon seit Jahren in Millionen von Haushalten, nämlich in allen die eine gängige Spielkonsole haben. Aber weil fast alle Multimediainhalte im Netz bisher über Flash realisiert wurden, sind die dort nicht zugänglich.

Flash ist doch der einzige technische Grund, der es im Moment verhindert multimediale Inhalte auf internetfähigen Geräten (außer PCs und Macs) zugänglich zu machen.
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 30.11.2010, 11:00
n4r3H4r0 n4r3H4r0 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: London, UK
Beiträge: 15.056
.... und noch etwas wichtiges.
Flash ist nicht ausgelegt für "Touch" das heisst in vielen Flash Animationen oder sogar Flash Navigationen gibt es MouseOver Zustände die eine Aktion auslösen. Ich weiß das, da ich selbst solche Animationen schon produziert habe.

Auf einem Touch Gerät gibt es aber keine Maus. Und mit dem Finger kann man dann natürlich diesen MouseOver Effekt nicht erhalten, denn wenn ich mit dem Finger über so eine Fläche gehe, wird es als Klick ausgelegt. Also ein NoGo in jeglicher Hinsicht.
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 30.11.2010, 11:01
dafedo dafedo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2008
Beiträge: 3.811
…ja nur leider nicht Thema dieses Threads.
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 30.11.2010, 11:03
n4r3H4r0 n4r3H4r0 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: London, UK
Beiträge: 15.056
Das ist ja auch bereits abgefrühstückt, oder hast du noch neue Neuigkeiten dafedo? Dann lass es uns wissen
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 30.11.2010, 11:23
dafedo dafedo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2008
Beiträge: 3.811
Nö, aber ich würde die Diskussion trotzdem gerne weiter Richtung Video-Streaming und von mir aus Codecs lenken.

Hier geht es vor allem um Videos, die wir uns nicht auf iOS-Geräten anschauen können.

Selbst wenn man das QuickTime-Streaming verwendet, geht es nicht! Das erfahren wir bei jeder Mac-TV Live Sendung immer wieder aufs Neue und das obwohl Jörn gegenüber neuen Technologien sehr offen ist. Fakt ist, es geht nicht.

Nur irgendwarum kommt hier keiner auf die Idee, diesen Missstand dem ZDF vorzuwerfen.
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 30.11.2010, 11:51
n4r3H4r0 n4r3H4r0 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: London, UK
Beiträge: 15.056
Wie verstehst du dann in Bezug darauf dieses posting?
Zitat:
Zitat von ThomasDeger Beitrag anzeigen
Die Privaten Fernsehsender sind schuld.
Unsere öffentlich rechtlichen wollten eine App für iOS Geräte bringen um das ganze Angebot der OR auf mobil Geräten abzurufen.
RTL und Pro7 haben das leider erfolgreich verhindert.
Es ist also eher eine politische Frage und nicht die Frage eines Codecs finde ich.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.