logo
logo
Sammelthread Oktober-Keynote 2021 (neue MacBook Pro mit M1 Pro/Max) - Seite 6 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Rund um Apple und Technik > Apple allgemein (und den Rest der Welt)
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #51  
Alt 19.10.2021, 18:21
mkummer mkummer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 2.144
Für alle von euch, die nicht auf die Notch warten können: https://imadethis.app/notch-pro
__________________
iMac 27 i7 5K (late 2015) - iPhone 13 Pro MAX - iPad Pro 12,9 3. Gen. WIFI - Apple Watch Series 6 LTE
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 19.10.2021, 18:29
Neo Neo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.07.2021
Beiträge: 120
Zitat:
Zitat von Neo Beitrag anzeigen
Das finde ich jetzt so überzeugend, dass ich mir eine Notch für die künftige Apple Watch herbeisehne.
Erster Prototyp gesichtet?
__________________
-Gedöns
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 19.10.2021, 18:38
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.432
Hätte man vielleicht die TouchBar in die Notch integrieren sollen?
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 19.10.2021, 22:07
desELend desELend ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: Backnang
Beiträge: 741
Die Notch ist sehr praktisch, jetzt haben wir endlich einen Ort um den Mauszeiger zu verstecken "harharhar".

Ich nenne das MBP 2021 liebevoll nur noch Frankensteins Pro.
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 20.10.2021, 09:24
woreich woreich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 988
Was macht denn nun die "Kameraabkleberfraktion"?
Gibt es schon ein Zubehör dafür mit Siegel, dass der Kleber nicht den Bildschirm ruiniert? Ein Notchcap?

Ansonsten fand ich das Angebot schon sehr überzeugend. Power, mehr adapterlos nutzbare Schnittstellen. MagSafe. Ich finde zumindest die kleineren Ausstattungen nicht mal überteuert. Vernünftige Tastatur, großes Touchpad. Prima! Gute Weiterentwicklung und wer es leichtfüßiger mag, wird mit den M1en prächtig bedient.
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 20.10.2021, 09:39
Neo Neo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.07.2021
Beiträge: 120
Die Kamera kann man doch risikolos mit selbstklebenden Punkten ("Sticker") in schwarz oder weiß abkleben.
__________________
-Gedöns
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 20.10.2021, 11:23
Neo Neo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.07.2021
Beiträge: 120
Zitat:
Zitat von desELend Beitrag anzeigen
Ich nenne das MBP 2021 liebevoll nur noch Frankensteins Pro.
... das redet er sich natürlich ein. Hier sein tatsächliches Verhalten:
https://twitter.com/thekitze/status/1450169160202391555
__________________
-Gedöns
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 20.10.2021, 13:52
lukemac lukemac ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 1.205
Mir juckt(e) es tatsächlich ein bisschen in den Fingern mein MacBook Air M1 (8/8 Cores, 16GB RAM, 512 GB SSD) gegen das MacBook Pro zu ersetzen. Im Wesentlichen reizt mich das tolle Display.

Leider brauche ich diese Leistung nicht, das MB Air ist einfach so gut für meine Zwecke und so schön schlank und relativ leicht. Das mag ich einfach nicht aufgeben. Die Sexyness des Air's erreicht das Pro einfach nicht.

Ich glaube ein Wechsel von M zu M Prozessor lohnt sich nicht, wenn man die Leistung schlicht nicht braucht.
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 21.10.2021, 09:15
User vom Rhein User vom Rhein ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2021
Beiträge: 16
Zur Notch zurück. Es ist in der Keynote gesagt worden, das die Kamera einen größeren Sensor hat. Und wenn ich dann auch noch eine hohe Lichtstärke habe möchte, brauche ich automatisch größere Linsen. Deshalb die große Notch.

P.S. Weitwinkel verzeichnet sehr stark. Wenn die Verzeichnung raus soll braucht man wieder viel Rechenleistung um sie wieder raus haben will. Und man sieht in der Videokonferenz sehr viel von der Umgebung, was eventuell nicht gezeigt werden soll.
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 21.10.2021, 09:35
magicq99 magicq99 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 867
Ich denke das neue 14-Zoll Modell wird eines der beliebtesten MacBooks werden. Möglichweise wird auch das Air im nächsten Jahr ein ähnliches Design bekommen.

Ich sehe den Wechsel vom 13-Zoll zum 14-Zoll hier ähnlich wie damals den Umstieg vom 12-Zoll PowerBook zum 13-Zoll MacBook (Pro). Das wird spürbar angenehmer sein aber zugleich alle Vorteile der alten kompakten Größe beibehalten.

Da die Menüleiste links und rechts der Notch platziert wird, hat man nun in einem kompakten Gerät viel Platz auf dem Desktop, insbesondere wenn man noch das Dock ausblendet. Das wird speziell bei dem neuen 14-Zoll Gerät im Vergleich zum bisherigen 13-Zoll Modell spürbar mehr Platz sein und sich vielleicht schon fast wie das frühere 15-Zoll MacBook Pro anfühlen.

Zum Thema Notch kann ich nur sagen: ich habe an meinem Desktop PC an meinem Arbeitsplatz eine dieser aufgesetzten Logitech Webcams. Der Rand des HP Bildschirms ist aber so schmal, dass die Halterung der Webcam in das Bild ragt und somit optisch wie die Notch im neuen MBP wirkt.

Aus der täglichen Praxis kann ich allerdings berichten, dass eine solche Notch nur dann stört, wenn diese wichtige Elemente verdeckt. Wenn ich beispielsweise den Firefox Browser in maximierter Fenstergröße nutze, verdeckt die Halterung der Webcam teilweise die Tabs. Nur in solchen Fällen empfinde ich es tatsächlich als störend.

Dieses Probleme scheint Apple aber wohl gelöst zu haben, da das OS die Notch berücksichtigt.

Außerdem sticht die Notch bei einem hellen Hintergrund natürlich stärker hervor. Da die Menüleiste aber die Farbe des Hintergrunds übernimmt, kann man sich da abhelfen. Und im Dunkelmodus fällt sie vermutlich fast gar nicht mehr auf.

Daher denke ich, dass man die Notch anfangs möglichweise als ungewohnt empfindet, diese in der Praxis aber weit weniger kontrovers sein wird, als man befürchtet.

Im Gegenzug ermöglicht die Notch aber eine maximale Bildschrimgröße bei minimalen Geräteabmessungen. Gerade bei dem neuen 14-Zoll Gerät trifft das zu. Da bekommt man nun ein größeres Display, obwohl das Gerät selbst weiterhin ungefähr der Größe eines DIN A4 Collegeblocks entspricht, so dass es gut in viele Taschen und Rucksäcke passt. Ich denke diese praktische Größe ist einer der Gründe, weshalb das MacBook Air und das bisherige 13-Zoll MacBook Pro so beliebt sind.

Beim 16-Zoll Modell wird man hingegen zum bisherigen 16-Zoll Modell was die Größe des Bildschirms betrifft kaum einen Unterschied bemerken. Vielleicht wird man hier sogar die Notch als nachteiliger empfinden.

Aber das 14-Zoll Modell ist für mich das Highlight von Apple seit Jahren. Hätte ich nicht schon im letzten Jahr das neue MacBook Air gekauft, würde ich hier zuschlagen. In ein oder zwei Jahren wird das aber definitv mein favorisiertes Modell sein.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.