logo
logo
Neue MacBook Pro und Updates für das MacBook Air! [Killerfeature Touch-ID für PSD2] - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Rund um Mac-TV.de > Feedback zu Sendungen
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 16.07.2019, 20:47
ocrho ocrho ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2009
Beiträge: 88
Neue MacBook Pro und Updates für das MacBook Air! [Killerfeature Touch-ID für PSD2]

Hallo Jörn,

das war ein toller Beitrag – sicherlich auch nicht so einfach, wenn Gerd Urlaubsbedingt nicht dabei ist. Meine Ergänzung gerne auch für einen späteren Beitrag oder in einer Talkbox.

Die Touch Bar wurde zwar groß behandelt, aber das eigentliche Killer-Feature von der Touch Bar ist Touch-ID:

(1) Ab September 2019 beginnt die Europäische Zahlungsdienstleister-Richtlinie PSD2 mit dem verpflichtenden Einsatz von 2-Faktor-Authentifizierung. Die Touch-ID ist für P2D2 wie geschaffen, weil man so ohne Zweitgerät direkt an einem Gerät (nur mit dem MacBook Pro) sichere Onlinetransaktionen durchführen kann (da Biometrie als zweiter Faktor). Nur bei Lastschrift entfällt P2D2.

(2) Touch-ID befeuert nicht nur Apple Pay, sondern auch das neue Apple Login. Ab macOS 10.15 wird dieser Komfort-Zuwuchs sehr augenscheinlich, weil der Login ist viel häufiger als bezahlen.

Das MacBook 12" ist nicht herausgefallen wegen sinkender Nachfrage (dann wäre es schon früher herausgenommen worden), sondern wenn jetzt alle Pro-Geräte eine Touch Bar haben, dann ist das eine Marketing-Botschaft "Das ist die Zukunft" gegen die das MacBook 12" dann noch älter aussieht. Das MacBook 12" lebt vom Flair des Fortschritts und da fehlt Ihr die Zukunft Touch-ID.

Nur Touch-ID im An/Aus-Schalter im MacBook 12" einzubauen ging nicht, weil Touch-ID benötigt einen eigenen exklusiven Bildschirm die Touch-Bar für den T2-Chip, weil das große Display unter macOS aus der Natur der Sache der Offenheit nicht gleichermaßen manipulationssicher ist in der Anzeige was jetzt autorisiert werden soll.

Meine persönliche Vermutung ist, dass auch die Touch Bar für das MacBook 12" entwickelt wurde, aber dann herausgefallen ist, weil damals ein T2-Chip noch nicht fertig entwickelt war.

Für die nächste Generation der Touch Bar wünsche ich mir eine separate Taste für ESC und Touch-ID. Und ansonsten drei klar getrennte Bereiche in der Mitte von jeweils vier zusammengeführten Funktionstasten. Der Vorteil wäre, dass so der Finger gezielter die Bereiche anspringen kann und der Blick weniger auf die Touch Bar wechseln muss.

Den Blick wechseln auf die Touch Bar empfinde ich nicht als so störend um eine "Funktionstaste" auszulösen, weil bereits heute ertappe ich mich, dass ich zwar blind mit 10 Fingern tippen kann, aber die Funktionstasten treffe ich nicht blind und muss da immer mit den Augen schauen. Die Ursache ist, dass in meinem 10-Finger-Tipp-Kurs vor über 20 Jahren es auf der Schreibmaschine keine Funktionstasten gab – da hat Apple Glück gehabt für ihre Touch Bar.

Geändert von ocrho (16.07.2019 um 20:50 Uhr). Grund: Typo
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.07.2019, 22:07
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.487
Dann werden sie den neuen Mac Pro wohl gar nicht erst auf den Markt bringen, denn der hat kein TouchID.

Schade.

Insgesamt ist es jedoch erfreulich, dass Apple seine Angebote konsequent an der "Europäischen Zahlungsdienstleister-Richtlinie PSD2" ausrichtet, wo man doch gedacht hätte, dass sie sich eher an 2 Milliarden Chinesen orientieren würden.

Zitat:
Nur Touch-ID im An/Aus-Schalter im MacBook 12" einzubauen ging nicht, weil Touch-ID benötigt einen eigenen exklusiven Bildschirm die Touch-Bar für den T2-Chip, weil das große Display unter macOS aus der Natur der Sache der Offenheit nicht gleichermaßen manipulationssicher ist in der Anzeige was jetzt autorisiert werden soll.
Schade auch, dass sie das brandneue MacBook Air einstellen müssen. Das hat nämlich keine TouchBar, wohl aber TouchID und den T2-Chip -- eine Kombination, die nach Deiner Auskunft unmöglich ist.

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.07.2019, 22:11
ocrho ocrho ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2009
Beiträge: 88
Der Mac Pro ist ein unermüdliches Arbeitstier – das dient als lokale Arbeitsstation für Spezialaufgaben.

Für Internetrecherche, Onlineeinkauf, E-Mails und andere einfache Tätigkeiten dienen andere Geräte – und die haben oft bereits Touch Bar, Touch-ID, Face-ID usw.

Geändert von ocrho (16.07.2019 um 22:19 Uhr). Grund: Präzisierung
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.07.2019, 13:42
Tope Tope ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2009
Beiträge: 539
An der Theorie, dass die Touchbar für die MacBook 12" entwickelt wurde aber dann aufgrund fehlender T2 Chips doch darauf verzichtet wurde ist glaube ich auch etwas dran. Da man nun aber viel zu viele Touchbars produziert hatte, hat man sie kurzerhand einfach ein Jahr später in das MacBook Pro eingebaut und gehofft dass niemandem auffällt dass das bis 2018 auch keinen T2 Chip hat. Sehr clever die Strategen bei Apple ��
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.07.2019, 18:43
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.487
Wo hat Ihr diese Räuberpistolen eigentlich her? Quellen?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.07.2019, 00:38
nexus nexus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 5.468
Mal nebenbei, wenn Apple die Touch Bar wirklich ernstnehmen würde, würde es dann nicht Mactastaturen für Desktop Macs mit einer eben solchen geben?
__________________
"Meine Defintion von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen."
Harald Juhnke
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.07.2019, 12:34
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.946
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
genau drum sehe ich die Touchbar auch als Rohrkrepierer.

- es gibt sie nur auf MBPs
- kein haptisches Feedback (Vibration)
- keine Einkerbungen, … so dass man sich zumindest grob blind orientieren kann
- genau so mieser Software Support wie bei Force Touch

Ausser das es nett ausschaut sehe ich da keinen Mehrwert (vor allem da es kaum Software hat die da was sinnvolles mit macht).
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Pro 2018 / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.07.2019, 15:12
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.487
Und ist es nicht trotz all dieser Schwächen besser als die olle Funktionstasten-Leiste?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.07.2019, 15:53
mighty_Maxwell mighty_Maxwell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2009
Ort: Wuppertal
Beiträge: 400
Nein, also für mich jedenfalls nicht.
Ich würde sofort mein 2018 MBP gegen ein Notebook ohne Touchbar „eintauschen“. Die Leiste bietet keinen Mehrwert und blindes bedienen wie auf einer Tastatur ist einfach nicht möglich.
Auch für Sondertasten (für das aktive Programm) finde ich die Leiste nicht hilfreich. Weil die Hände sich bewegen müssen ist der Arbeitsablauf unterbrochen. Da ist die Bedienung mit Tastenkombination eindeutig besser. Man muss mit den Augen die Leiste fixieren um danach wieder auf den Bildschirm zu wechseln.

Für mich ist die Leiste im besten Fall ein haltbares Ding und ich würde ihr wohl auch als Zusatzleiste zu den bisherigen F-Tasten sehr kritisch gegenüberstehen und sie deaktivieren oder einfach nicht nutzen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.07.2019, 17:19
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.487
Ok, danke für die Einschätzung.

Aber die Tastenkürzel (Zitat: "Bedienung mit Tastenkombination") werden doch durch die TouchBar nicht abgeschafft?
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.