logo
logo
Apple: Wahnsinns-Quartalszahlen - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Allgemeine Diskussionen über Computertechnik > Diskussionen rund um Apple
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 28.01.2021, 12:33
mkummer mkummer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 2.048
Apple: Wahnsinns-Quartalszahlen

https://www.mactechnews.de/news/arti...tz-176889.html

Die gestrigen Quartalszahlen haben alle Erwartungen übertroffen. Sie hatten erstmals über 100 Milliarden Umsatz in einem Quartal. Auf allen Feldern sind signifikante Zuwächse zu sehen. Das iPhone 12 und der M1 hat offensichtlich ebenso wie Corona-bedingte Neuanschaffungen stark für diese positive Entwicklung gesorgt.

(Normalerweise müssten dann heute - wie schon gestern - die Aktienkurse fallen.)
__________________
iMac 27 i7 5K (late 2015) - iPhone 12 Pro MAX - iPad Pro 12,9 3. Gen. WIFI - Apple Watch Series 6 LTE
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.01.2021, 12:38
cordcam cordcam ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2010
Beiträge: 2.690
Mit Apple geht es bergab. Bald ist es vorbei mit dieser innovationslosen Firma!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.01.2021, 13:07
Florian Raabe Florian Raabe ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2011
Ort: Wolfhagen
Beiträge: 745
Ich bin absolut begeistert. Allerdings war die Frage-Antwort-Runde am Ende sehr ernüchternd. Keine Angaben zu neuen Produkten und nichtmal kleine Hinweise - schade.
__________________
Never change a running System
-Since 1996
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.01.2021, 13:17
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.098
Apple setzt pro Tag mehr als eine Milliarde Dollar um.

Unvorstellbare Dimensionen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.01.2021, 15:29
mkummer mkummer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 2.048
Was die Fragerunde betrifft hat sich Apple immer bedeckt gehalten. „Wir zeigen erst etwas, wenn wir was zu zeigen haben.“
__________________
iMac 27 i7 5K (late 2015) - iPhone 12 Pro MAX - iPad Pro 12,9 3. Gen. WIFI - Apple Watch Series 6 LTE
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.01.2021, 18:05
mkummer mkummer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 2.048
Betr. der Aktienkurse: same procedure as every year - Kurs Gesten um 1.10$ und heute bisher um knapp 3 $ gefallen. Eigentlich widersinnig wenn man die Zahlen anschaut. Aber das ist eben das Paradoxe an Apples Aktien. Normalerweise müssten sie dann in ein paar Tagen heftig anziehen.

PS: Der Endstand gestern war 4,97 $ (nur der Vollständigkeit halber).
__________________
iMac 27 i7 5K (late 2015) - iPhone 12 Pro MAX - iPad Pro 12,9 3. Gen. WIFI - Apple Watch Series 6 LTE

Geändert von mkummer (29.01.2021 um 12:26 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.01.2021, 11:17
smiling-mac smiling-mac ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 136
Ich hoffe, es ist keiner sauer, wenn ich in diesen Thread einen Link zu einem Interview poste, das man als offtopic bezeichnen kann. Ich finde es aber hoch interessant und finde es spannend, dieses Interview durch die Apple Brille zu betrachten:

https://nzzas.nzz.ch/wirtschaft/pata...rke-ld.1596786

(Es ist leider eine Registrierung nötig, aber dank "Sign in with Apple" geht das ohne weiteren Aufwand.)

Hier erklärt der neue CEO der Outdoorfirma Patagonia beispielsweise: "Was wir wollen, ist, eine neue Definition für Erfolg zu finden. Ich möchte zum Beispiel in unseren Umsatzzahlen jede Referenz zu Wachstum eliminieren. Dafür sollen neue Aspekte wie die Umweltverträglichkeit mitberücksichtigt werden. Gleichzeitig verteidige ich aber, dass wir profitabel sein müssen. Ohne Marge haben wir keine Mission."

Wenn man die Apple Verlautbarungen hört, scheint Apple ja fast auf dem gleichen Weg zu sein. Es geht um "great products", nicht um Gewinn oder Wachstum. Aber wenn man sich den Patagonia Chef anhört, merkt man, wie viel konsequenter Apple das umsetzen könnte!

Oder folgendes Statement: "Wir spenden 1% unseres Umsatzes – nicht des Gewinns – an Basisbewegungen auf der ganzen Welt, die sich für sauberes Wasser, saubere Luft und saubere Böden einsetzen." Was ein solches Commitment bei Apple bedeuten würde, kann man sich kaum ausmalen (pro Tag eine Spende von 10 Millionen Dollar!). Und ich würde GERNE 1% mehr für Apple Produkte bezahlen, wenn sie das machen würden.

Auch an diesem Plan könnte sich Apple ein Beispiel nehmen: "Wir wollen, dass unsere Kunden uns unsere Produkte zurückverkaufen. Wir putzen und reparieren sie mit den neusten Technologien und verkaufen sie dann zu einem signifikant tieferen Preis wieder. Auch wollen wir in Zukunft Kleider vermieten. [...] es soll in Zukunft genau so einfach sein, ein Patagonia-Produkt zu kaufen, wie eines zu reparieren, es uns zurückzuschicken oder es von uns zu mieten." Wenn Apple ein iPhone zurück nimmt, dann kümmert sich lediglich Liam darum. Immerhin, aber wie schon gesagt, auch da ist noch eine Menge Luft nach oben.

Wie bereits gesagt, ich finde es interessant, das Interview durch die Apple Brille hindurch zu lesen. Vielleicht hat noch jemand anderes Lust dazu?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.01.2021, 12:30
mkummer mkummer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 2.048
Na, wie schon angedeutet - einiges tut Apple doch ohnehin schon. Der Vorsatz bald komplett klimaneutral zu sein, die Vermietung von Geräten und die Inzahlungnahme bei Neukauf. Und auch Finanzierung von Initiativen passieren bereits. Wenn alle schon mal soweit wären…? Und ich denke, dass in der Umgebung von Tim Cook durchaus Bereitschaft besteht, die Luft nach oben weiter auszuloten.
__________________
iMac 27 i7 5K (late 2015) - iPhone 12 Pro MAX - iPad Pro 12,9 3. Gen. WIFI - Apple Watch Series 6 LTE
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.01.2021, 19:46
mkummer mkummer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 2.048
Das versteht wirklich niemand: Apple präsentiert ein Rekord-Quartal und die Aktie stürzt regelrecht ab - in den letzten 3 Tagen beinahe um 20 $. Laut Analysten sollte eigentlich ein Ziel von 165 $ erreicht werden. Der Montag könnte ein guter Tag für einen Ankauf werden.
__________________
iMac 27 i7 5K (late 2015) - iPhone 12 Pro MAX - iPad Pro 12,9 3. Gen. WIFI - Apple Watch Series 6 LTE
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.