logo
logo
Fragen zu MagSafe Duo Ladegerät - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Rund um Apple und Technik > Apple Watch
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 23.01.2021, 11:03
govea govea ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 68
Fragen zu MagSafe Duo Ladegerät

Hallo zusammen,
ich würde gerne eure Erfahrungen bezüglich des MagSafe Duo von Apple wissen, falls ihr es verwendet. Vor allem interessiert mich hier ein passender Power Adapter.
Apple zeigt mir hier z.B. einen Adapter mit 30 Watt. Geht da nicht auch mehr, oder wird hier eh die Ladung entsprechend gedrosselt und verteilt, je nach Gerät welches ich alleine oder gemeinsam laden möchte?
Laden würde ich gerne mein iPhone 12 pro, die Apple Watch 6 und die EarPods Pro im Wechsel.
Michael hatte das MagSafe glaube ich schon mal kurz in einer Livesendung vorgestellt - ich finde sie nur leider nicht im Archiv. War vielleicht auch ein Zwischenthema...
Besten Dank schon einmal!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.01.2021, 11:27
mkummer mkummer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 2.070
Ja, das war ein Zwischenthema. Ich benutze ein etwas älteres Netzteil von Anker mit glaube ich 60W. Laden tue ich die gleichen Geräte wie du ohne Probleme.
__________________
iMac 27 i7 5K (late 2015) - iPhone 12 Pro MAX - iPad Pro 12,9 3. Gen. WIFI - Apple Watch Series 6 LTE
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.01.2021, 11:59
govea govea ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 68
Hallo Michael,
besten Dank für deine schnelle Rückmeldung!
...da konnte ich deinen Beitrag natürlich leider nicht mehr finden. Ich kann mich aber erinnern, dass das Laden doch recht mühselig bezüglich der Dauer war.
Auf der anderen Seite hat man so alles schön kompakt und sortiert auf dem Nachttisch oder einfach dabei und kann die Geräte immer mal an ihre Stelle „draufschmeißen“…
Lohnt sich denn ein Adapter, der mehr als 30 Watt bietet?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.01.2021, 18:52
mkummer mkummer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 2.070
Nein. Ich habe den Anker halt schon im Haus und er funktioniert gut. 20w sollten lt. Apple für die max. Ladestärke reichen. Ich habe die Ladung nachgemessen und kam auf die versprochenen 15w. Ich lade ohnehin über Nacht - da spielt es eigentlich keine Rolle. Und da optimiertes Laden ja jetzt Standard ist, kann das Zeugs ja über Nacht drauf liegen bleiben.
__________________
iMac 27 i7 5K (late 2015) - iPhone 12 Pro MAX - iPad Pro 12,9 3. Gen. WIFI - Apple Watch Series 6 LTE
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.01.2021, 22:08
govea govea ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 68
Ok, dann kann ich das auch erst einmal mit dem Ladegerät vom iPad testen. Das sollte eigentlich 20W haben. Ich würde das MagSafe Duo auch eher über Nacht verwenden...
Besten Dank noch einmal!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.01.2021, 23:29
mkummer mkummer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 2.070
__________________
iMac 27 i7 5K (late 2015) - iPhone 12 Pro MAX - iPad Pro 12,9 3. Gen. WIFI - Apple Watch Series 6 LTE
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.01.2021, 20:40
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 18.117
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Moin,

habe mir kein extra Netzteil für das Duo gekauft da die meiste Zeit das iPhone 12 Pro Max geladen wird. Und wenn Uhr und Phone gleichzeitig laden passiert das über Nacht das packt auch ein iPad Netzteil.

So wirklich 100% begelstert bin ich aber eh nicht von dem Teil:
- MagSafe gut
- der Watch Puck steht aber wie bei allen bisherigen Apple Lösungen unter Strom *
- könnte noch schwerer / fester auf dem Tisch liegen verrutscht mir etwas zu leicht.

War bisher immer großer Fan der Belkin BoostUp Docks - bis auf das eine Bild zur MagSafe Keynote hat man seitens Belkin aber nichts mehr gehört oder?

Generell vermisse ich noch Dritthardware (MagSafe ist ja nun auch schon diverse Monate auf dem Markt).

Hoffentlich endet das wirklich gute Konzept von MagSafe nicht so traurig wie der iPad Smart Connector für den es ja bis auf eine Logitech Tastatur und Dock wenn ich mich recht erinnere nie wirklich Dritthardware auf den Markt geschafft hat.


* mit "unter Strom" meine ich das Phenomen das mach auch von MacBooks, … kennt die nur mit einem Euro Stecker am Strom hängen - man merkt daß das Teil am Strom hängt, ähnlich wie bei einer Touch Lampe.
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.01.2021, 07:49
govea govea ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 68
Besten Dank für die Info - da bin ich ja mal „gespannt“...
Ich probiere es erst einmal mit dem Ladegerät des iPad. Über kurz oder lang werde ich es mal mit einem Ladegerät mit 2 USB-C Anschlüssen und dann auch mehr Watt probieren, damit ich auch das iPad zusätzlich zum MagSafe Duo anschließen und Laden kann.
Mittlerweile gibt es da ja ein wenig Auswahl mit GaN und Dynamic Detect, so dass die Teile nich so groß sind und angeblich auch nicht mehr heiß laufen...
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.01.2021, 09:27
mkummer mkummer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 2.070
Das Ladegerät des iPads hat glaube ich „nur“ 18W - leider sind die Aufdrucke auf den Appleteilen nur mit Lupe oder Mikroskop zu lesen. Ich habe das auch durchgemessen und dabei zwischen 10 und 12W Ladung vorgefunden - also schon ein Hutes Stück weniger als mit dem 20er - man sollte es gar nicht glauben. Aber - wie schon gesagt - bei Ladung über Nacht ist das ja wurscht.
__________________
iMac 27 i7 5K (late 2015) - iPhone 12 Pro MAX - iPad Pro 12,9 3. Gen. WIFI - Apple Watch Series 6 LTE
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.01.2021, 13:03
McTenner McTenner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.08.2020
Ort: Teutoburger Land
Beiträge: 291
Passt grad zum Thema, bzgl. der Vereinheitlichung von Ladekabeln bereitet die EU offenbar einen erneuten Anlauf vor:
https://netzpolitik.org/2021/interne...s-und-laptops/

Hoffentlich wird das nicht zu Lasten von MagSafe geschehen ...

EDIT: ich denke Apple ist aus dem Schneider, sofern Lade- und Geräte zumindest einen USB-C-Anschluss zum Laden aufweisen (bei vielen bereits der Fall). Mehrere Gerätegattungen werden vielleicht gar nicht mehr mit Netzteil geliefert und man überlässt dem Kunden die Entscheidung, wie geladen wird (induktiv oder Kabel).
Wenn eine Schnittstelle gefährdet wird, dann vielleicht Lightning?
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.