logo
logo
Sammelthread zur Oktober-Keynote 2018 (MacBook Air, iPad Pro) - Seite 15 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Allgemeine Diskussionen über Computertechnik > Diskussionen rund um Apple
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #141  
Alt 12.12.2018, 09:24
Tope Tope ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2009
Beiträge: 519
Zitat:
Zitat von Jörn Beitrag anzeigen
Was genau hat nicht so gut funktioniert
Zum einen bin ich mit der Bedienung mehrere gleichzeitiger Apps am iPad überhaupt nicht vertraut. Ich habe so gut wie nie zwei Apps gleichzeitig offen und es erschliesst sich dem Anwender auch nicht direkt wie das konkret geht. Man muss schon ganz genau wissen, dass man vom unteren Bildschirmrand reinwischen muss, aber auch nur genau so weit, dass gerade mal nur die Tableiste erscheint. Dann kann man die Fotos App antippen und sie öffnet sich als Overlay über der bestehenden App. Wischt man zu weit landet man wieder im Springboard und die Fotos App würde sich im Fullscreen öffnen. Alleine das rauszufinden war schon nicht ganz einfach. Und ich bin mir noch nicht mal sicher, ob ich es richtig oder ideal gemacht habe. Es gibt einfach keine Benutzerführung dazu die sich einem erschliessen würde. Man muss schlicht und ergreifend ganz genau wissen wie das zu bedienen ist.

Zum Anderen hakt es am Formfaktor des iPads. Mein iPad Air 2 hat nur einen 9" Bildschirm und da ist nicht viel Platz drauf für zwei Apps. Ich musste also immer das Overlay der Fotos App von links nach rechts und wieder nach links schieben um die darunter liegende App bedienen zu können. Das ist lästig.

Und zu guter letzt hakte es daran, dass mir die konkrete Umsetzung, wie man mit mehreren Fenstern auf dem iPad umgeht, einfach nicht gefällt. Manche Apps lassen sich nur als Overlay öffnen, manche Apps können Side-by-Side arrangiert werden. Das wiederum müssen aber immer beide Apps unterstützen. In meinem Fall hätte die Fotos App das vermutlich unterstütz, jedoch nicht die das Fotobuchanbieters, also geht es in diesem Fall nicht Side-by-Side. Die "Fenster" der Apps sind nicht gleichberechtigt wie beispielsweise auf dem Mac und können nicht nach Belieben größer oder kleiner gezogen oder frei arrangiert werden. Erlaubt ist nur das, was die Programmierer vorgesehen haben. Das unterscheidet sich von App zu App und mir fehlt ehrlich gesagt die Zeit und die Lust mich damit auseinanderzusetzen welche App mit welcher anderen besonders gut arrangiert werden kann.

Am Ende fand ich es doch einfacher, auf das Overlay zu verzichten, und habe mich dazu entschlossen, einfach zwischen zwei Fullscreen-Apps hin und her zu wischen.
Mit Zitat antworten
  #142  
Alt 12.12.2018, 17:47
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 7.555
Danke für die ausführliche Beschreibung. Ja, es ist genauso, wie Du sagst. Man muss es herausfinden und es ist nicht selbsterklärend.

Übrigens haben wir gerade ein Video auf der Homepage, das diese Gesten und Abkürzungen näher betrachtet.

Beim größeren 12,9"-iPad hat man hier ein paar weitere Möglichkeiten. Man kann zwei iPad-Apps nebeneinander darstellen, ohne dass diese ins "iPhone-Layout" wechseln. Bei den kleineren iPads schalten die Apps nämlich um in jenes Layout, das fürs iPhone vorgesehen ist, weil der Platz nicht für mehr ausreicht. Man kann das z.B. mit Safari ausprobieren.

Wenn man die ganzen Gesten mal drauf hat, klappt es eigentlich ganz ordentlich. Ideal ist es jedoch nicht.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.