logo
logo
Amy Winehouse ist tot - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Off Topic > Abseits der Computerwelt (Off-Topic)
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 23.07.2011, 19:00
n4r3H4r0 n4r3H4r0 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: London, UK
Beiträge: 15.056
Amy Winehouse ist tot

Habe ich soeben erfahren...
http://www.bbc.co.uk/news/uk-14262237

Falls es jemanden interessiert. Ich hab jedenfalls etliche Alben von der Dame und bewundere ihre Stimme.

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.07.2011, 19:05
Arcam Arcam ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2011
Beiträge: 391
eine großartige Künstlerin. Leider war dieses Ende aber wohl abzusehen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.07.2011, 19:10
kevin1808 kevin1808 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2009
Ort: Oberhausen
Beiträge: 1.606
kevin1808 eine Nachricht über MSN schicken
Das war ja abzusehen, sie war ja gradewegs darauf aus sich selbst zu zerstören.

Tragisch nur, dass weder Management noch Familie ernsthaft was unternehmen konnten oder wollten.

Arme Amy.
__________________
iMac 27" i7 2TB; MacBook Unibody Alu; iPhone 2G 3G 4 4S;iPad Wifi+3G 16GB; AppleTV500GB
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.07.2011, 19:12
nexus nexus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 5.431
Ja, echt heftig. Ich schätze ich Musik auch sehr.

Ich weiß aber zu wenig über sie, also ob sie wirklich immer mit Motivation in die Entzugskliniken gegangen war. Auf jeden Fall gab es genug negative Schlagzeilen...
__________________
"Meine Defintion von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen."
Harald Juhnke
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.07.2011, 19:46
allesinmac allesinmac ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 1.868
Sehr sehr tragisch! Habe es vorhin per Push-Nachricht bekommen! Bei Twitter fand ich es ziemlich schlimm das es einige Leute wohl auch noch lustig fanden, weil sie ja selber schuld sein soll und so. Fand ich ziemlich daneben!

Ich fand ihre Songs immer toll und ich war ziemlich geschockt als ich das eben lesen musste . Sie hatte eine tolle Stimme! Sehr traurig!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.07.2011, 21:41
iiT06 iiT06 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2010
Beiträge: 94
Ja ich find das auch grotesk, wenn sich Leute über den Tod von Prominenten lustig machen, selbst wenn diese Drogenprobleme oder Sonstiges hatten.
Ich finds sehr schade, tolle Stimme und sind wir uns ehrlich: 27 junge Jahre, das ist kein Alter, da kann man locker 3mal so alt werden. Traurig!
__________________
http://iit06.com
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.07.2011, 21:54
n4r3H4r0 n4r3H4r0 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: London, UK
Beiträge: 15.056
Ich glaube ja sie war gar nicht Schuld an den Drogen. Die hat ihr Ex Ehemann ihr eingeflößt und sie abhängig gemacht. Der Kerl war ja auch dann im Gefängnis später.

Ich finde es sehr traurig, denn niemand hat ihr geholfen und sie war einfach nur eine schwache Seele die sich nicht selbst helfen konnte

Ich denke nicht das sie den Alkohol aus Langeweile getrunken hat oder weils so geschmeckt hat. Sie hatte echt Sorgen und Probleme und wollte wohl dadurch davor fliehen. Es ist auch skandalös das einige bei MacTechNews meinen sie sei selbst schuld.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.07.2011, 05:43
n4r3H4r0 n4r3H4r0 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: London, UK
Beiträge: 15.056
Mittlerweile hat auch Apple im iTunes Store sich dem Tod von Amy Winehouse gewidmet und würdigt sie mit einem "In Gedenken an" Hinweis der zu ihre Alben verlinkt ist. Im deutschen wie auch im britischen Store erhältlich.



Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.07.2011, 09:45
Meta Meta ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2010
Beiträge: 1.453
R.I.P, Amy Winehouse.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.07.2011, 11:34
OrangeMac OrangeMac ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.082
nareharo:
Ich würd Dir zustimmen, ich bin der Meinung, dass an sich kein Mensch auf freien Willen in eine Abhängigkeit (sei es Alkohol oder sonst was immer) geraten möchte.

Hm aber 27, ist schon komisch wie viele in dem Alter den Abgang machen
Brian Wilson
Jimi Hendrix
Jim Morrison
Janis Joplin
Kurt Cobain
...
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.