logo
logo
Die Apple Watch - Seite 2 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Fachforen zur Apple Watch > Allgemeine Diskussion zur Apple Watch
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #11  
Alt 10.09.2014, 16:24
Apfelchips Apfelchips ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2008
Beiträge: 669
Dank unterschiedlicher Vibrationen für "nach links" und "nach rechts" brauchst Du ja nichtmal aufs Display zu schauen.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.09.2014, 16:34
Juke Juke ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2010
Beiträge: 356
Ich habe vor einigen Jahren meine liebe zu Automatikuhren entdeckt. Genau die präzise Wertarbeit auf höchstem Niveau ist genau das was mich übrigens auch damals zu Apple gebracht hat.

Mechanische Uhren leben, eine Quartzuhr ist eine tote Uhr ! Sorry, so denke ich.
Nebenbei ist es auch so ziemlich der einzige Schmuck den wir Männer tragen, dann ist auch der Preis gerechtfertigt so verkaufe ich es zumindest meiner Frau

Und ehrlich, ich war mehr als skeptisch was eine Smartwatch angeht- egal ob diese jetzt von Apple ist oder nicht.
Heute ein Tag nach der Keynote sehe ich das anders. Mich fasziniert diese Uhr, sowohl vom Design, als auch von den künftigen Möglichkeiten. Für mich steht fest, ich werde mir eine holen. Ob diese dann meine "Daily Rocker Uhr" wird bleibt abzuwarten.

Wie hat es Zeit Online so schön geschrieben :
"Fitness, Games und NFC-Bezahlung können andere Smartphone-Hersteller auch. Aber das alles wirklich überzeugend zu vereinen, hat bisher keiner geschafft"
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.09.2014, 17:51
Tope Tope ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2009
Beiträge: 529
Meine Meinung zur Apple Watch:

Über Geschmack kann man ja bekanntlich streiten aber es ist auf jeden Fall eine Sache, mal eben ein Mockup schnell hinzupinseln, und eine ganz ganz andere Sache, das Gerät dann auch wirklich entsprechend diesen Vorstellungen zu realisieren. Aber egal wie man es macht, es wird immer Leute geben denen das Ergebnis gefällt und Leute denen es nicht gefällt.

Ich bin mir sicher, dass Apple alles unternommen hat was in ihrer Macht stand um den besten Kompromiss aus Funktionalität und Design zu erreichen. Mehr ist einfach für den Moment nicht drin oder wenn dann nur in einem noch größeren Gehäuse. Sicherlich wird irgendwann die Zeit reif sein für ein integriertes GPS und LTE Modul bei gleichzeitig noch dünnerem Gehäuse aber für den ersten Wurf ist die Apple Watch schon eine ordentliche Leistung.

Was Apple in meinen Augen sehr gut gelöst hat ist die Tatsache, dass die Uhr nicht nur ein Stück Technik ist welches man sich ums Handgelenk schnallen kann, sondern auch viel Wert auf die modische Komponente gelegt wurde. Durch die vielen unterschiedlichen Materialien und Kombinationen sollte für viele Geschmäcker etwas dabei sein. Sollte sich Apple mit dieser Idee durchsetzen können, wird es jedoch nicht lange dauern bis die anderen Hersteller nachziehen und man auch dort Uhren in allen möglichen Farben und Materialen bestellen kann. Ich denke auch dass man davon ausgehen kann, dass die Verarbeitung der Uhren wirklich top sein wird, zumindest verglichen mit anderen Smartwatches.

Ich bin selbst kein Uhrenträger und daran wird vermutlich auch die Apple Watch vorerst nichts ändern. Ich denke aber dass diese Uhr einigen Kunden gefallen könnte. Und wer sich ohnehin eine Uhr kaufen möchte dem stehen hier zahlreiche Varianten zur Auswahl.

Was mich an so einer Uhr extrem stört ist die Gewissheit, dass sie vermutlich schon nächstes Jahr veraltet sein wird, weil die Apple Watch 2 dann nämlich GPS oder was auch immer enthält. Das wird jedoch bei anderen Anbietern sicherlich nicht besser sondern eher noch schlimmer sein. Ich habe aber schon ein für meine Verhältnisse sehr teures Telefon was in einer Woche schon wieder zum alten Eisen degradiert wird. Da brauche ich nicht auch noch eine Uhr in der gleichen Preisklasse mit der gleichen Halbwertszeit von einem Jahr.

Ich denke mit dem ganzen Segment "Smartwatch" wird beim Kunden nur künstlich ein Nachfrage erzeugt. Eine Uhr benötige ich nicht und die Funktionen die mir die Smartwatch heute bieten kann ändern daran auch nichts. Vieles was Apple gestern gezeigt hat ist für mich nur Eyecandy was nach spätestens einer Woche langweilig werden dürfte. Einen echten Mehrwert bringt mir nur die Pulsmessfunktion.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10.09.2014, 18:18
esther esther ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 63
Seit Jahren trage ich - Frau - keine Armbanduhr mehr. Entweder sitze ich am Computer, da habe ich ja immer die Uhrzeit im Blick, oder unterwegs das iphone in der Handtasche, oder im Mantel oder am Beifahrersitz oder in der Ablage. Also wenn nicht am Schreibtisch suche ich doch häufig nach meinem iphone um mal kurz die Zeit zu checken. Die Männer haben immer Hosen an, die über genügend Taschen verfügen. Bei den Frauen gibt es kaum noch Taschen in Hosen eingearbeitet - könnte ja auftragen!? Dasselbe gilt für Röcke, Kleider etc.
Fazit: die Apple watch gefällt mir super. Ich werde mir sicher von Zeit zu Zeit mal ein neues Armband zulegen. Das Zifferblatt wird nach Tagesstimmung mal so oder so gewählt. Ich brauch nicht mehr wegen jeder Kleinigkeit das iphone aus der Tasche kramen.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10.09.2014, 19:16
JavaEngel JavaEngel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.009
Ähnliches habe ich von meiner Frau gehört. Nicht jeder trägt sein iPhone am Mann/ Frau. Auch für Radfahrten genial. In den Rucksack und gut ist. Einfach toll. Zuhause dann die Musikanlage steuern per AirPlay. Maps für unterwegs. Für Antworten auf Sms genial denn man kann getrost das iPhone in der Tasche lassen z.B. Sprachnachrichten. Oder kurze vorfertigte Antworten. Ich finde sie genial
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 10.09.2014, 20:14
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.625
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Moin,

ich bin bei der Uhr noch etwas zwiespältig / unentschlossen.

+ Uhr (Gehäuse, Krone, Befestigung des Bandes) find ich recht gelungen
+ auch die Dicke ist für mich kein Problem (trag hier ne TW Steel)
+ die Stahlarmbänder (das normale und das magnetische) schauen recht gut aus
+ Idee der Krone als Interface find ich gelungen
+ ab 350 ist auch noch akzeptabel (fragt sich nur was Steel + Steel Band kosten wird)
+ das Teil hat sicher wie aller Kram der letzten Jahre VO also eine barrierefreie Smartwatch

- 24h oder weniger Standby sind echt mies
- sowas wie Schlaftracking kann man dann ja wohl auch vergessen (technisch sollte es ja machbar sein)
- nette Sensoren aber auch nicht wirklich viel besser als bisherige Fitnesstracker
- wohl hässlichste UI die ich je von Apple gesehen habe (Kaugummikugeln)
- Display (normale Uhren kann man in der Sonne, … lesen, Smartwatches wohl eher nicht)
- lächerliche Herzschlag und Scribble Features

Bin auf jeden Fall auf die ersten Tests von Serienmodellen gespannt glaube aber Stand heute dass die erste Generation Apple Watch (vor allem wegen Akku) an mir vorbeigehen wird.
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone Xs Max / iPad Pro 2018 / 2 HPs / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 10.09.2014, 21:45
Janhagel Janhagel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: Stockach
Beiträge: 227
Ich finde die aWatch sehr gelungen. Es ist ein schönes Gerät und Apple hat es tatsächlich verstanden, Individualität, Schmuckstück und Technik sehr gut zu kombinieren. So ist für fast jeden Geschmack was dabei. Die Digital Crone finde ich ein interessantes Konzept, womit keiner gerechnet hat.

Ich trage auch lange keine Uhr mehr, würde mich aber für eine aWatch interessieren. Allerdings nicht für die erste Generation. Ein Blick auf iPhone, MacBook Air und iPad lässt mich da doch eher auf die Zweite Generation warten.
Ich denke, dass im Bereich Akku Laufzeit, Unabhängigkeit vom iPhone und Preis noch was machbar ist. Ab etwa 229,- EUR wäre dieses iPhone Zubehör als einfaches Modell sicher auch irgendwann machbar.

Vielleicht gibt es ja (wie beim iPad 2) später auch eine FaceTime Kamera!

Ach ja, das Herzschlag und Zeichen-Feature finde ich auch sehr dämlich.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 11.09.2014, 03:08
Mactain Mactain ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.09.2013
Beiträge: 40
das haben die erzählt als bei Uns wieder mal der Stream ausgefallen ist

Hype gerechtfertigt: Apple Watch heilt Krebs, verursacht Orgasmen und schleudert Blitze

San Francisco (dpo) - Der Hype um die mit Spannung erwartete Smart-Armbanduhr Apple Watch hatte seine Berechtigung: Gestern stellte Apple-Chef Tim Cook bei einer Präsentation in San Francisco die wichtigsten Features des neuen Must-Have-Gadgets vor. Demnach kann das revolutionäre Gerät nicht nur alle derzeit bekannten Arten von Krebs heilen und seinem Besitzer auf Knopfdruck Orgasmen verschaffen, es kann auch dazu genutzt werden, todbringende Blitze abzuschießen.

Vor staunenden Journalisten und Technikenthusiasten demonstrierte Tim Cook gemeinsam mit Marketing-Vizepräsident Phil Schiller das neue Gerät. Cook: "Wir wussten, dass wir hier mit einer ganz normalen Smart-Watch, wie sie die Konkurrenz schon längst hat, gar nicht erst auftauchen brauchen. Deshalb haben wir einige echte Neuerungen eingebaut."
Und die haben es in sich. So kann mit der vorinstallierten Anti-Cancer-App nahezu jede Art von Krebs geheilt werden. Die Apple Watch muss lediglich über die betroffene Körperregion gehalten werden, schon lösen sich bösartige Tumore auf und werden durch gesundes Gewebe ersetzt. Damit dürfte Apple der Sieg über eine der schlimmsten Krankheiten der Menschheit gelungen sein – auch wenn diese Nachricht für Apple-Gründer Steve Jobs knapp drei Jahre zu spät kommt.

Verträumter Blick: Cook zwischen zwei Orgasmen
Bei der Orgasmusfunktion (iGasm), die serienmäßig im Lieferumfang der Apple Watch enthalten ist, handelt es sich ebenfalls um eine echte Innovation, die sämtliche Vorgängermodelle in den Schatten stellt. Tim Cook persönlich demonstrierte auf der Bühne, wie Nutzer allein per intuitivem Knopfdruck einen Höhepunkt sexueller Lust nach dem anderen erleben können.
Bei der Vorstellung dieses Features geriet Cook geradezu ins Schwärmen: "Oooooh, uuuuuuh, yes! Yes! Yes! Und das funktioniert immer wieder. Sehen Sie? Oooohoooh, yeah! Amazing. Und wieder. Rrrrrrr, yeah! Aaaaah!"

Phil Schiller demonstriert die Blitz-Funktion
Die letzte bahnbrechende Innovation des kleinen Wundergerätes, die sogenannte Blitz-App, präsentierte Phil Schiller anhand einer Crashtest-Puppe, die er bis zur Unkenntlichkeit verschmorte. In hoher Konzentration können die todbringenden elektrischen Ladungen zur Selbstverteidigung genutzt werden, in weniger letaler Dosierung bietet sich Nutzern die Möglichkeit, beispielsweise Apple-Skeptiker und andere unangenehme Zeitgenossen eines Besseren zu belehren. Allerdings soll der Akku maximal für zwei tödliche Blitze oder 15 Entladungen mit niedrigerer Spannung ausreichen.
Auch wenn es so aussieht, als wäre Apple diesmal der große Wurf gelungen, zeigt sich die Konkurrenz wenig beeindruckt. Unmittelbar nach der Präsentation kündigte Samsung an, ebenfalls bald eine neue Smartwatch auf den Markt zu werfen. Sie soll imstande sein, AIDS zu heilen, Blowjobs am Nutzer durchzuführen und über einen integrierten Flammenwerfer verfügen.
Angehängte Grafiken
 
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 11.09.2014, 07:18
saxophonmusikant saxophonmusikant ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 806
Der Link zum Postillon hätte doch gereicht...
__________________
"Donald schau, die Wunder werden nicht alle!" (Gustav Gans)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 11.09.2014, 11:38
jankernet jankernet ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 230
Eines der besten Hands-On Berichte wie ich finde:
Ich muss dem Typen eigentlich überall zustimmen!
http://www.hodinkee.com/blog/hodinke...e-watch-review
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.