logo
logo
Nutzt ihr auf der Watch noch das App (Bubble) Menü? - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Fachforen zur Apple Watch > Allgemeine Diskussion zur Apple Watch
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Umfrageergebnis anzeigen: Nutzt ihr noch das App (Bubble) Menü?
Ja 14 60,87%
Nein 6 26,09%
was für ein Menü? 3 13,04%
Teilnehmer: 23. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 06.05.2017, 13:33
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.625
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Nutzt ihr auf der Watch noch das App (Bubble) Menü?

Moin,

ich schaue grade den AW Tipps Beitrag und war fast erschreckt als man plötzlich das App (Bubble) Menü gesehen hat.

Ich nutze das gar nicht mehr. Die wichtigsten Apps sind im Dock und was da nicht ist wird über Sprache gestartet. Im App Menü war ich glaube ich schon Monate lang nicht mehr.

Wie handhabt ihr das?
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone Xs Max / iPad Pro 2018 / 2 HPs / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.05.2017, 13:40
mkummer mkummer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.500
Genau so.
__________________
iMac 27 i7 5K (late 2015) - iPhone XS MAX - iPad Pro 12,9 3. Gen. WIFI - Apple Watch Series 4 LTE
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.05.2017, 14:50
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 7.895
Ja, die wichtigsten Apps sollten in der Dockleiste sein. Aber manchmal ist es mühsam, von der einen Seite der Leiste auf die andere zu gelangen, und dann ist es u.U. schneller, das Bubble-Menü zu benutzen. Vor allem, wenn dieses gut aufgeräumt ist.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.05.2017, 16:08
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.625
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
guter Einwand - aber auch das Aufräumen hab ich mit watchOS 3 irgendwie sein lassen.

Ich muss allerdings auch sagen dass ich nicht wirklich viele Apps auf der Watch nutze so dass ich alles per Dock und Komplikationen erreichen kann was ich normalerweise brauche.

Und zumindest an der AW2 ist das Dock auch sehr fix beim Scrollen.
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone Xs Max / iPad Pro 2018 / 2 HPs / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.05.2017, 16:45
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 7.895
Eine meiner grandiosen Ideen für watchOS 4.0 besteht darin, dass man anstelle der Watch-Faces (die man durch Wischen wechselt) auch Apps in diese Stelle setzen kann.

Beispielsweise hätte man seine Uhr (also das aktuelle Watch-Face), und ein Wisch nach links offenbart nicht erneut eine Uhr, sondern eine App, die ich dort hingelegt habe.

Bei mir würde das dann so aussehen: Zuerst die Uhr, dann (mit einem Wisch nach links) die Musik-App, dann die Workout-App, dann eine weitere Uhr mit speziellen Komplikationen.

Oder: Der Wisch nach links zeigt Watch-Faces, aber das Drehen an der Krone blättert durch Apps. Uhren sind also links-rechts, und Apps sind rauf-runter.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.05.2017, 17:36
cordcam cordcam ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2010
Beiträge: 2.414
Meine grandiose Idee ist, dass die Uhr lernt, was ich wann und wo wahrscheinlich nutzen will und so das Watchface immer entsprechend mit Komplikationen anpasst, die genau im richtigen Moment die Richtigen sind.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.05.2017, 17:51
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 7.895
Ist Hexerei nicht verboten?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.05.2017, 18:01
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.625
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
wirklich gute Ideen habt ihr da.

Mir würde für v4 ja schon reichen wenn es endlich mal ein "richtiges" digital Watchface (große Zeit in der Mitte der Uhr so Modularartig hat aber mit der Zeit in der Mitte) geben würde oder man endlich selbst Watchfaces basteln kann (vielleicht auch mit Review damit es nicht allzu hässlich wird).

Mal schauen was die WWDC da für uns hat.
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone Xs Max / iPad Pro 2018 / 2 HPs / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.05.2017, 23:09
Matthias Matthias ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2016
Beiträge: 77
Zitat:
Zitat von cordcam Beitrag anzeigen
Meine grandiose Idee ist, dass die Uhr lernt, was ich wann und wo wahrscheinlich nutzen will und so das Watchface immer entsprechend mit Komplikationen anpasst, die genau im richtigen Moment die Richtigen sind.
Genau, das sollte es eigentlich schon lang geben.
Z.B. will ich nur den Timer sehen, wenn er läuft. Wenn er nicht läuft, möchte ich nicht den kostbaren Komplikationen-Platz verschwenden.
__________________
MacBook Pro 13“ Early 2015 | iPad Pro 10,5“ | iPhone X | Apple Watch Series 4 | Apple TV 4K | HomePod
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.05.2017, 14:43
mkummer mkummer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.500
Da man den Timer wunderbar mit Siri steuern kann hat er bei mir auch keinen Platz in den Komplikationen.
__________________
iMac 27 i7 5K (late 2015) - iPhone XS MAX - iPad Pro 12,9 3. Gen. WIFI - Apple Watch Series 4 LTE
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.