logo
logo
Der Sammelthread zur Apple Watch 3 - Seite 2 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Fachforen zur Apple Watch > Allgemeine Diskussion zur Apple Watch
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #11  
Alt 29.09.2017, 14:19
JavaEngel JavaEngel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.009
Mich würde einmal die GPS Genauigkeit interessieren. Falls jemand eine Garmin hat, dann bitte einmal beide anschnallen und loslegen. Wie lange wenn man mit der Uhr unterwegs ist, ein Training absolviert (1h). Kommt man dann über den Tag? Hat sich an der Pulsmessung etwas verbessert?
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.09.2017, 16:50
mkummer mkummer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.500
So - kleiner Testbericht: ich habe jetzt doch gewagt, 4.1 beta zu installieren - ging ohne Probleme. Ich war jetzt ca. eine Std. mit Training Gehen Outdoor und Streamen über LTE aus der Apple Music Mediathek unterwegs. Das Ganze hat den Akku von 95% auf 77% herunter gebracht, also knapp 20 % für eine Stunde. Hochgerechnet würde das heissen: 5 Std. Nutzung bei dieser „Vollast“. Ich denke, mehr kann man bei der derzeitigen Technik nicht erwarten.
Erstaunlich ist die Streamerei über LTE - trotzdem ich im Wald unterwegs war, hatte ich super Tonqualität ohne jeden Abbruch. Das ist schon eine Sache - voller Zugriff auf die ganze Apple Music Bibliothek von überall - Apple hat da nicht zuviel versprochen. Allerdings: für eine Zugfahrt von München nach Berlin langt der Akku nicht.
__________________
iMac 27 i7 5K (late 2015) - iPhone XS MAX - iPad Pro 12,9 3. Gen. WIFI - Apple Watch Series 4 LTE
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.09.2017, 17:25
OpDraht
 
Beiträge: n/a
Hat jemand die Edition?
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.09.2017, 18:59
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 7.898
Sogar die „Jetzt läuft...“-App (die den aktuellen Song anzeigt), aktualisiert sich unmittelbar. Es braucht ca. eine halbe Sekunde. (Offenbar aktualisiert sich die App nicht im Hintergrund, das muss ich noch genauer testen.)

Ich frage mich, ob das wirklich allein an der CPU-Performance liegt. Oder ist es eine Eigenschaft des W1-Prozessors, der offenbar die Verbindung zum iPhone besser organisiert? Oder beides...

Dass man nun immer (und automatisch) den aktuellen Titel und eine kleine Steuerung am Handgelenk hat, ist sehr praktisch und angenehm. Vorher war es frustrierend, weil es zu oft nicht funktioniert hat. Es war genau diese Funktion, die mich zu meiner kleinen Hasspredigt in der letzten Rundschau-Sendung veranslasst hat (und zu der ich immer noch stehe). Mit der Watch 3 funktioniert es (bisher) tadellos.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.09.2017, 19:47
mkummer mkummer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.500
Dem könnte man noch hinzufügen, dass das von Jörn beschriebene Problem bei der 2er Watch auch schon weg war. Ich habe beim Musikhören immer auf die Watch geschaut, wenn ich noch Infos zum gerade laufenden Stück sehen wollte.
__________________
iMac 27 i7 5K (late 2015) - iPhone XS MAX - iPad Pro 12,9 3. Gen. WIFI - Apple Watch Series 4 LTE
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 29.09.2017, 20:31
OpDraht
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Jörn Beitrag anzeigen
Ich frage mich, ob das wirklich allein an der CPU-Performance liegt. Oder ist es eine Eigenschaft des W1-Prozessors, der offenbar die Verbindung zum iPhone besser organisiert? Oder beides...
Nach meiner Erfahrung eher ein Vorteil generiert von watchOS 4, klappt das damit hier auf meiner AW0 seitdem auch ohne Probleme.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 29.09.2017, 22:39
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 7.898
Aber genau das habe ich doch mit meiner Watch 1 und watchOS 4 getestet. Zuerst (und gelegentlich) läuft es ok, aber dann stottert es wieder so stark, dass es unbenutzbar wird.

Anderes Beispiel: Irgendwann ab watchOS 1.x war es de facto unmöglich, eine Landkarte grafisch angezeigt zu bekommen. Es öffnete sich eine leere Fläche, und da blieb es dann hängen, jedesmal. Ich habe es gerade in diesen Minuten erneut mit meiner Watch 1 und watchOS 4 probiert: vergeblich. Mit der Watch 3: boom! Beide haben das gleiche OS.

Selbst so simple Dinge wie das Ausblenden eines Buttons erfolgte bei der Watch 1 in zwei Rucklern, die wohl an eine Animation erinnern sollten. Mit der Watch 3 sind es butterweiche Animationen, die sogar sanft anfahren und abbremsen. Das sieht sehr elegant aus, und genau diese Eleganz fehlt der Watch 1 völlig, durch das ganze Geruckel und Gestotter. Es ist verblüffend, den Unterschied zu sehen. Vorher war mir das nicht so krass aufgefallen, bzw. ich habe es eben als den „Stand der Technik“ akzeptiert.

Geändert von Jörn (29.09.2017 um 23:03 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 30.09.2017, 03:33
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.628
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Moin,

habe hier watchOS 4.1 seit ein paar Stunden auf der S2 und merke da keine Unterschiede (weder vom Akku noc von irgendwelchen Funktionen)

Kann mal wer vom Explorer Watchface Screenshots machen?
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone Xs Max / iPad Pro 2018 / 2 HPs / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 30.09.2017, 07:47
OpDraht
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Jörn Beitrag anzeigen
Mit der Watch 3 sind es butterweiche Animationen, die sogar sanft anfahren und abbremsen. Das sieht sehr elegant aus, und genau diese Eleganz fehlt der Watch 1 völlig, durch das ganze Geruckel und Gestotter.
Ok, dann brauch ich wohl ne AW3

Nicht entscheidend, aber: beherrscht sie mittlerweile 5 GHz WLAN?
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 30.09.2017, 08:05
JavaEngel JavaEngel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.009
Die AppleWatch hat allgemein als Sportuhr nun viel was vorher unmöglich war. Export aus der Health App in andere Apps. Somit kann man als Sportler z.B. nach Trainingpeaks (Auswertungssoftware) exportieren. Wenn man sich noch einen Pulsgurt dranschnallt ist man gut gewappnet. Von daher wäre es nur noch interessant wie gut die GPS Genauigkeit ist. Durch LTE sollte die Uhr allgemein besser orten können. Leider habe ich im Netz noch keine Berichte gefunden diesbzgl. :(.
Dafür das die AppleWatch vor allem als Sportuhr angepriesen wird schon ernüchternd. Aber sicherlich reicht noch ein wenig warten oder hat Jörn durch Triathlonszene jemanden an der Hand, der eine AppleWatch nutzt?
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.