logo
logo
Zurück zu Windows: eine Diskussion und ein Erfahrungsbericht - Seite 2 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Allgemeine Diskussionen über Computertechnik > Diskussionen über Windows und Microsoft
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Umfrageergebnis anzeigen: Werdet ihr Windows 8 in Erwägung ziehen?
Ja, ich steige komplett um! 2 2,02%
Nein, auf keinen Fall! Microsoft kommt mir nicht auf den Schoß! 73 73,74%
Klar, mit Bootcamp! 9 9,09%
Klar, in einer virtuellen Umgebung! 15 15,15%
Teilnehmer: 99. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #11  
Alt 06.07.2012, 15:23
Walter Plinge Walter Plinge ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: München
Beiträge: 800
Die drei Punkte die mich am meisten an Windows nerven, und die momentan verhindern, dass ich es als Hauptsystem auch nur in Betracht ziehe:

1. Es gibt keine vernünftige Scrollfunktion. Windows beherrscht nur dieses x Zeilen (default: 3) scrollen, das mehr hüpft als scrollt. Das nervt zum Beispiel, wenn man zwei Dateien nebeneinander öffnet, um bestimmte Zeilen zu vergleichen. Und wenn man längere Texte (oder Webseiten) scrollen will, kann man auch keinen starken "Schubs" geben, um die Seite noch weiter scrollen zu lassen. Ja, dass ist eine "primitive" Funktion, aber eine die ich täglich mehrmals brauche. Und deshalb finde ich das ausgesprochen nervig (insbesondere mit Magic-Mouse oder Magic-Trackpad).

2. Als Entwickler: Das beim 64bit Windows die 64bit Bibliotheken im system32-Ordner liegen, während die 32bit Bibliotheken im SysWOW64-Ordner liegen. Wie sinnvoll (logisch) ist das denn bitte?

3. Das der Ordner windows/winsxs im Laufe der Zeit unkontrolliert wächst (durchaus auf mehrere zig Gigabyte), und niemand kann einem sagen, was das für ein Ordner ist. Die einzige Auskunft die man findet, lautet: "Fass diesen Ordner nicht an!"

An viele andere Dinge kann man sich gewöhnen, oder sie durch diverse Helferlein ändern.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 06.07.2012, 16:07
Kurare Kurare ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2008
Ort: Freiburg
Beiträge: 4.658
Zitat:
Zitat von Walter Plinge Beitrag anzeigen
3. Das der Ordner windows/winsxs im Laufe der Zeit unkontrolliert wächst (durchaus auf mehrere zig Gigabyte), und niemand kann einem sagen, was das für ein Ordner ist.
Das ist in der Tat ein seltsämes Phänomen. Ich habe Windows auf dem PC auf einer 128GB SSD laufen und alle Programme werden auf eine mechanische Festplatte installiert. Zu Beginn waren auf der SSD noch 80GB Platz. Mittlerweile sind es nur noch 30GB, obwohl ich nie auf diese Platte etwas kopiert oder installiert hatte.

Für mich ist Windows ebenfalls nur ein gezwungenes berufliches Übel... und auch eines, weil ich nur auf Windows-Systemen für meine Belange ausreichend potente Grafikhardware für Spiele verwenden kann.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 06.07.2012, 21:07
smartfiles smartfiles ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 328
Die Probleme liegen meist im Detail. Man stört sich dann an kleinen Dingen, die einfach vorher problemlos funktioniert haben.
Ich stelle immer wieder fest, dass Drag und Drop bis heute noch nicht sauber umgesetzt sind. Wenn ich in einem inaktiven Fenster einfach mal mit der Maus scrollen möchte, dann scrollt nur das aktive Fenster und nicht der Inhalt unter dem Mauszeiger.
Weiter treffe ich immer wieder Software an, die eine FileDialogbox anbieten in der Grösse von Win 3.11 und in etwa den Funktionen von damals. Man beobachte die Dialoge unter Win7 wenn man einen neuen Drucker mit Fremdtreibern einrichten möchte. Sogar das Laufwerk A: wird per Default angeboten.
Outlook 2010 versteht so knapp IMAP, Caldav oder Cardav ist dann schon Fehlanzeige und eine Synrchonisation mit Google kann mit den zu ladenden Tools in einem Fiasko enden. (Habe vor einer Woche 1600 doppelte Ereignisse aus dem Kalender des Chefs filtern müssen, geblieben sind ihm dann noch 450 wirklich brauchbare) M$ schotet Outlook bewusst von der Aussenwelt ab um Exchange-Server zu fördern.
PDF Werkzeuge sucht man vergebens out of the Box. Wenn man nicht das Geld für Adobe - Produkte auslegen will, dann verliert man einiges an Komfort und steht einer Software gegenüber für die intuitive Bedienung ein Fremdwort sind. Irgendwie lernt man dann Vorschau am Mac schätzen, das genau die Funktionen bietet, die man für den Officegebrauch auch einsetzen muss.

Fazit: Windows scheint oberflächlich ziemlich Ähnlichkeiten mit Mac OSX zu haben, aber eben nur oberflächlich. Wenn man etwas tiefer kratzt, dann kommt der alte Schrott der Vorgängerversionen ans Tageslicht und die nicht konsequente GUI und Benutzerführung.
__________________
iMac 27" i7 - MBPR 13" - iPhone 4G + 5G - iPad 2
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 06.07.2012, 23:46
siberia21 siberia21 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2008
Beiträge: 2.502
Als Technik Freak also, hmm verstehe.

Als Technik Freak wuerde ich sagen bleib beim Mac. Wieso ganz einfach:

1. vorinstalliert ist nen Schreibblock, Paint und tools ansonsten Nackt
2. nicht mal Multimedia ist von Hause mit drin muss dann windows 8 Pro sein
3. Handhabung der Fenster wenn du Exposee nutzt wirst du das auch mit tools die das nachmachen vermissen
4. Viren sind wieder ein Thema
5. Office ist Teurer als auf dem Mac ... was ich erstaunlich finde
6. Umzugshilfe? Von Windows zu Windows am nicht von Mac zu Windows
7. Ich hab Windows 8 gerade vor mir ich find es grandios ein quantensprung fuer Windows aber... mein Mac stelle ich dafuer nicht weg. Mir wuerde Exposse, stuffenloser Zoom, Scrollen usw. fehlen. Staendige Updates, die Sicherung ist auch nicht so einfach wie beim Mac ...

Hoffe das bringt dich weiter.
__________________
Genug Apple Zeugs über viele Jahre
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 07.07.2012, 10:53
mattin mattin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: Graz
Beiträge: 1.365
mattin eine Nachricht über AIM schicken mattin eine Nachricht über Skype™ schicken
http://www.giga.de/unternehmen/apple...-viren-und-co/

Zitat:
Aber das, was normale Windows-User durchmachen, das können wir uns gar nicht vorstellen. Ich hatte einmal die Gelegenheit dabei zu sein und das war nicht schön. Was da unter Windows abgeht, dagegen sind unsere Mac-Schädlinge Pille-palle.
Es bleibt eine schlecht gestaltete Software mit vielen Problemen. Warum sollte man sich freiwillig ein Leben in ständiger Angst, sich Schadsoftware einzufangen oder irgendetwas kaputt zu machen, wenn man etwas installiert, antun?
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 07.07.2012, 11:38
lol lol ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 109
Ich denke dass Windows 8 auf dem Desktop keine große Chance hat, denn die Metro UI ist einfach nicht auf die Bedienung mit Maus und Tastatur gemacht. Ich hatte Windows 8 schon via Bootcamp auf meinem MacBook Pro aber es hat keinen Spaß gemacht.

Allerdings könnte ich vorstellen vielleicht ein Windows 8 Tablet zu kaufen. Auf meinem PC sowie meinem MacBook bleibe ich definitiv bei Windows 7.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 07.07.2012, 12:07
applelizer applelizer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2009
Ort: 3Km vor Frankreich
Beiträge: 4.773
applelizer eine Nachricht über AIM schicken
Danke für die guten Beiträge soweit!

Mich interessiert vor allem, was mich bei der Rückkehr erwartet! Habe ich was verpasst? Kann ich so weiterarbeiten wie ich es gewohnt war?
Welche Programme muss ich (meinetwegen kaufen) installieren um annähernd gleiche oder bessere Programme als iWork, iLife, Aperture, Final Cut, Skitch, Finder zu sein?

Das interessiert mich.

Welche Hardware kann (muß) man kaufen um annähernd oder besser zum aktuellen MacBook Pro15" zu sein?
Was muss ich ausgeben um mit Apple gleichzuziehen?
__________________
Bin hier zu finden: neckbreaker.de
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 07.07.2012, 15:27
siberia21 siberia21 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2008
Beiträge: 2.502
Zitat:
Zitat von applelizer Beitrag anzeigen
Welche Hardware kann (muß) man kaufen um annähernd oder besser zum aktuellen MacBook Pro15" zu sein?
Was muss ich ausgeben um mit Apple gleichzuziehen?
Das einfachste ist, dass du dir ein MacBook Pro 15 Zoll holst und dort Windows drauf installierst. Das wuerde aber den Touch gedanken von Windows 8 nicht Rechnung tragen.

Was du ausgeben musst, fuer ein Geraet wie das MacBook Pro, gibst du als vergleichbares Geraet, genausoviel aus wie fuer das Apple Modell. ca. 1500 Euro an Laptop.

Software:

iWork - Office 2010 und zwar Mindestens Home and Buiesnes
iLife - gibt es nichts was so direkt vergleichbar ist
Apature - hmm Photoshop
Final Cut - Adobe Software
Finder - kann Windows genauso

Was du verpasst hast, dass die Grundlagen im Windows imm noch nicht an das Apple Os ran reichen. Beispiel:

Ich war letztens beschaeftigt damit Videokassetten zu Digitalisieren. Von Elgato gibt es dafuer ein Kit. Super also mit Windows ran und der beiliegenden Cyberlink Software los. CPU Last 95 Prozent.

gleiches Teil auf dem MacBook Air CoreI5 mit Mac Software CPU Last 3 bis mal 10 Prozent. Das sagt doch einiges aus.
__________________
Genug Apple Zeugs über viele Jahre
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 08.07.2012, 07:12
applelizer applelizer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2009
Ort: 3Km vor Frankreich
Beiträge: 4.773
applelizer eine Nachricht über AIM schicken
Teils Experimentier-Freude, teils die Befürchtung, das sich OS X doch nicht am Markt durchsetzt und kleine spezielle Softwareschmieden bei Windows bleiben.
Die Firma RELUX zum Beispiel ist so ein Fall!

Aber ich habe noch Hoffnung, das die wie CAD auch für OSX anbieten und meine Probleme sind gelöst!
__________________
Bin hier zu finden: neckbreaker.de
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 08.07.2012, 10:06
siberia21 siberia21 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2008
Beiträge: 2.502
Das ist nicht absehbar, MacOs steht dem gigantischen Windows - Office Imperium gegenueber. Das ist und bleibt das Problem. Aber deswegen komplet zu switchen wird nicht viel Freude dir machen. Die Erfahrung musst du aber fuer dich selbst machen.
__________________
Genug Apple Zeugs über viele Jahre
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.