logo
logo
Ballmer geht! - Seite 3 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Allgemeine Diskussionen über Computertechnik > Diskussionen über Windows und Microsoft
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #21  
Alt 24.08.2013, 22:28
daikoma daikoma ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.649
Ich vermute, die Wahrheit liegt dazwischen. Natürlich hat man als Mac-User bedeutend weniger Probleme, vor allem was Malware angeht. Bei uns im Verlag fallen schon öfter PCs in der kaufmännischen Abteilung deshalb aus und müssen gewartet werden. In den Redaktionen mit ihren Macs nicht aus solchen Grünen, dafür gibt es manchmal banale Verständnisprobleme.

Die "Rechte reparieren"-, Onyx- oder auch "Root User für alle"-Anwender, die hier früher nicht wenig diskutiert hatten, hatten allerdings auch nicht wenige Probleme mit dem System. Entweder gefühlt oder sie haben vielleicht zu viel Stuss installiert und am System rumgefummelt.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 25.08.2013, 09:06
486er 486er ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 2.691
Dieses Windows- und Microsoft-Bashing geht mir ziemlich auf die Eier. Gibt es hier EINEN Thread*, der es nicht enthält?


*) Der Windows oder Microsoft zum Thema hat
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 25.08.2013, 09:12
Ruegge Ruegge ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.243
Für Windows 7 braucht man diesen ganzen Bastelkrempel nicht mehr. Das läuft wirklich viel besser als Win XP.

Zurück zu Ballmer und MacTV:

Bitte keinen Ballmer Rücktritts Beitrag in MacTV! Das wird dann ein endloses Gelabber das nix bringt. Wir alle haben unsere Meinung zu Herrn Ballmer und die Ergebnisse seiner Führungsarbeit sind nun wirklich hinlänglich bekannt.

Er geht nun bald in Rente. Es sei ihm gegönnt. Bill Gates ist schon viel früher gegangen.

Fraglich ist, ob die neue Struktur des Konzerns richtig gewählt ist mit Hinwendung zu Hardware und Diensten. Mal von der XBox, Tastaturen und Mäusen abgesehen, ist das restliche Hardware Geschäft von MS bisher ein grosser Flop und die XBox ist auch nur über den Preis so erfolgreich geworden.

Über die neue Ausrichtung von Microsoft, die Ballmer zu verantworten hat, könnte man trefflich diskutieren und das wäre vielleicht ein interessanter MacTV Beitrag. Darüber einen 15 Minuten Beitrag, der die bisherige Entwicklung aufzeigt, die Wende unter Ballmer und die bisherigen Flop's und Erfolge listet und nicht eine endlose Diskussion, das würde ich sehr begrüssen, anders nicht. Nur mit dem Apple Universum hat das nix zu tun.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 25.08.2013, 11:29
OrangeMac OrangeMac ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.082
15 Minuten halte ich da für zuwenig, aber interessant wär es sicher.

Nur mit der Meinung zu Windows 7 kann ich mich nicht anschliessen, finde ich keineswegs besser als XP, wir hatten auf Arbeit damit genausoviel (oder wenig) Probleme wie seinerzeit mit XP. Aber das Thema gehört nicht hierher.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 25.08.2013, 12:14
handy2703 handy2703 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2010
Ort: Saarland
Beiträge: 460
Also Leute, wie stellt ihr euch denn einen Thread über den Rücktritt von Steve Ballmer vor?
Das wir hier Lobeshymnen über ihn singen oder was?
Für viele hier Symbolisiert er nunmal alles was schlecht ist an Microsoft und Windows. Ich sehe das nicht als Bashing an sondern als Resume seiner Leistung als CEO bei Microsoft.
Einen Beitrag bei Mac-TV über dieses Thema würde ich definitiv begrüßen denn ich denke dass das die Gelegenheit wäre einen Vorläufigen Schlussstrich unter den Kampf Apple gegen Microsoft zu ziehen.
Bei den Kämpfen der Zukunft ist Microsoft wie es aussieht kein Gegner mehr...
__________________
MacBook Pro 13“ 2018, iMac 21,5 (2011), iPhone 8, iPad 2017, Apple TV 4K, iPod Shuffle (4G)
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 25.08.2013, 12:34
Marvin89 Marvin89 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.09.2008
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.089
Ich finde übrigens ein bisschen Bashing ist manchmal auch nicht schlecht. Es gehört einfach dazu. Wir sind nun mal Mac-TV! Und nicht Windows-TV! Klar, man sollte es nicht übertreiben, aber Mac-TV ohne Microsoft oder Android-Bashing wäre doch langweilig^^
__________________
iMac 27" late 2013 | iPhone 6s 64 GB | iPad Air 2 Wifi+Cellular 64 GB | Apple Watch Sport
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 25.08.2013, 12:58
Juke Juke ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2010
Beiträge: 356
Naja, ganz ehrlich, mir ist Microsoft lieber als Android.
Aber trotzdem gut das der Monkeyboy seinen letzten Sprung gemacht hat ;)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 25.08.2013, 14:49
Tensai Tensai ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: Esslingen
Beiträge: 2.508
Mehr Bashing bitte! Und Mr. Ballmer hat sich das auch redlich verdient! Er war sich auch nicht zu Schade damals über das iPhone herzuziehen, das Lachen ist ihm aber inzwischen vergangen ...
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 25.08.2013, 15:08
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 7.895
Zitat:
Zitat von Ruegge Beitrag anzeigen
Darüber einen 15 Minuten Beitrag, der die bisherige Entwicklung aufzeigt, die Wende unter Ballmer und die bisherigen Flop's und Erfolge listet und nicht eine endlose Diskussion, das würde ich sehr begrüssen, anders nicht. Nur mit dem Apple Universum hat das nix zu tun.
Eine Sendung mit einer Aufzählung der sattsam bekannten Erfolge/Flops dürfte vermutlich nur wenige Zuschauer interessieren. Fakten sind Fakten, und wir können dem nichts hinzufügen.

Hinzufügen könnten wir allenfalls die Bewertung aus einer bestimmten Perspektive. Wenn wir das nicht "dürfen" ist der Beitrag sinnlos.

Mit dem "Apple Universum" hat das sehr viel zu tun. Die illegalen Praktiken, die zur Errichtung diverser Monopole geführt haben, sind das Werk von Steve Ballmer, und Apple wäre dabei um ein Haar genau so zugrunde gegangen wie alle anderen Plattformen auch. Wir Apple-Anwender hatten viele Jahre lang schwerste Nachteile, während sich Steve Ballmer die Taschen vollgestopft hat.

Dann wären da noch 15 Jahre, in denen Microsoft unter Federführung von Steve Ballmer das Internet sabotiert hat, was zu einem totalen Stillstand dieser Technik führte. Erst vor kurzem wurde dieser Stillstand durch Apple, Mozilla und Google aufgebrochen.

Ich würde behaupten, dass es keinen Computer-Anwender gibt, der nicht in irgendeiner Form von Steve Ballmer geschädigt wurde.

Nach meiner Meinung kann man diese Punkte durchaus nochmal nennen. Wir geschundene Mac-Anwender haben ein Recht darauf, diese Bilanz schonungslos vorzunehmen.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 25.08.2013, 17:43
applelizer applelizer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2009
Ort: 3Km vor Frankreich
Beiträge: 4.773
applelizer eine Nachricht über AIM schicken
http://www.youtube.com/watch?v=hwuThW1NgpE
__________________
Bin hier zu finden: neckbreaker.de
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.