Mac-TV.de

Mac-TV.de (https://www.mac-tv.de/Forum/index.php)
-   Abseits der Computerwelt (Off-Topic) (https://www.mac-tv.de/Forum/forumdisplay.php?f=5)
-   -   Der "Ich hab was Neues"-Thread (https://www.mac-tv.de/Forum/showthread.php?t=7618)

G4 94 21.01.2010 18:22

Das mit der Kurbel ist mit Sicherheit extrem angenehm...das Windrad würde ich sofort kaufen:-D...

QWallyTy 23.01.2010 16:41

Die Geschichte geht weiter -(

Nach nur einem Ladezyklus in der Sonne gibt das Teil nach 5 Stunden in der Sonne liegen schon wieder keine Lebenszeichen mehr von sich (übers iPhone Netzteil geladen funktionierts aber dass ist ja nicht der Sinn der Sache)

Ich versuche jetzt mein Geld wiederzubekommen da ich mit so unzuverlässiger Hardware nicht arbeiten kann und will.

dpgmt 23.01.2010 16:52

Danke QWallyTy für das Opfer des testens. Werde mir so ein Solardings erstmal NICHT kaufen.

QWallyTy 23.01.2010 16:58

soviel Pech wie mit dem Stück Hardware hab ich aber in meinen ganzen Jahren IT "Spielzeug" (das müssten jetzt schon über 17 Jahre sein) auch noch nicht gehabt ;-( naja irgendwann ist halt immer das erste mal.

dpgmt 23.01.2010 17:06

Gehen diese Dinger denn gar nicht? Jemand sonst (gute) Erfahrungen mit ihnen hier?

QWallyTy 25.01.2010 22:53

So das Gehäuse für die 2,5er ist da aber so ganz überzeugen kann es mich nicht.
  • Einbau der Platte ist sehr leicht (einfach aufstecken und reinschieben)
  • leider nutzt das Teil nen Y Kabel
  • ganz schwach sind aber die Schrauben (der Einschub mit der Platte wird mit 2 Schrauben gesichert diese sind extrem klein (2-3mm))
Die Schrauben sind dann auch das größte Übel - ich habe es sowieso nicht so ganz mit kleinen frimeligen Sachen und habe nach 10 Minuten aufgegeben. Dann hab ich meine Mutter ans Gerät gelassen die bekannt ist für ihre ruhigen Hände und auch gerne fisselige Sachen malt und bastelt. Aber selbst sie hat um die 10 Minuten für die Schrauben gebraucht. Eine steht noch ganz knapp übers Gehäuse über und sie machen auch nicht den Eindruck als ob sie nach einem Plattenwechsel nochmal genutzt werden könnten.

Zur Not sollte das Gehäuse aber auch ohne Schrauben seinen Dienst tun und das es im TV Rack verschwindet werde ich auch das Y Kabel überleben. Das nächste mal werde ich dann wohl anstatt einem 8 Euro Gehäuse lieber eines für 10 oder 15 nehmen und hoffen dass es da nicht so dämliche Schrauben hat.

Bilders:


Einzelteile


Controllerchip


"montierte" Platte


Die Schrauben des Grauens

Kurare 26.01.2010 07:10

@QWallyTy: Ich kenne mich mit der Materie nicht aus, daher meine Frage: Ist es günstiger eine 2,5"-Festplatte und das Gehäuse getrennt zu kaufen oder hast Du eine entsprechende Kombination gebraucht, daß man es nicht gleich zusammen gekauft hat?

Ist dies eine 2,5"-Festplatte, die auch im MacBook Pro werkelt? Wieviel RPM hat diese und wo hast Du sie Dir bestellt?

QWallyTy 26.01.2010 12:38

es gab mehrere Gründe warum ich selbst was zusammengeschraubt habe.

- Platten wie die WDs brauchen wieder nen Drive Manager
- ich bin nicht auf eine Größe angewiesen
- wenn die Platte defekt ist kann ich sie einfach tauschen

Bei mir war es etwas billiger (nicht viel) als ein fertig konfektioniertes Laufwerk. Da ich aber eh noch nen 25er Gutschein zur Hand hatte war mir das recht egal.

Ob es die Platte auch in MB/Ps gibt weiss ich nicht es ist eine 500 GB WD mit 5400 Umdrehungen - da ich sie nur für die Aufnahme und das Archivieren von VHS Aufnahmen brauche ist das mehr als ausreichend.

Heite abend oder morgen werde ich sie mal an den mini hängen und schauen ob alles so tut wie ich mir das vorstelle (am iMac + Belkin USB Hub läuft sie einwandfrei)

Kurare 26.01.2010 14:54

QWallyTy: Danke für die ausführlichen Infos! Hast Du am MacMini dann ein eyeTV angeschlossen, um dort aufnehmen zu können?

thymin 26.01.2010 16:40

Ich habe eine solche WD vor einigen Wochen in mein MBP (2007) eingebaut und sie läuft einwandfrei.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:46 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.