Mac-TV.de

Mac-TV.de (https://www.mac-tv.de/Forum/index.php)
-   Allgemeine Diskussion über das iPad (https://www.mac-tv.de/Forum/forumdisplay.php?f=87)
-   -   Face ID am iPad wird nicht einfach.... (https://www.mac-tv.de/Forum/showthread.php?t=17520)

cordcam 03.03.2018 16:58

Face ID am iPad wird nicht einfach....
 
Wie kann Apple das integrieren?

Ich zum Beispiel halte mein iPad meist im Querformat und will es so auch entsperren. Das würde mit einer Notch, die sich im Hochkantformat oben befindet, nicht funktionieren. Habe ich gerade mit dem iPhone getestet.

Seht ihr da eine Lösung?

Das ich es zum Entsperren erst Hochkant halten müsste um es dann im Querformat zu nutzen könnte ich nur schwer akzeptieren.

wir43 03.03.2018 18:33

Das es am iPhone im Querformat nicht funktioniert dürfte aber keinen technischen Grund haben, sondern eher daran liegen, dass Hochkant die Standardausrichtung am iPhone ist.

Sollte sich Apple für Face ID am iPad entscheiden dürfte das definitiv kein Show-Stopper sein.

cordcam 04.03.2018 10:27

Ist das technisch wirklich so einfach? Also, die Sensoren können prinzipiell auch in „falscher“ Lage das Gesicht erkennen?

Oder ist das Bauteil eventuell so günstig, dass man ein Zweites einbauen kann?

Jörn 04.03.2018 11:01

Ich würde mir vorstellen, dass es eine reine Software-Frage ist (also eine Frage der Auswertung).

QWallyTy 06.03.2018 13:14

Moin,

Wenn man sich die MeasureKit App (die hieß doch so oder? Die mit AR Linael und Co.) sieht man dass auch im Querformat ein Gitternetz von einem Gesicht erkannt wird. Das legt die Vermutung nahe das die mometane Beschränkung am X - die im Liegen schon mal nerven kann - ein Softwareproblem ist.

Was technisch halt noch interessant ist es gibt ja vier Möglichkeiten das iPad zu halten die faceID Linse müsste also etwas weitwinkeliger sein um es gut zu erkennen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:52 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.