Mac-TV.de

Mac-TV.de (https://www.mac-tv.de/Forum/index.php)
-   Zuschauer-Barometer (https://www.mac-tv.de/Forum/forumdisplay.php?f=17)
-   -   Ist die Live-Sendung etwas zu lang? (https://www.mac-tv.de/Forum/showthread.php?t=16821)

OpDraht 27.04.2016 17:53

19 bis 23 Uhr is perfekt. :-P

HvL 28.04.2016 13:44

Finde so 19 bis 22:30 gut.

Thomas78 28.04.2016 18:29

schaue aus unterschiedlichen Gründen seit Jahren fast nie live
ReLive aber immer, meist im Zug oder Mittagspause
verteilt über 2-3 Tage
wegen mir dürfte es ruhig mehr sein

aber große Teile würden mir auch als Audio reichen
ich finde, dass das zu wenig gezeigt wird
oft sind es sehr lange Gespräche / Monologe

bastian.stalder 28.04.2016 19:04

Die einzelnen Beiträge finde ich von der Länge her (40 min) eigentlich ganz gut. In letzter Zeit hatte ich aber das Gefühl, dass die Zwischenmoderationen zu viel Zeit einnahmen. Wenn, dann würde ich dort ansetzen und schauen, dass die nicht länger als 10 min dauern.

Zwar kommen dort ab und zu durchaus spannende Themen zur Sprache. Aber hierfür würde ich lieber wieder häufiger die Rundschau einplanen.

Berto 28.04.2016 19:15

Zitat:

Zitat von bastian.stalder (Beitrag 248981)
In letzter Zeit hatte ich aber das Gefühl, dass die Zwischenmoderationen zu viel Zeit einnahmen.

Jein. Die Zwischenmoderation finde ich super und teilweise besser als so manche Sendung. Es wird ja nicht nur Schabernack gemacht, sondern es sind ja häufig auch einfach ernste Themen, die einfach nur nicht Apple oder Mac sind. Gerade das macht Mac-TV aus. Jörn wird es eh nicht allen recht machen können.

Aloxus 29.04.2016 08:16

Bin da bei Berto. Ich mag die Zwischenmoderationen sehr. Da ist mal Zeit für sehr aktuelles und eben auch mal etwas über den Tellerrand hinweg. In den Beiträgen sollte es Apple-zentriert sein. In der Zwischenmoderation finde ich es gut auch mal kurz über ein gerade vorgestelltes Amazon oder Samsung Produkt zu sprechen, über MS Quartalzahlen oder eben über etwas völlig abseits der Technik. Dazu der Schabernack, der hier deutlich mehr Freiraum hat als in einem Beitrag, der ins Archiv wandert.

Ich würde alles in allem sagen: weiter so!

P.S.: Die Zwischenmoderationen sind auch der Grund, warum ich mir so gut wie nie einzelne Beiträge lade, sondern immer die gesamte ReLive. Auch wenn ich sie dann Stück für Stück gucke.

Walter Plinge 29.04.2016 08:56

Ich möchte hier auch eine Lanze für die Zwischenmoderationen brechen. Die sind der einzige Grund, warum ich mir grundsätzlich die ReLive lade, selbst wenn ich schon einen oder zwei Beiträge live gesehen habe, oder mich einzelne Beiträge gar nicht interessieren.

Es ist einfach schön, dass dort soviel Freiräume für Quatsch und Allerweltsthemen ist, ohne durch das Korsett eines bestimmten Themas eingeschränkt zu sein.

Thomas78 29.04.2016 15:34

Zwischenmoderationen lockern die oft förmlichen Beiträge auf
ruhig mehr Rundschau und quer beet Themen

QWallyTy 30.04.2016 10:29

ja die Zwischenmoderationen lockern die sehr professionell gemachten dadurch aber schon mal etwas "steril" wirkenden Beiträge sehr gut auf und geben dem ganzen ein wenig "Podcastfeeling" (mal schauen ob ihr was mit dieser seltsamen Aussage anfangen könnt :-) )

Ruegge 01.05.2016 18:51

Die Länge ist gut. 19-23 Uhr sind perfekt für mich, auch wenn ich mitunter vor dem Ende einschlafe, weil ich die Sendung im Bett schaue - was aber nicht an den Moderatoren liegt, sondern an einem Schalter in meinem Kopf der mich in Schräglage zum schlafen zwingt.

Ne alles gut wie bisher - etwas knackiger vom Ablauf wäre gut.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:01 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.