Mac-TV.de

Mac-TV.de (https://www.mac-tv.de/Forum/index.php)
-   Zuschauer-Barometer (https://www.mac-tv.de/Forum/forumdisplay.php?f=17)
-   -   Ist die Live-Sendung etwas zu lang? (https://www.mac-tv.de/Forum/showthread.php?t=16821)

Jörn 26.04.2016 19:46

Ist die Live-Sendung etwas zu lang?
 
Ich habe mir eben die neueste ReLive angeschaut, und obwohl ich die Sendung insgesamt gutgelaunt und unterhaltsam fand, merke ich schon eine gewisse Erschöpfung.

Ist die Sendung etwa zu lang?

Wie ist Eure Meinung dazu?

Marvin89 26.04.2016 19:57

Also ich finde die Länge der Sendung okay, ich muss aber auch gestehen, dass ich dennoch jemand bin, der relativ häufig vor dem Ende abschaltet, weil mich dann meistens das gezeigte Thema nicht mehr interessiert. Oft ist es auch einfach der Gedanke, dass mir spontan etwas einfällt, was ich in dem Moment dann noch lieber machen möchte. Und dann sage ich mir immer, dass es ja jetzt auch egal ist, ob ich noch weiterschaue, oder ob ich mir die fehlenden Beiträge zwei Tage später aus dem Archiv anschaue.

Es gibt aber auch Sendungen wie die vom 24.04., die mich dann so sehr interessieren, dass ich sie mir mit großer Freude komplett ansehe (mich sogar rege am Chat und auch etwas am Studiochat beteilige) und selbst nach dem Ende noch Lust auf weitere Stunden mit eurer Unterhaltung hätte. Würde die Abstimmung also für die letzte Sendung gelten, hätte ich sofort auf "Sollte sogar noch länger sein" geklickt. So habe ich mich jetzt für "Nein, ist meist ungefähr passend" entschieden.

QWallyTy 26.04.2016 21:50

Moin,

ich schaue die letzte Zeit nur noch selten Live aber fast alle ReLives und die find ich von der Länge immer gut gelungen. Die Livesendungen sind ja sofern es keine technischen Probleme gibt auch nicht wesentlich länger.

Kurze Sendungen gibt es genug im "richtigen" TV - grad das ist ja der Vorteil von Formaten wie Mac-TV oder diversen Podcasts dass nicht alles in einen sekundengenauen Rahmen gequetscht werden muss.

Eine Mac-TV Nacht wäre mal wieder was Feines aber dafür braucht es sicher erst wieder etwas mehr Leute im Team - vielleicht ja zur Einführung von OS Eleven :-)

iTom 26.04.2016 21:50

Jörn, Du siehst doch sicherlich um wie viel Uhr wie viele Leute einschalten und wann sie sich wieder ausklinken. Wieso machst Du es nicht davon abhängig? Ich komme leider nur noch selten dazu mir die Sendung live anzusehen, aber wenn ich dabei bin finde ich es immer ungefähr richtig von der Länge her.
Habe ich das richtig verstanden, dass Du eine gewisse Erschöpfung merkst? Wenn das so ist, dann denke ich sind alle damit einverstanden wenn die Sendung etwas kürzer wird - wollen immerhin, dass Du das noch 50 Jahre machst...

desELend 26.04.2016 22:10

An manchen Sonntagen nehme ich euch beide mit ins Bett :-) dann passiert es schon ab und zu einmal das ich wenn (gerne bei Software die mich nicht interessiert) etwas nicht so spanendes passiert... "ja ich penne dann ein!" ABER hey ich schlafe an diesen Tagen meist sensationell und Montags bin ich dann wieder, voll Energie.

Also bitte, weiter so! Gerne mehr! und her mit der extra langen Mac-TV Nacht minimum 1x im Jahr.

Jörn 26.04.2016 22:59

iTom, die Erschöpfung spürte ich als Zuschauer, als ich heute mal die ReLive angesehen hatte. Als Moderator, während der Sendung, habe ich dafür kein Gespür, weil man irgendwie "unter Strom" steht. Daher meine Frage an Euch.

Aloxus 27.04.2016 09:09

Habe die letzte Sendung noch nicht gesehen, aber generell finde ich die Länge gut.

Wenn ich Zeit habe die Sendung live zu sehen, dann freue ich mich drauf und nehme mir den ganzen Abend dafür Zeit. Dann schaue ich die Sendung auch so gut wie immer zu Ende.
Wenn mich mal ein Thema nicht interessiert, lasse ich es nebenher laufen und bleibe mit einem Ohr dabei bis wieder was für mich interessantes kommt. Das ist aber selten der Fall.

Und Jörn, vielleicht kommt die Erschöpfung daher, dass du den Inhalt schon kanntest und die Sendung ja nicht aus Interesse sondern als Teil des Jobs als Produzent sehen "musstest". Außerdem hat man live ja auch noch die Interaktivität mit Votings, Kommentaren und Chat, was ja bei einer Relive wegfällt.

Aber wenn man die Sendung nicht live sieht, kann man sich die Sendung ja aufteilen. Dann spielt die Gesamtlänge keine Rolle mehr.

Walter Plinge 27.04.2016 09:17

Live ist mir die Sendung ehrlich gesagt etwas zu lang. Die ReLive schaue ich meist in mehreren, zeitlich getrennten, Abschnitten von ca. 1h. Daher bin ich auch nur selten in der Live-Sendung und hole mir später lieber die ReLive.

smiling-mac 27.04.2016 12:24

Zu lang? Nein, viel zu kurz!!! :-)

Ich kann leider aus verschiedensten Gründen nur noch selten live zusehen, hauptsächlich weil auch der kleine Stream mehr Bandbreite erfordert, als hier mitten im Wald verfügbar ist. (Zumindest, wenn der Rest meiner Familie auch nur mal eine Email versenden will...)

Da ich Mac-TV also praktisch nur aus der Konserve schaue, kann es mir eigentlich nicht lange genug sein. Allerdings geht es mir so wie einigen meiner Vorredner - ich schaue die ReLive in mehreren Abschnitten.

Berto 27.04.2016 14:18

Bitte nicht noch länger machen. So wie es ist, ist es perfekt. Man könnte höchstens das Fenster etwas weiter nach vorne schieben, bsp. 18:30 Uhr.

OpDraht 27.04.2016 17:53

19 bis 23 Uhr is perfekt. :-P

HvL 28.04.2016 13:44

Finde so 19 bis 22:30 gut.

Thomas78 28.04.2016 18:29

schaue aus unterschiedlichen Gründen seit Jahren fast nie live
ReLive aber immer, meist im Zug oder Mittagspause
verteilt über 2-3 Tage
wegen mir dürfte es ruhig mehr sein

aber große Teile würden mir auch als Audio reichen
ich finde, dass das zu wenig gezeigt wird
oft sind es sehr lange Gespräche / Monologe

bastian.stalder 28.04.2016 19:04

Die einzelnen Beiträge finde ich von der Länge her (40 min) eigentlich ganz gut. In letzter Zeit hatte ich aber das Gefühl, dass die Zwischenmoderationen zu viel Zeit einnahmen. Wenn, dann würde ich dort ansetzen und schauen, dass die nicht länger als 10 min dauern.

Zwar kommen dort ab und zu durchaus spannende Themen zur Sprache. Aber hierfür würde ich lieber wieder häufiger die Rundschau einplanen.

Berto 28.04.2016 19:15

Zitat:

Zitat von bastian.stalder (Beitrag 248981)
In letzter Zeit hatte ich aber das Gefühl, dass die Zwischenmoderationen zu viel Zeit einnahmen.

Jein. Die Zwischenmoderation finde ich super und teilweise besser als so manche Sendung. Es wird ja nicht nur Schabernack gemacht, sondern es sind ja häufig auch einfach ernste Themen, die einfach nur nicht Apple oder Mac sind. Gerade das macht Mac-TV aus. Jörn wird es eh nicht allen recht machen können.

Aloxus 29.04.2016 08:16

Bin da bei Berto. Ich mag die Zwischenmoderationen sehr. Da ist mal Zeit für sehr aktuelles und eben auch mal etwas über den Tellerrand hinweg. In den Beiträgen sollte es Apple-zentriert sein. In der Zwischenmoderation finde ich es gut auch mal kurz über ein gerade vorgestelltes Amazon oder Samsung Produkt zu sprechen, über MS Quartalzahlen oder eben über etwas völlig abseits der Technik. Dazu der Schabernack, der hier deutlich mehr Freiraum hat als in einem Beitrag, der ins Archiv wandert.

Ich würde alles in allem sagen: weiter so!

P.S.: Die Zwischenmoderationen sind auch der Grund, warum ich mir so gut wie nie einzelne Beiträge lade, sondern immer die gesamte ReLive. Auch wenn ich sie dann Stück für Stück gucke.

Walter Plinge 29.04.2016 08:56

Ich möchte hier auch eine Lanze für die Zwischenmoderationen brechen. Die sind der einzige Grund, warum ich mir grundsätzlich die ReLive lade, selbst wenn ich schon einen oder zwei Beiträge live gesehen habe, oder mich einzelne Beiträge gar nicht interessieren.

Es ist einfach schön, dass dort soviel Freiräume für Quatsch und Allerweltsthemen ist, ohne durch das Korsett eines bestimmten Themas eingeschränkt zu sein.

Thomas78 29.04.2016 15:34

Zwischenmoderationen lockern die oft förmlichen Beiträge auf
ruhig mehr Rundschau und quer beet Themen

QWallyTy 30.04.2016 10:29

ja die Zwischenmoderationen lockern die sehr professionell gemachten dadurch aber schon mal etwas "steril" wirkenden Beiträge sehr gut auf und geben dem ganzen ein wenig "Podcastfeeling" (mal schauen ob ihr was mit dieser seltsamen Aussage anfangen könnt :-) )

Ruegge 01.05.2016 18:51

Die Länge ist gut. 19-23 Uhr sind perfekt für mich, auch wenn ich mitunter vor dem Ende einschlafe, weil ich die Sendung im Bett schaue - was aber nicht an den Moderatoren liegt, sondern an einem Schalter in meinem Kopf der mich in Schräglage zum schlafen zwingt.

Ne alles gut wie bisher - etwas knackiger vom Ablauf wäre gut.

Cossix 02.05.2016 19:56

ich schaue so oft wie ich kann am Sonntag Mac-TV das gehört einfach dazu, viele hier haben es auch schon geschrieben, die Länge ist sehr gut man schaut halt manchmal nicht mehr so konzentriert zu wenn es um Themen geht, die einen nicht sonderlich interessieren wobei mich Gerd´s Softwarevorführungen mich immer wieder in staunen versetzen, wie gut er dieses einfach kann !

Herrlich !!! Gerd rules :-)

Und Jörn deine Zwischenthemen sind auch allererste Sahne daher immer live, wenn es nicht geht dann die Relive, aber alles im allem passt die Länge !

Weiter so und noch viel mehr ... !!!!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:42 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.