Mac-TV.de

Mac-TV.de (https://www.mac-tv.de/Forum/index.php)
-   Diskussionen rund um Apple (https://www.mac-tv.de/Forum/forumdisplay.php?f=3)
-   -   Jony Ive verlässt Apple (https://www.mac-tv.de/Forum/showthread.php?t=17838)

cordcam 28.06.2019 09:47

Jony Ive verlässt Apple
 
https://m.spiegel.de/netzwelt/netzpo...a-1274725.html

mkummer 28.06.2019 10:04

Jetzt ist es also soweit. Das kündigte sich ja seit längerer Zeit an und sein Rückzug hatte ja auch schon einige Stationen. Ich fand seine Arbeiten vor allem im Hardwarebereich immer recht ansprechend. Seine Richtung als Softwaredesigner war ja eher problematisch und es zeigen sich gerade bei iOS 13 schon eine Menge Dinge, die er wohl nicht so gerne hat - etwa die neue Gestaltung der Bearbeitungsfunktionen des Apple Pencils, die jetzt doch schon wieder „naturalistischer“ aussehen. Mal sehen, wohin die Reise geht. (Bin gespannt, wie sich die Aktie entwickelt, ein nachbarlicher Kursverlust ist im Artikel schon mal angezeigt.)

QWallyTy 28.06.2019 10:28

Moin,

ja Hardware war gut - Software konnte er gar nicht.

Aber auch vor ihm gab es gutes Design (hat nicht mal FrogDesign für Apple gearbeitet)?

Und die grundsätzliche Richtung (minimalistisch und hochwertig) wird hoffentlich auch ein neuer Design Chef nicht ändern.

Ist halt schade weil sein Name über Jahrzehnte mit Apple gleichzustelluen war aber vielleicht designt er dann jetzt mal schöne Seifenspender und so wäre ja auch nicht schlecht.

QWallyTy 28.06.2019 10:57

so ganz geht er ja anscheinend nicht

https://www.heise.de/mac-and-i/meldu...i.beitrag.atom

Aber anders wird es sicher wenn er nur noch eine Art externer Berater ist.

mkummer 28.06.2019 13:51

Ach, er hat doch seit der Watch seine Beschäftigung mehr und mehr zurück gefahren. Ich glaube, dass sich mit dem Outsourcing seiner Tätigkeit für Apple wenig bis nichts ändern wird.

siberia21 28.06.2019 18:17

Irgendwann soll auch Schluss sein.

Ich glaube wenn ein Mensch sich entwickeln will, dann ist eine Tätigkeit über diese lange Zeit ein Stück wie auf der Stelle treten.

nexus 29.06.2019 09:07

Krass, hätte ich direkt als Aprilscherz abgetan, für so unvorstellbar hielt ich es...

QWallyTy 29.06.2019 13:00

naja 27 Jahre sind wirklich eine lange Zeit und nach dem Innendesign des Ufos (Glaswände gegen die die Mitarbeiter laufen, …) gabs vielleicht nichts mehr wirklich interessantes für Sir John

- Software kann er erwiesenermaßen nicht (Ultrathin Schriftarten, …)
- Macs seit Jahren das gleiche Design
- bei iPhones dürfte sich auch nicht merklich was ändern
- das gleiche bei der Watch

Jetzt kann er endlich mehr technikfremden Kram designen was er ja wohl schon länger wollte und für the next big thing bei Apple ist er dann halt externer Berater.

Das Problem ist halt dass sich das Design der Apple Produkte über die Jahre so verbessert hat dass da nicht mehr wirklich viel neues zu verbessern ist ausser man will ein radikal neues Design was ich bei Apple eher nicht glaube.l

mkummer 29.06.2019 13:50

Genau das ist es. Der iMac ist nmM schlicht perfekt (und zu Ende designt). Beim iPad oder iPhone wüsste ich jetzt auch nicht, wie es anders geht - vorne ein rechteckiger Bildschirm, hinten ein edles Metall und dünn. Die MacBooks sind eh perfekt seit langem. Das wars. Wo was geht ist bei der Technik und vor allem bei der Software und da tut sich ja auch eine Menge. Jonys Herzenssache (und besondere Begabung) war das ja wohl kaum. Und wie man durch eine Glastüre laufen kann ist mir ohnehin ein Rätsel.

Jörn 29.06.2019 15:32

Und da sagte Tim Cook: Hey, lasst uns mal winzige Kopfhörer machen, am besten so, dass sie den ganzen Markt anführen.

Und vielleicht einen neuartigen Lautsprecher.

Und eine Kollektion von Armbändern. Am besten jedes halbe Jahr.

Und dann bräuchten die Apple Stores ein neues Design.

Und dann hätten wir diese Brille im Labor... und vielleicht eine verbesserte Fernbedienung fürs Apple TV.

Und dann hätten wir noch ein kniffliges Projekt, nämlich einen neuen Mac-Tower mit externem Display, da ist die Kühlung nicht einfach...

Und dann alle Macs mit ARM-Prozessor, die müssen extrem scharf aussehen, damit sie sich vom restlichen Krempel unterscheiden.

Mal ein Auto wäre auch net schlecht, falls noch Zeit ist...

...und dann müssten wir mal mehr Sachen machen für HomeKit... muss halt hübsch aussehen...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:44 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.