Mac-TV.de

Mac-TV.de (https://www.mac-tv.de/Forum/index.php)
-   Allgemeine Diskussion zur Apple Watch (https://www.mac-tv.de/Forum/forumdisplay.php?f=94)
-   -   Meinungen zur Apple Watch 2 (https://www.mac-tv.de/Forum/showthread.php?t=16949)

nexus 08.09.2016 07:02

Meinungen zur Apple Watch 2
 
Ich spiele ernsthaft mit dem Gedanken mir die Version 2 zu holen. Hätte ich nie gedacht. Warum? Ich würde sie ausschließlich für den Sport (Schwimmen) holen, und auch nur dann tragen. Ist zwar ein sehr teures Accessoire dafür, aber ansonsten findet man dafür kaum etwas...

Interessant, dass die Goldversionen nicht bei Version 2 dabei sind. Vermutlich so exklusiver wenn man schonmal dafür fünfstellig hingeblättert hat...

Was hat denn Version 1 als Sportmodell bei Einführung gekostet? Auch 419€?

Marvin89 08.09.2016 14:24

Also ich habe mir damals zum Release die Apple Watch Sport 42mm gekauft und gerade mal auf die Rechnung geschaut. Die kostete damals 449 Euro. Die 38mm Version müsste soweit ich mich erinnern kann 399 Euro gekostet haben. Da hat Apple also den Preis um 20 Euro erhöht. Interessanterweise kostet die 42mm immer noch 449 Euro, der Preisunterschied ist also geringer geworden.

cordcam 08.09.2016 14:38

Ich werde mir wohl die Series 2 holen. Ich habe halt die Angewohnheit überall ins Wasser zu springen.

Thomas78 09.09.2016 05:25

Die CPU zwischen series 1/2 unterscheidet sich anscheinend (hat unterschiedliche Bezeichnungen)

hab bisher auch keine Watch, aber ich will nachher eine bestellen

kongo 09.09.2016 07:11

Mit dem Wegfall der Goldversion hat sich Apple eingestanden, dass die Apple Watch als Fashion Accessoire nicht angenommen wird. Von dieser Marketingstrategie war in der ganzen Keynote keine Rede mehr. Nur noch von Sport und Freizeit. Gesundheit als Strategie war komischerweise auch nicht so im Vordergrund.

JavaEngel 09.09.2016 07:40

Sehe ich nicht so. Schon der Name "Edition" heißt, dass dieses Modell nur begrenzte Dauer verfügbar sein wird. Nun gibt es eben eine neue Edition.

Auf der Webseite ist Gesundheit schon ein großes Thema. Und Fitness auch. Und nur weil es keine Goldedition mehr gibt, heißt es nicht, dass diese Uhr nicht toll aussieht und modisch etwas hergibt. Ich kenne viele Damen, die diese Uhr lieben.

iEi 09.09.2016 09:14

Hätte ich nicht schon die 1. Watch, würde ich die 2. jetzt auf jeden Fall kaufen.
Aber so warte ich auf die nächste Generation und freue mich über eine gefühlt neue Watch dank WatchOS3 (wenn man den Testberichten glauben schenken darf)

Ich denke auch, dass durch das integrierte GPS jetzt einige Sportapps mehr für die Uhr kommen, und sich Garmin und Polar jetzt anfangen ernsthaft Sorgen machen zu müssen was ihre Sportuhren angeht.

(Eigentlich auch fast ein wenig unheimlich, dass Apple demnächst -gefühlt- alles dominiert)

QWallyTy 10.09.2016 17:42

Moin,

Da ich eh von der Alu zur Stahl (DLC) wechseln wollte kommen die neuen grade recht.

Lieferzeit ist allerdings recht heftig:

- DLC 42 + Gliederarmband
- könnte leider erst gestern Abend bestellen da ich vergessen hatte Geld auf die Visa zu schieben
- Lieferzeit 45 Tage :eek:

Also ist entweder die Nachfrage extrem hoch oder von diesem doch recht teueren Modell hat Apple sehr wenig auf Halde.

Was ich nicht verstehe: Die Keramik finde ich sieht auch super aus aber warum verkauft Apple eine 1400 EUR teure Uhr mit einem Spielzeugarmband? Da hätte ein weißes Keramik Gliederarmband dran gehört so wie es auch z. B. Junghans mit seinen Keramik Uhren macht (gemacht hat - weis nicht ob es die noch gibt)

restfulsilence 11.09.2016 07:47

Für mich war die Apple Watch nie wirklich etwas, das ich als Sport Accessoire angesehen habe. Dafür war sie mir immer zu teuer und irgendwie auch zu wertvoll.
Zwar kann ich nicht aus Erfahrung sprechen, da ich keine besitze, aber ich fände es komisch auf dem Touch Screen mit nassen oder dreckigen Händen vom Sport herumzuwischen. Funktioniert der Screen eigentlich mit verschwitzten Händen?
Sollte ich mir eine zulegen (und dafür müsste der Preis um einiges fallen*) würde ich sie wahrscheinlich nur für private Anlässe benutzen (Alltag, Familienfeiern etc.). Und an dieser Einstellung haben auch die Neuerungen der Series 2 nichts geändert.

Ich besitze eine Pebble Steel und habe auch das Kickstarter Projekt für die neue Pebble 2 unterstützt und freue mich, diese bald in Händen zu halten.
Diese hat richtige Knöpfe und fühlt sich aus MEINER Sicht mehr nach einer Uhr an, die man zum Sport tragen kann (auch wenn sie kein GPS hat, dafür kann ich sie in allen Lichtverhältnissen gut lesen ;-)).

*Ich sage nicht, dass der Preis für die Apple Watch zu teuer ist. Nur für MICH ist sie zu teuer.
Die Uhr ist sicher ihr Geld wert, aber da ich es wahrscheinlich nur für die Zeit abzulesen, Anrufe, SMS und eMails zu "lesen" und als Routenplaner benutzen würde. Ist es für mich einfach den Preis nicht wert. Da bietet die Pebble Watch ein besseres Preis-Leistungsverhältnis für mich.

fcbayernsupporter 11.09.2016 10:26

Ich war auch schon kurz davor mir die Series 2 zu bestellen. Aber aktuell hat die Vernunft (noch) gesiegt. Besitze bereits die 1. Apple Watch (Edelstahl, Gliederarmband). GPS ist zwar eine schöne Sache und bis zu 50 m wasserdicht auch, aber die Freibad-Schwimmsaison geht gerade zu Ende und ich glaube, zumindest was ich darüber gelesen habe, watchOS 3 macht aus meiner Watch fast eine neue Uhr. Einfach mal abwarten.

Vielleicht gönne ich mir aber noch ein weiteres Armband.

Seltsam finde ich, dass man die Uhr nicht einfach ohne ein Armband bestellen kann. Vielleicht bei der Series 3, wenn generell noch mehr potenzielle Upgrader vorhanden sind.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:01 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.