Mac-TV.de

Mac-TV.de (https://www.mac-tv.de/Forum/index.php)
-   Peripherie (https://www.mac-tv.de/Forum/forumdisplay.php?f=32)
-   -   Sammelthread zum HomePod (https://www.mac-tv.de/Forum/showthread.php?t=17507)

QWallyTy 01.05.2018 14:15

Moin,

auch wenn ich hier mit meinen diversen Echos und Sonos Lautsprechern recht zufrieden bin wollte ich doch mal gerne den HP testen.

Apple hat aber eine seltsame Definition von Frühjahr und Multiroom, Stereopaare und AirPlay 2 lassen ja immer noch auf sich warten.

Vielleicht wirds ja zur WWDC im Juni fertig. Obwohl Sommer natürlich nicht die beste Zeit ist für was das eine Steckdose braucht.

cordcam 25.05.2018 11:32

Ein Alptraum:

Alexa kommt mir nichts ins Haus. Ich warte auf den HomePod. Hey Siri ist besser.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadge...a-1209462.html

mkummer 25.05.2018 12:02

Tja, wenn man eine Alexa hat, sollte man sich offenbar gut überlegen, was man zuhause spricht. Ich werde es nie verstehen, wie man sich so ein potentielles Spionageteil freiwillig in die Wohnung tut. Aber - jedem das Seine…

QWallyTy 25.05.2018 16:30

Moin,

oder einfach nicht allen scheiss glauben den SPON und Co. schreiben.

Nach der Gegendarstellung von amazon gab es mehrere Rückfragen, … vom Echo wenn ich diese ignoriere ist das halt das Resultat.

Das könnte so genau so mit Google oder Siri passieren (sofern Siri die Möglichkeit von Sprachnachrichten bieten würde was sie ja nicht tun / oder kann der HomePod vielleicht so was in die Richtung?)

https://www.ifun.de/tuecken-der-spra...chnung-122610/

mkummer 26.05.2018 11:09

Na, dann ist ja alles gut.

Thomas78 26.05.2018 13:37

Ich bekomme heute 2 weitere Echo dot, um MultiRoomAudio zu testen. 3x40€ ist echt günstig. Bin gespannt, ob das korrekt funktioniert

Die Alexa Geräte sind nur am Strom, wenn ich Musik hören möchte. Werden zusammen mit den Stereo Anlagen ausgeschaltet.

cordcam 26.05.2018 13:46

Was soll der Artikel jetzt falsch dargestellt haben, dass man ihm nicht glauben sollte?

QWallyTy 26.05.2018 16:06

Moin,

die reisserische Überschrift / das "unbemerkt" Ich muss gestehen dass ich nach dieser extrem reisserischen / negativen Überschrift gar nicht erst weiter gelesen habe.

Und warum sollte amazon die Echos wegen einem Bedienungsfehler oder vielleicht Software Bug zurücknehmen? Das wäre ja als ob wir bei den diversen Login Fails von Apple in 10.13 versucht hätten unsere Macs zurückzugeben.

Sachlicher Journalismus wäre echt eine tolle Sache aber den findet man nur noch selten und ich krieg immer direkt Blutdruck bei solchen Meldungen.

QWallyTy 26.05.2018 16:10

ach so, kurze Info zu Multiroom mit Echos.

Das funktioniert so weit schon recht gut - was allerdings blöd ist das man jeden Echo nur einer Gruppe zuordnen kkann und nicht so wie bei Sonos verschiedene Gruppen mit diversen Echos erstellen kann.

Bin mal gespannt wie Apple das löst (falls wir jemals AirPlay2 / Multiroom Support bekommen. Ich habe ja schon die schlimme Vermutung dass es einfach so sein wird wie früher in iTunes - sprich eine Liste von Zielen oder wurden in Betas mit AP2 schon Audiogruppen gesichtet?

cordcam 26.05.2018 16:50

Sie haben’s halt nicht gemerkt. Unbemerkt ist also sachlich richtig, nicht reißerisch.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:43 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.