Mac-TV.de

Mac-TV.de (https://www.mac-tv.de/Forum/index.php)
-   Apple Watch (https://www.mac-tv.de/Forum/forumdisplay.php?f=94)
-   -   Meinungen zur Apple Watch 2 (https://www.mac-tv.de/Forum/showthread.php?t=16949)

cordcam 11.09.2016 10:33

Oh, jetzt hast du mir zu denken gegeben. Stimmt, mit Wasser ist eh bald vorbei....

Tensai 11.09.2016 11:11

Mit einer Zweikern-CPU hat man auf der Watch (hoffentlich) einen ähnlichen Vorteil wie bei OSX und iOS. Alles läuft dann etwas runder und irgendwelche Hintergrundvorgänge lassen die Vordergund-App nicht plötzlich ruckeln/stocken.

Jörn 11.09.2016 12:34

Ich bin nicht sicher, wie die zwei Kerne sich die Aufgaben konkret teilen. Der neue zweite Kern ist ja ziemlich lahm, dafür verbraucht er wenig Energie. Dinge, die man sehen kann, werden ziemlich sicher nur auf dem schnellen Kern berechnet. Vermutlich übernimmt der zweite Kern nur Hintergrund-Aufgaben, oder berechnet Dinge, die nicht sofort angezeigt werden müssen, oder arbeitet, wenn die Uhr im Standby-Modus ist (etwa das Nachladen von Wetterdaten).

Ich würde Dir aber zustimmen, dass diese Hintergrund-Aufgaben zumindest nicht dazu führen, dass der erste Kern damit ausgelastet wird.

Es wird sich vermutlich bald herausstellen, wie es genau funktioniert.

wir43 11.09.2016 12:48

Woher kommt die Info, dass bei der Watch ein Kern sehr schnell und der andere lahm und dafür energieeffizient ist?

Das wurde beim iPhone 7 gesagt, bei der Watch habe ich da nichts von Apple gehört oder gelesen.

Jörn 11.09.2016 13:21

Vielleicht muss ich mir die Keynote nochmal ansehen.

Thomas78 11.09.2016 15:19

immer wenn ich ein Bild der Keramik sehe, denke ich "Plastik"

desELend 11.09.2016 21:09

Ich habe mir Freitag 9:08 im Zug zwischen Gottvergessen und Einöd meine erste Apple Watch bestellt ich bin hibblich wie schon lange nicht mehr und finde den Preis von 800€ für eine Armbanduhr im rahmen. Die Wasserdichtigkeit und das hellere Display haben mir diesesmal bei meiner Kaufentscheidung gereicht. PS. alleine an diesem Wochenende sind mir zwei Apple Watchträger auf freier Wildbahn über den Weg gelaufen. Schade das Apple keine zahlen über die Verkäufe raus gibt ich denke das wir alle angenehm überrascht werden würden.

desELend 11.09.2016 21:13

Zitat:

Zitat von Thomas78 (Beitrag 250611)
immer wenn ich ein Bild der Keramik sehe, denke ich "Plastik"

Zum einen, ich hätte mir sicher die Keramik Version gekauft wenn diese in schwarz angeboten worden währe. Zum anderen, finde ich das es auch cool ist wenn ein Teurer Artikel nicht direkt als Teuer erkannt wird. Man hält sich dezent zurück und gibt nicht an. Ich habe mir die Spaceblack gekauft die sieht aus wie vom Vorjahr das stört mich nicht die Bohne.

JavaEngel 12.09.2016 13:20

Für die Nutzung der GPS Daten direkt von der Uhr müssen sicherlich die Apps angepasst warden, richtig?

Dann würde der Datentransfer vom iPhone zur Uhr bzgl. dieser Daten entfallen: Geschwindigkeitszuwachs. Liege ich richtig?

Jörn 12.09.2016 14:24

Es könnte auch sein, dass die Apps nicht angepasst werden müssen. Denn Apple bietet APIs an, um mit Locations umzugehen, und dazu gehört auch, welches Gerät die GPS-Daten zur Verfügung stellt. Beispielsweise kann man dem iPad mitteilen, dass die Location-Daten vom iPhone bereitgestellt werden (etwa in der Freunde-App); das kann der Anwender bestimmen.

Auf die gleiche Weise könnte ich mir vorstellen, dass watchOS 3 flexibel ist, welches Gerät die GPS-Daten bereitstellt. Zumal es ja mittlerweile zwei Watch-Serien gibt, eine mit GPS und eine ohne GPS. Der Entwickler würde sich also nicht darum kümmern, woher die GPS-Daten kommen, sondern dies würde ihm das OS bereitstellen.

Apple hat ja bereits auf der Keynote demonstriert, dass die Watch 2 auch ohne das iPhone in der Lage ist, GPS-Daten zu verarbeiten, also fällt diese Kommunikation mit dem iPhone weg.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:07 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.