Mac-TV.de

Mac-TV.de (https://www.mac-tv.de/Forum/index.php)
-   Fragen, Hilfe und Support zum iPhone (https://www.mac-tv.de/Forum/forumdisplay.php?f=55)
-   -   iPhone-Akku leert sich ohne sichtbaren Grund (https://www.mac-tv.de/Forum/showthread.php?t=16934)

cordcam 20.08.2016 13:37

iPhone-Akku leert sich ohne sichtbaren Grund
 
Bei meinem 6S Akku ist in letzter Zeit der Wurm drin.

Um 10:40 Uhr habe ich es heute vom Szrom gezogen, NICHTS damit gemacht und jetzt, gerade mal DREI Stunden später hat es nur noch 82%.

In den drei Stunden soll die Batterie, 2 Stunden und 28 Minuten in Benutzung gewesen sein und zusätzlich 3 Stunden und 13 Minuten im Standby.

Wie kann das sein?

Jörn 20.08.2016 14:14

Ich tippe auf Hintergrundaktualisierungen. Manche Apps laufen da Amok. Oft Facebook. Du kannst in den Einstellungen konfigurieren, ob/welche Apps das dürfen.

Ein weiterer Kandidat is "Geofencing", z.B. bei Erinnerungen, die auf einen bestimmten Ort bezogen sind, usw.

cordcam 20.08.2016 14:39

Aber im Batteriereiter steht doch, welche Apps das oft machen. Da ist tatsächlich nichts verdächtiges. :-(

cordcam 20.08.2016 15:43

Oder meinst du mit Amok, dass das dann dort gar nicht aufgeführt wird? Dann lösche ich jetzt erstmal Twitter und probiere neu.

QWallyTy 20.08.2016 16:17

Reboot tut gut / kann auch mitunter bei seltsamen Akkuverhalten helfen

cordcam 20.08.2016 18:28

Das Löschen von Twitter und ein Neustart haben leider nicht geholfen. Es gehen über 6% pro Stunde flöten, ohne dass ich das iPhone benutze. :-(

QWallyTy 20.08.2016 19:06

LTE aus versehen angeschaltet und schlechtes Netz?

Hast du das iPhone mal eine Weile in den Flugmodus geschaltet?

Oder mal über Nacht aus Ladegerät

cordcam 20.08.2016 19:33

Ja, LTE ist immer an und hier ist schlechtes Netz. Aber es ist doch hier zu Hause im WLAN. Kann das trotzdem das Problem sein? Ich schalte jetzt mal die mobilen Daten ab und gucke, was passiert.

Nachts ist es immer am Ladegerät.

mkummer 20.08.2016 19:48

Schlechtes Netz ist immer ein Problem - denn iOS versucht auf das optimale Netz umzuschalten, damit man immer telefonierfähig ist. Im schlechtesten Fall wird da dauernd umgeschaltet und das frisst massenhaft Strom. Dieses taucht aber im Batterieverbrauch nicht auf - wie auch viele Systemdinge. Ich habe mir zB angewöhnt, nach jedem iOS Update die Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen, was sich - zumindestens in meiner Einbildung - positiv auf den Akkuverbrauch auswirkt.

Ich würde mal auf den Flugmodus umschalten und schauen, ob dann immer noch Akku verbraucht wird.

cordcam 20.08.2016 21:27

So, erst einmal Danke! Es liegt tatsächlich an der Verbindung. Ich habe die mobilen Daten deaktiviert und in der ersten Stunde wurde nicht mal 1% verbraucht.

Problem: Leider wird die WLAN Verbindung im Standby nicht dauerhaft gehalten. Die Deaktivierung der mobilen Daten ist also keine Lösung.

Jetzt versuche ich mal, lediglich LTE zu deaktivieren.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:11 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.