Mac-TV.de

Mac-TV.de (https://www.mac-tv.de/Forum/index.php)
-   Vorschläge zur Verbesserung von Mac-TV.de (https://www.mac-tv.de/Forum/forumdisplay.php?f=20)
-   -   Mac-TV und iOS-TV (https://www.mac-tv.de/Forum/showthread.php?t=17486)

BSFD 19.01.2018 08:28

Mac-TV und iOS-TV
 
Hallo,

wäre es nicht sinnvoll, Mac-TV in Mac-TV und iOS-TV zu trennen? Gefühlt sind für mich 80% der Beiträge nur noch iOS Beiträge. Ich sehe Mac-TV wegen Mac Beiträgen. So sehr auch iOS wichtig ist, aber genau hierdurch werden alle in die Ecke gestellt, die eben nicht nur Apple nutzen und denken . Kein Thema über z.B. NAS am Mac oder ggf. mal RAID Systeme. Alles was über z.B. Android herein kommt, ist für meine Begriffe rosarot zu gunsten Apple gefiltert. Ja, es gibt Smartphones mit 4000mAh Akku die nur wenige Millimeter größer als ein iPhoneX und kleiner als ein iPhone 8+ sind. Alleinstellungsmerkmale sind für mich nicht nur die Dinge die Apple tut/bringt.

Alternativ, macht doch drei mal iOS und einmal einen wirklichen Mac Sonntag, dann könnte man Abo nur für Mac OS anbieten, wäre 4 mal günstiger.

mkummer 19.01.2018 08:58

Bin nicht begeistert von dieser Idee - für mich ist gerade die Mischung, die Abwechslung und Vielfalt garantiert. Und auf dezidierte Android-Beiträge kann ich getrost verzichten. Bei Bedarf bietet da YouTube genug.

Ich mache ja nicht bei einem spezialisierten Mac-Forum mit, um dann Android oder Windows-Beiträge zu sehen.

BSFD 19.01.2018 09:58

Mischung (80% iOS) ? Abwechslung (Apple only) ? Vielfalt (Apple only) ?Spezialisiert Mac bei gefühlt 80% iOS?

Ich verstehe ja, dass viele hier Apple only unterwegs sind. Aber selbst iOS Nutzer über iPhone sind nicht 100% Mac Nutzer. Vermutlich sind mehr iTunes Nutzer auch Mac Nutzer. Ich habe halt auch nicht Apple Hardware am Mac, Speichersysteme, Kopfhörer, Lautsprecher, TV etc. ist halt eben nicht Apple. Warum sollte man diese Anwender (uns) ignorieren? Nochmal, wir sind hier in Mac-TV und von daher würde ich mich freuen, wenn der Mac wieder mehr im Mittelpunkt stehen würde. Ist es zu viel, wenn man 25% Mac Anteil in einer Mac Seite verlangt?

Matthias 19.01.2018 15:25

Also von dieser Idee halte ich ehrlich gesagt nichts. Wie mkummer schon schrieb, macht es doch gerade die Abwechslung.
Außerdem geht es mir eigentlich genau andersrum wie BSFD. Ich schaue Mac-TV eigentlich hauptsächlich wegen der iOS-Beiträge. Aber 80% sind das ganz sicher nicht. Ich würde eher sagen, dass es ungefähr 50/50 sein müsste. Selbst wenn es tatsächlich mehr zu iOS sein sollte, Apple verdient mittlerweile zum allergrößten Teil das Geld auch mit iOS-Geräten. Somit gibt es darüber einfach auch mehr zu berichten.
Mac-TV gibt es ja schon etliche Jahre, wo von iPhones noch keine Rede war. Daher wohl der Name Mac-TV. Inzwischen wäre wohl eher Apple-TV der richtige Name für die Sendung.

Und wenn man es dann schon wörtlich nimmt:
Warum sollte es bei einer Sendung, die Mac-TV heißt eigentlich um Android gehen? Das wäre ja wie wenn Mac-TV plötzlich auch Windows Themen hätte.
Oder eine Kochsendung für Vegetarier auch Fleischgerichte vorstellen würde.

Jörn 19.01.2018 16:00

Ich halte mich mit einer Bewertung zurück, um erstmal ein paar Stimmen zu Wort kommen zu lassen, bevor ich mich äußere.

Nur kurz ein Hinweis: Im Herbst gibt es fast nur Schlagzeilen rund um iPhone/iPad/iOS. Dadurch verschieben sich die Themen in diese Richtung.

Wir fragen uns selbst, wie wir die Themen gewichten sollten (vorausgesetzt, es gäbe zu allem immer was zu berichten/debattieren).

Kryptisium_87 19.01.2018 23:32

Ich halte davon ebenfalls nichts. Es ist doch nicht Jörns oder Gerds Schuld, dass es zum Mac immer weniger zu berichten gibt. Die Ausrichtung für die Zukunft von Apple heißt ganz klar iOS und das ist auch gut so. Ich kann das ständige gejammere um den Mac sowieso nicht verstehen. Das könnte aber auch daran liegen, dass ich zur „etwas“ jüngeren Generation gehöre. Erfreut euch doch einfach daran, dass Computer in der Zukunft nur noch aus Bildschirm bestehen und da nicht noch weiter so eine komische Konstruktion mit mechanischen Buttons dranhängt :P.

Sotto 20.01.2018 13:08

Also ich würde es mac-tv nennen

QWallyTy 20.01.2018 17:27

Moin,

Trennung Mac-TV / iOS-TV würde glaube ich erst Sinn machen wenn man ein richtig großes Moderatorenteam hätte dass man sagen könnte X macht immer iOS Y immer Mac.

Was aber vielleicht nicht schlecht wäre (gab es ja auch schon mal hin und wieder) einen monothematischen Abend oder mal ein Beitrag zu nicht Apple Hardware (auch die kann ja für Mac-TVler interessant sein und das gab es ja auch schon immer mal wieder).

Bei TZ sind doch viele in der Win Welt unterwegs - vielleicht gibts da hin und wieder mal was interessantes zu berichten (auch im Bereich Sporthardware) und ihr "schnappt" euch einfach mal einen von drüben?

Jörn 23.01.2018 18:50

Man möge beachten, dass unsere letzte Sendung komplett iOS-frei war und sich nur um den Mac drehte.

BSFD 23.01.2018 23:06

Danke für die letzte Sendung! Es ist sicherlich ja auch nicht einfach wenn Apple nicht viel neues beim Mac bringt. Zudem hat Apple ja derzeit auch an vielen Fronten zu kämpfen, die einfach nicht rund laufen. Ich selbst hoffe ja noch immer darauf, dass Apple beim Mac etwas umdenkt und die Systeme wieder etwas flexibler macht (keine Lötaktionen) und die Software stabiler sowie gleichbleibend verfügbar, also nicht heute das und morgen was komplett anderes.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:06 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.