Mac-TV.de

Mac-TV.de (https://www.mac-tv.de/Forum/index.php)
-   Sonstige Fachfragen (https://www.mac-tv.de/Forum/forumdisplay.php?f=47)
-   -   Airplay-Mirroring mit Apple-TV - Stromverbrauch des Macbook Airs dabei? (https://www.mac-tv.de/Forum/showthread.php?t=15942)

OrangeMac 19.08.2014 12:22

Airplay-Mirroring mit Apple-TV - Stromverbrauch des Macbook Airs dabei?
 
Hab im Archiv keine Frage dergleichen gefunden daher erlaube ich mir mal einen neuen Thread zu eröffnen.


1. Hat jemand Erfahrungen, inwieweit Airplay.Mirroring mit dem Macbook Air den Stromverbrauch (Akkulaufzeit) desselbigen reduziert?


Im Vergleich mit der Kabel-HDMI-Variante an TV?


Und noch ne kleine Frage (sekundär wichtig):

2. Kann man mit dem Apple-TV auch nicht nur den Bildschirm "Spiegeln", sondern auch "erweitern"?

Also meinen Fernseher als 2. Monitor quasi nutzen (mit dem HDMI-Kabel ist das aktuell möglich und nutze ich oft)


Danke vorab! :)
Orange

ctrettin 19.08.2014 12:28

2. Ja, seit Mavericks.

OrangeMac 19.08.2014 12:32

Schonmal danke für 2. :)

Mpho 21.08.2014 12:40

Zum Akkuverbrauch kann ich nichts sagen.

Aber grundsätzlich ist es nicht immer praxistauglich! Ich nutzte es ab und an mit einem MBPR Late 2013. Das ATV ist per Kabel mit der Fritzbox 7390 verbunden, das MBPR mit selbiger per Wi-Fi. FB und MBPR stehen im gleichen Raum.

Mein Erfahrung ist, dass es nicht immer Flüssig ist. Teilweise läuft es super, manchmal aber mit unterschiedlichsten Problemen. Was man außerdem wissen muss ist, dass es immer ein Delay gibt, was nur bei Filmen nicht stört, da hier Bild und Ton dan gleichen Zeitversatz haben. Beim gebrauchen der Maus aber sehr nervig!

Wofür möchtest du es benutzen?

OrangeMac 21.08.2014 18:45

Ich hab derzeit ein HDMI-Kabel am MacBook Air (Mid 2013) dran, da ich gern mal Streams wie MyVideo oder Youtube auf dem großen TV ansehe.

Gern nutz ich dann auch die Funktion "Bildschirm erweitern", so dass ich während auf dem TV der Browser Fullscreen mit Youtube läuft, auf meinem Macbook noch nebenher was machen kann (Surfen, Mails schreiben usw)

Also ein Delay ist für mich vollkommen akzeptabel, sofern Bild/Ton synchron bleibt.

Zukünftig will ich mir einfach nur das HDMI-Kabel sparen, dass quer durch mein Wohnzimmer an meinen TV geht :) , daher die Idee mit dem AirPlay-Mirroring über Apple TV.

iAaron 21.08.2014 21:50

Mit 'ner neuen AirPort Extreme/TimeCapsule und relativ neuem MacBook geht das auch ohne merkbaren Delay.

Akkuverbrauch habe ich kaum einen merkbaren Unterschied. Ich benutze die Funktion oft zum Programmieren (Tutorial per "Bildschirm erweitern" am Apple TV, XCode am MacBook) und habe dabei noch nie über den Stromverbrauch nachgedacht. (Ist mir also nie negativ aufgefallen)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:48 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.