Mac-TV.de

Mac-TV.de (https://www.mac-tv.de/Forum/index.php)
-   Peripherie (https://www.mac-tv.de/Forum/forumdisplay.php?f=32)
-   -   Bluetooth 4.0 am Mac nachrüsten (https://www.mac-tv.de/Forum/showthread.php?t=15895)

Aloxus 18.06.2014 15:53

Bluetooth 4.0 am Mac nachrüsten
 
Hallo zusammen,

ich besitze einen iMac (mid 2010), der nur BT 2.1 unterstützt.
Nun benötigt man soweit ich weiß für die vielen tollen Features die eine Zusammenarbeit zwischen Yosemite und iOS 8 ermöglichen BT 4.0. Gemeint sind u.a. Continuity, Handoff, automatische Hotspot-Funktion und AirDrop.

Da ich mir ungern nur dafür einen neuen Mac kaufen möchte, denke ich über Erweiterungsmöglichkeiten nach. Ein Austausch des BT-Chips im Mac wäre wohl sehr aufwendig und teuer.
Daher habe ich an ein Dongle gedacht.

Mit der Verbreitung von iBeacon gibt es einige Hersteller, die die iBeacon-Technologie auf (ältere) Macs bringen wollen. Macs mit BT 4.0 benötigen ja nur die entsprechende Software/Protokolle. So ein iBeacon für den Mac ist im Grunde ja nichts anderes als ein USB-Dongle für BT 4.0 mit entsprechendem Protokoll und Beacon-ID. Die gibt es z.B. recht erschwinglich und kompakt von RadBeacon.
http://www.radiusnetworks.com/ibeacon/radbeacon/

Meine Frage an die Runde ist, ob so ein Dongle ohne Zusatzsoftware vom Mac als Standard-Bluetoothverbindung genutzt werden kann, also ohne Einschränkungen für die neuen Funktionen einsetzbar ist. Auch z.B. aus dem Ruhezustand aus ansprechbar ?

Hat jemand Erfahrungen damit? Ansonsten würde ich mich auch über Einschätzungen und Überlegungen aller Art freuen.
Das ganze ist sicherlich für viele hier im Forum relevant.

Viele Grüße,
Aloxus

OpDraht 19.06.2014 02:20

Sieht nicht danach aus:
http://www.macrumors.com/2014/06/18/...rs-handoff-no/

Walter Plinge 19.06.2014 05:21

Ich könnte mir vorstellen, das LE Adapter nur dann Continuity aktivieren, wenn das Gerät AirDrop von Haus aus unterstützt. Das im Artikel verwendete Air wäre also eine Generation zu alt gewesen. Continuity ist ja schließlich ein Zusammenspiel von Bluetooth LE und AirDrop, und LE ist nicht die Voraussetzung für AirDrop.

Aloxus 19.06.2014 12:13

Danke für den Link und die Einschätzung.
Schonmal gut zu hören, dass wahrscheinlich zumindest einige der Features nutzbar sein werden. Phone und SMS wären schonmal großartig. Mit 100% rechne ich sowieso eher nicht.

Mein iMac ist im Gegensatz zum getesteten MBA (Link von OpDraht) AirDrop-fähig. Das lässt mich schonmal hoffen. Allerdings unterstützt er zum Beispiel kein Airplay-Mirroring sondern nur die Airplay-Wiedergabe in iTunes. Also mal abwarten. Habe noch ein neueres MBP auf dem eigentlich alles laufen sollte.

Ich werde die Sache auf jeden Fall weiter verfolgen. Habe mich für die für die Open Beta angemeldet und werde mir jetzt auch so ein iBeacon-Dongle zuzulegen. Dann kann ich es hoffentlich ab Sommer mal selber austesten und davon berichten.

Freigeist 19.06.2014 15:51

Meine Strategie für meinen iMac 2011 ist folgende:
- Bluetooth 4.0 Adapter nachrüsten
- AirDrop aktivieren im Terminal mit: defaults write com.apple.NetworkBrowser BrowseAllInterfaces 1
...und dann mal schauen, ob da nicht was geht.

rene204 19.06.2014 18:36

Nach neusesten Meldungen sollte der Stick BT4.0LE Smart Ready unterstützen (Dual-Mode) dann sollte er die meisten Funktionen zur Verfügung stellen können.
Single-Mode BT-Sticks gehen dagehen wohl nicht, obschon diese BT4.0LE unterstützen...
ich warte noch auf meinen BT4.0 Stick, leider vorab bestellt und vermutlich nicht SmartReady-fähig.. mal sehen, was dann geht...
http://www.zdnet.com/apples-forthcom...cs-7000030559/

rene204 19.10.2014 05:21

wer möchte, kann das ja mal ausprobieren... auf eigene Gefahr...
eventl. klappts dann ja auch mit dem BT-Stick...

http://forums.macrumors.com/showpost...&postcount=609


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:47 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.