Mac-TV.de

Mac-TV.de (https://www.mac-tv.de/Forum/index.php)
-   Apple-Hardware (https://www.mac-tv.de/Forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Man kann es kaum glauben... [Betrachtungen zum iMac] (https://www.mac-tv.de/Forum/showthread.php?t=8217)

dom_beta 22.02.2010 03:42

Man kann es kaum glauben... [Betrachtungen zum iMac]
 
Hallo!


Ich schau mir grad den Testbericht zum 27" iMac an und kann kaum glauben, daß der iMac bzw. die Apple Computer eigentlich im inneren handelsübliche PCs sind.

Ich weiß nicht, eigentlich waren und sind Macs ja per Definition schon immer PCs gewesen aber das in den aktuellen Modellen die Standard Intel x86 Hardware steckt + Veränderungen kann man kaum glauben.

Wie seht ihr das?

Eigentlich verbietet sich der Begriff "PC" für den Mac automatisch, da die halt anders sind als die Standard PCs obwohl da fast die gleiche Hardware drinsteckt.


MfG

deedee 22.02.2010 07:46

Macht denn einen Mac bloß die verbaute CPU aus? Meiner Meinung nach nicht. Ergo ist's kein PC.

dpgmt 22.02.2010 08:12

"Image ist nichts - Durst ist alles."

Oder anders gesagt: Vollkommen egal, solange sie gut aussehen und funktionieren ... und Mac-OS drauf läuft.

dafedo 22.02.2010 09:12

Ein Italiener ist ein italiener und ein Amerikaner ein Amerikaner, egal ob das "Innenleben" gleich ist. ;-)

Natürlich haben Macs schon seit Langem gleiches Innenleben, wie andere PC's. Die sprachliche Unterscheidung "Mac" und "PC" kommt wohl noch von früher.
Heute wird diese Unterscheidung besonders in den USA weitergepflegt.
Sie hat aber trotzdem noch ihre Berechtigung, denn Apple stellt "PC's" für eine eigene Kategorie her, die man unter den anderen Herstellern nicht/kaum findet.
Wenn man also von PC's spricht, dann meint man eher die herkömmlichen 0815 Computer.

dom_beta 22.02.2010 09:43

Zitat:

Zitat von dafedo (Beitrag 118049)
Heute wird diese Unterscheidung besonders in den USA weitergepflegt.

Nicht wirklich.


"Why your next PC should be a Mac"

http://www.apple.com/getamac/

dafedo 22.02.2010 09:50

Doch, in Deutschland kommt ja eben der Gag dieser Werbung gar nicht an, weil man eben nicht so stark unterscheidet, wie die Amis das tun.

Es ist mehr mit einem Augenzwinkern zu Verstehen ungefähr so wie:

"Warum ihr nächstes Pferd ein Auto sein sollte."

siehe auch mal die Werbekriege mit
"I am a Mac" und "I am a PC"

dpgmt 22.02.2010 09:50

Ist doch die USA Apple Seite, dom_beta.

dom_beta 22.02.2010 10:02

ja und? der Mac war schon immer ein PC (Personal Computer).
Auch wenn man umgangssprachlich unter "PC" eine Windows Kiste versteht, war der Mac schon immer ein PC.
x86 hin, PowerPC her

dpgmt 22.02.2010 10:05

Wir drehen uns hier also - aus Deiner Sicht - rein um Worte. Definitionen. Richtig?
Wo ist davon ab das (Dein) Problem?

Machen Bezeichnungen aus, was wir (Du vielleicht nicht) an Mac's mögen? Oder was ist es, was einen Mac von einem "PC" unterscheidet? Abgesehen von den Komponenten.

ares83 22.02.2010 10:10

Genau aus dem Grund das grundsätzlich die gleiche Hardware verbaut wird und man zur Not auch Windows starten kann hab ich mir den ersten Mac gekauft. So kann ich, wenn ich will unter Windows zocken wenns das Spiel nicht für den Mac gibt und sonst die Vorzüge von OS X geniessen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:30 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.