logo
logo
Mac-TV.de - Einzelnen Beitrag anzeigen - Apple TV App mit einer Mediathek auf einem NAS
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 01.11.2019, 09:31
Macker Macker ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2009
Beiträge: 202
Apple TV App mit einer Mediathek auf einem NAS

Hallo,

ich hatte meine iTunes-Library inkl. Medien auf einem Synology-NAS liegen. Das funktionierte so weit reibungslos. Nun sind wir bei Catalina und der Apple TV App. Gekaufte Filme und TV-Sendungen in HD kann ich weiterhin klaglos herunterladen. Sollte der Film in 4K angeboten werden, so wird eine .movpkg-Datei heruntergeladen und die TV App schmeisst einen Fehler -11800. Das speichern auf der lokalen Festplatte funktioniert, auf dem NAS jedoch nicht. Als ersten Workaraound habe ich in den TV App Einstellungen unter Wiedergabe "Merkanal-Audio laden" und "HDR bei Verfügbarkeit laden" deaktiviert. Dies führt dazu, dass die Filme zwar nur in HD geladen werden, aber immerhin.
Seit heute gibt es ja nun auch das Apple TV Plus Angebot. Dort hilft der Workaround leider nicht und der -11800 Fehler tritt erneut auf.

So nach der ganzen Erklärung hier nun meine Frage: Wie benutzt man sinnvoll die TV App mit einer großen Mediathek? Mac-intern sind dem Speicher irgendwann natürliche Grenzen gesetzt und man muss auf ein externes Speichermedium gehen, was aber aktuell nicht zu funktionieren scheint. Oder aber man streamt nur noch und trennt sich ganz von dem Abspeichern der Filme, was ich aber aus historischen Gründen halt immer noch mache.

Viele Grüße
__________________
iMac 27" 2009 | MacBook Pro 13" 2012 | iPad 2 | iPad Pro 12,9" | TV | Syn DS916+ | Beats X | iPhone X | 3 HPs | Garmin Fenix 5X Plus | PB Pro | iMacPro 2017
Mit Zitat antworten