logo
logo
Mac-TV.de - Einzelnen Beitrag anzeigen - Backup Krise.... [Gemeint ist: Wiederherstellung aus Backup dauert verdächtig lange]
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 14.12.2009, 13:07
transpolar transpolar ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 942
Backup Krise.... [Gemeint ist: Wiederherstellung aus Backup dauert verdächtig lange]

Hallo.....

ich habe gerade eine Super Krise beim Backup eines iMac und brauche eure Hilfe !!!

Ich habe ein Time Capsule Backup von meinem iMac gemacht. Da auf dem iMac noch 10.5 lief , habe ich einen einen clean 10.6 install gemacht und bin nun dabei vom Backup meine Daten wieder aufzuspielen.

Gestern Abend habe ich den restore gestartet und das System gab mir die Information das es ca. 10 h dauert. Heut Morgen war die Zeitangabe verschwunden, der Fortschrittsbalken steht ca. bei der Hælfte und es steht "Dokumente des Users werden ueberfuehrt"

Seit dem hat sich nichts geændert, seit ca. 8 Uhr heute morgen.

Eingefroren ist der iMac aber nicht. Ich habe eine externe Platte angesteckt und sie wieder abgezogen um zu sehen, ob er meckert das sie nicht vernueftig ausgeworfen wurde und ich bekam auch diese Meldung

Was soll ich nun machen ? Wartem? Neustarten? Das Backup wurde direkt aus dem Konfigurationsmodus gestartet, wenn man eine neu installiertes System zu ersten mal startet. Brauche dringend Hilfe, da es sich um 600 GB extrem wichtige Daten handelt

Vielen Dank im Voraus
__________________
Apple II; eMate; PB 145B, PB 150; PB 170;PB 5300cs;Newton 100 & 120; Apple Quicktake;Pismo,Clamshell; Wo ist LISA ?
Mit Zitat antworten