logo
logo
Mac-TV.de - Einzelnen Beitrag anzeigen - Vernachlässigt Apple den deutschen Markt?
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #34  
Alt 05.03.2010, 20:42
Marvin89 Marvin89 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.09.2008
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.089
Also ich bin mittlerweile eigentlich schon recht positiv gestimmt, was Apple in Deutschland angeht.
Klar, als damals auf der Keynote der Movie Rental Store vorgestellt wurde, war ich natürlich auch sauer auf Apple, dass bei uns alles viel später kommt. Aber als es dann ja doch kam, war ich sogar etwas überrascht, weil ich schon gar nicht mehr damit gerechnet hätte. Es gab ja immer wieder Spekulationen... ich kann mich noch dran erinnern, wie Herbst 2008 die Gerüchte sich zuspitzten und alle meinten, es kämen in kurzer Zeit noch Filme, die dann aber im Jahr 2008 nie kamen. Und dann ein halbes Jahr später kamen dann doch die Filme =)
Und mittlerweile muss ich sagen, stimmt auch das Angebot. Ich fand das damals auch nicht so gut, dass Jörn den Movie Store gleich so scharf kritisiert hat, als er bei uns released wurde. Denn es ist doch klar, dass das Sortiment erst nach und nach größer wird.

Ansonsten gibt es natürlich trotzdem noch Dinge, die mich stören. HD-TV-Serien sind echt super und sehen auf meinem 24" ACD einfach nur geil aus. Deshalb kaufe ich im iTunes Store eigentlich bevorzugt die HD-Variante (wenn verfügbar) einer TV-Show. Schade, dass das Angebot so langsam wächst...
Aber auch das ist natürlich nicht Apple zuzuschreiben, sondern den Sendeanstalten und Rechteinhabern. Schließlich stellen die ja den Content rein. Ich habe mich damals bei der Einführung des Movie-Stores aber eh schon gefragt, wieso Apple nicht gleich auch HD-Filme anbietet?? So wie es aussieht wird es wie bei den TV-Shows erst wieder ein Jahr dauern (die kamen ja auch erst im Frühjahr 2009, also ein Jahr später)...
Und auch iTunes Extras ist etwas, das man als deutscher Kunde des iTunes Stores einfach nicht bekommt.

Ich bin aber sonst eigentlich ganz zufrieden, denn wenn man sich mal andere europäische Stores (von denen, in denen es nur den AppStore gibt ganz zu schweigen) ansieht, sind wir doch eigentlich ganz gut bei weggekommen. In Frankreich gibt es zwar auch schon HD-TV-Shows, aber Filme gibt es dort noch nicht. Wir sind also glaube ich das zweite europäische Land, das Filme im Sortiment hat. Somit kann ich da eigentlich nicht meckern.
Nur ab und an wage ich dann doch mal einen Schritt in den amerikanischen Store und erst dann merkt man, wie viel geiler das Angebot ist. Ich meine da findet man eigentlich echt alles.
Egal, welche TV-Show man ins Suchfeld eingibt, man findet sie, oftmals sogar in HD. Und dann allein beim Filmverleih. Bei uns gibt es EINEN 99 ct Film der Woche, bei den Amis gibts gleich DREI auf einmal.
Von der Aufmachung kommt es mir auch noch einen Ticken geiler vor.

Nunja, lange (ok, sehr lange) Rede, kurzer Sinn: Ich bin eigentlich schon zufrieden, außer ein paar Kleinigkeiten. Aber auch durch die drei Apple Stores (und es sollen ja Gerüchten zufolge noch mehr kommen) finde ich zeigt Apple, dass ihnen Deutschland wichtig ist.
__________________
iMac 27" late 2013 | iPhone 6s 64 GB | iPad Air 2 Wifi+Cellular 64 GB | Apple Watch Sport
Mit Zitat antworten