logo
logo
Mac-TV.de - Einzelnen Beitrag anzeigen - Vernachlässigt Apple den deutschen Markt?
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #37  
Alt 06.03.2010, 00:03
Marvin89 Marvin89 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.09.2008
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.089
Hehe Hagen Das ist ja lustig xD

Aber um deine Frage zu beantworten: Nein, weder im deutschen noch im amerikanischen iTunes Store gibt es Sailor Moon
Das liegt aber an den Rechten. In Amerika kam ja sogar noch ne DVD-Box mit den Folgen (zumindest soweit ich informiert bin), aber auch dort wird es glaube ich nicht mehr ausgestrahlt, weil so gut wie kein Land mehr die Rechte an der Serie besitzt. In Deutschland kamen damals nur einige Folgen auf VHS raus, auf DVD ist es nie erschienen. Und die Rechte können auch nicht mehr erworben werden. Da gab es irgendwie Streitigkeiten mit den Lizenzinhabern aus Japan und soweit ich weiß, hat kein Land mehr die Rechte. Naja und somit wird es auch vermutlich nie dazu kommen, dass Sailor Moon mal in Deutschland auf DVD rauskommt, geschweige denn im iTunes Store angeboten wird.

Aber ich habe dennoch alle 200 Folgen auf der Platte Sogar in DVD-Qualität Und wenn du dich jetzt fragst, wie das geht, wenn doch nie ne DVD rauskam, dann erklär ich dir das schnell: Ein ausgefuchstes (lol ich hatte eben zuerst ausgefucktes geschrieben *g*) Team hat die Folgen von nem italienischen DVD-Rip genommen und dann die Audiospur gegen die deutsche ersetzt (die kommt von TV-Aufnahmen, die mit Premiere in sehr hoher Qualität aufgenommen wurden). Und das haben die dann zusammengesetzt und das veröffentlicht... und ich kam dann via Rapidshare in den Genuss der fünf Staffeln
Und die amerikanische Version von Sailor Moon ist sowieso nicht zu empfehlen, da die prüden Amis natürlich einfach alles geschnitten haben. Die Folgen gehen normalerweise so 22 Minuten, bei den Amis glaube ich 18 oder so. Jegliche Gewalt, aber wirklich alles (sogar ne Backpfeife) haben die rausgeschnitten, weil es zu brutal für die armen Teenies sein könnte. Aus diesen typisch japanischen Reisbällchen (oder wie die Dinger heißen) haben die übrigens typisch amerikanische Hamburger gemacht (die haben sich echt die Mühe gemacht und alles überzeichnet). Sogar die japanischen Schriftzeichen über Läden oder wo auch immer haben die durch amerikanische Schrift ersetzt (was für ne Arbeit das gewesen sein muss^^). Naja jedenfalls sind dadurch auch große Lücken in der Story erkennbar, weil natürlich die ganzen brutalen Szenen fehlen. Achja und wenn jemand stirbt, dann heißt es nicht, dass er stirbt, sondern dass er schläft! xDD
Das ist echt so bekloppt... meine Güte, die Amis sind echt so prüde^^

So, jetzt habe ich diesen Thread aber echt genug mit Sailor Moon zugespoilert^^

Für alle, die es noch nicht wissen: Ich bin ein riesiger Sailor Moon Fan *g*

LG Marvin
__________________
iMac 27" late 2013 | iPhone 6s 64 GB | iPad Air 2 Wifi+Cellular 64 GB | Apple Watch Sport
Mit Zitat antworten