logo
logo
Mac-TV.de - Einzelnen Beitrag anzeigen - Workouts manipulieren - funktioniert das?
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 03.10.2018, 22:17
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.059
Ich bin nicht sicher.

Einerseits kann man die Daten relativ einfach manipulieren, und zwar mit der Health-App auf dem iPhone. Hier lassen sich z.B. 12 Kilometer zu einer Geh-, Lauf-, oder Radstrecke hinzufügen, indem man in der entsprechenden Ansicht auf "+" tippt und dann "12 km" hinzufügt.

Jedoch scheinen diese manuellen Eingaben keinen Einfluss auf die "Ringe" oder die Activity-App zu haben, und folglich sind sie auch nicht Teil der Wettbewerbe.

Meines Wissens benötigt der Schrittzähler keine Herzfrequenz. Deine Frau könnte also durchaus den Hund als Komplizen für eine verdächtige Zahl an Schritten missbrauchen. Vorsicht ist geboten.

Du kannst natürlich kontern. Vielversprechend für eine hohe Schrittzahl wären für mich Lebewesen mit besonders vielen Beinen, beispielsweise Tausendfüßler.
Mit Zitat antworten