logo
logo
Mac-TV.de - Einzelnen Beitrag anzeigen - Allures de Cataline
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 10.10.2019, 21:03
woreich woreich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 658
Allures de Cataline

Wunderbar! Catalina über Nacht erfolgreich und ohne Probleme installiert bzw. migriert. iMac 27 5k, 16 GB. Eine gewisse Schamfrist für die Indexierung eingehalten. 32 Bit-Software hatte ich vorher schon entfernt. Vordergründig läuft alles soweit. Keine Lizenz oder Kennwortabfragen. Timemachine hat irgendwas "aufgeräumt".

Hier nun die Auflistung der bei mir bisherig aufgetretenen bzw. aufgefallenen seltsamen Verhaltensweisen:

- Mail hängt sich gelegentlich auf - Kaltstart

- Fehlermeldung zu wenig Systemspeicher, Auflistung einiger Anwendungen, die geschlossen werden sollen (Mail z.B.). Selbsverständlich gibt es mehr als genug Systemspeicher.

- Heute: Fast alle meine VPN-Verbindungen sind nicht mehr in der Menüleiste rechts auswählbar. Nur noch unter Einstellungen, Netzwerk. Eine zufällige VPN-verbindung (die, die nie verwendet wird) ist ausklappbar. Nach Aufrufen der Netzwerkeinstellungen sind sie alle wieder oben erreichbar.

- Kalender werden zwar mit iCloud farbig dargestellt, nicht aber mit meinem Zimbra-Exchange/EWS-Account - jetzt nur noch alle Kalender lila - mag an Zimbra liegen.

- iTunes ist jetzt optisch etwas schlanker - Musik eben. iPhone lokales Backup/Sync jetzt mit Finder - Gewurstel also nur verlagert . Na egal.

- Darkmode tut nach wie vor meinen Augen weh, vor allem die unsäglichen Kontraste je nach Inhalt eben.

- Natürlich sind die GPG-Tools wieder nicht soweit und Mailverschlüsselung ist erstmal offline.

Ansonsten scheint es recht friedlich zu sein, das Süße.
Hoffe nun auf baldige Fehlerbehebungen und Optimierungen.

Mit den "iOS"-Anwendungen kann ich erstmal nichts anfangen - ist ein Arbeitsgerät und kein TV oder Spielzeug für mich. Kann man das auch deinstallieren?
Mit Zitat antworten