logo
logo
Mac-TV.de - Einzelnen Beitrag anzeigen - Mac Mini mit Lion Server
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #29  
Alt 23.05.2012, 13:07
Jonti Jonti ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2008
Beiträge: 116
@smartfiles

Zitat:
wie weit man den Lion Server auf Ottonormalverbraucher loslassen kann
IMO "gar nicht"
Weil:
1. Es wirkt (Apple Server als ob man den Server mit der neuen Server App installieren und konfigurieren kann. Man braucht aber schon die Admin Tools auf irgendeinem Mac im Netzwerk. Hier endet schon bei dem Ottonormalverbraucher das Verständnis, auf seinem Arbeitsrechner klicken und auf einem ganz anderen Rechner soll sich was ändern??? :-O das geht doch gar nicht.
2. Wenn jemand Privat einen Server, besonders einen Mailserver, einsetzen möchte dann soll er sich einen holen UND BEZAHLEN der das macht. Dienstleistungsauftrag.
Ich war gestern noch bei einem Kunden, Mail einrichten auf seinem neuen Lappi.
Kunde ist Arzt Allgemeinmedizin. Im laufe des Smalltalks über sein Fach sagte er:
Wenn du dich geschnitten hast nimmste ein Pflaster, wenn es nicht aufhört zu bluten gehste zum Arzt und der näht es zu. Nur weil du Nadel und Faden hast heißt das nicht das du es selbst machen kannst. Und da hat er genau recht. Ich weiß nämlich nicht was ich alles beachten muss. Und wo hört dann die Selbstbehandlung auf? Gebrochener Arm? Burn-Out? Ne dafür haben wir Ärzte.
Bei Servern endet es dann beim Datenklo o.ä. Eigentlich schon bei Installation.


Ich habe keine Ahnung von Spülmaschinen. Ich kaufe eine mit der Erwartung die Bedienung ERLERNEN zu können. Ich erwarte bei dem Kauf nicht diese einbauen zu können, erweitern und reparieren können. Bei Computern ist diese Erwartungshaltung da IMO nicht richtig.

Zitat:
Im schönen Thurgau in der Schweiz
Oh schön, bei euch ist die Welt noch i.O. oder?
Wir schaffen uns gerade mit Riesen Schritten ab. (aber das ist ein anderes Thema)

Was den Fileserver angeht kann ich zZt. nichts sagen weil ich das Problem nicht hatte.

Zitat:
Bei Lion Server werde ich das Gefühl nicht los, dass hier wieder von vorne angefangen wurde wie bei FCPX und wir mit Lion ein Produkt haben, das beim Kunden reift.
Abgesehen von dem Neuanfang sehe ich das auch so.
Daher sehe ich den ja auch nicht als Mailserver.

Zitat:
Wie wir nun in unserer Diskussion hier gesehen haben, sind genügend Fallstricke bei der Serverinstallation vorhanden, die eine Diskussion als Geekthema bei MacTV rechtfertigen würde.
Ich wollte nicht den Eindruck erwecken das es zu wenig Fallstricke sind sondern zu viele, für eine Sendung oder Workshop.
Hat Jörn hierzu schon mal seine Meinung geäußert? Dies war doch bestimmt nicht zum ersten mal gewünscht.
Es wäre nicht das erste mal das ich durch Jörn's Aussagen meine Meinung geändert habe.
Mit Zitat antworten