logo
logo
Mac-TV.de - Einzelnen Beitrag anzeigen - Mac Mini mit Lion Server
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #31  
Alt 24.05.2012, 00:30
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.076
Das Thema kam schon öfters im Forum vor, und ich habe öfters dazu Stellung genommen.

Die zahlreichen Server-Dienste und deren teilweise hohe Komplexität machen das Thema sehr weitläufig. Das ist nur im Rahmen eines vielteiligen Workshops machbar.

Ein großer Workshop kostet allerdings auch Geld, aber wegen des eher kleinen Publikums dürfte es unmöglich sein, diese Investition wieder einzuspielen. Das ist schon bei den populären Themen wie iWork, iLife usw. gerade so an der Grenze.

Ich würde das in etwa vergleichen mit den Vorschlägen, einen Cocoa-Workshop anzubieten, mit dem man als Anfänger das Programmieren von iPhone-Apps lernen soll. Dummerweise muss man als Anfänger aber erstmal Programmieren lernen und kann sich dann Cocoa zuwenden. Das weiß man als Anfänger natürlich nicht. Der Weg ist weit. Zu weit für einen zehnstündigen Workshop. Wer es trotzdem angehen will, findet jede Menge guter Tutorials, in die man sich stundenlang einarbeiten kann: Bücher in deutscher Sprache, Videos auf englisch (direkt bei Apple).

Ich würde das Thema "OS X Server" nicht prinzipiell und kategorisch ausschließen, denn vielleicht ergibt sich einmal die Gelegenheit, zumindest einen Überblick und eine Starthilfe anzubieten. Im Moment gibt es aber dringendere Projekte.

Für private Anwender ist OS X Server definitiv Overkill. Es schafft vermutlich mehr Probleme als es lösen kann.
Mit Zitat antworten