logo
logo
Mac-TV.de - Einzelnen Beitrag anzeigen - MBAIr Mid 2011 Akkutausch
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 07.09.2019, 10:12
woreich woreich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 808
MBAIr Mid 2011 Akkutausch

Seit einigen Monaten nervte mein MBAir aus 2011, 256 GB SSD, 8 GB Ram, gekauft Anfang 2012 mit sehr unplanbarem Laufzeitverhalten des Akkus. Mehrere Wartungszyklen halfen nicht dauerhaft. Ich beschloss also, einen Akkutausch anzugehen.

Nach etwas Recherche fand ich sehr preisgünstige und auch teurere Abgebote. Da bei manchen Billigangeboten oft eine stark nachlassende Akkukapazität nach bereits wenigen Monaten bemängelt wurde und ich eh einen passenden Schraubendreher für die Pentalobes benötigte, habe ich beim Eurostore von iFixit bestellt. Bereits am nächsten Tag traf das Paket hier ein. Das Kit bestand aus dem Akku, sehr ordentlich verpackt sowie einem Satz Pentalobe und Kreuzschlitz passend zum MBAir.

Bei diesem Applegerät ist es tatsächlich möglich, das Gehäuse problemlos - unverklebt - zu öffnen. Der Akku selbst ist mit weiteren 5 Schrauben im Gehäuse befestigt. Der Akkustecker ließ sich ebenfalls leicht lösen. Der Austausch benötigte somit nur wenige Minuten und das Gerätchen tut wieder wie es soll.

Selbst nach dieser für ein mobil eingesetztes Gerät langen Einsatzdauer vermisse ich schlicht nichts. Hier sind noch das traumhafte Magsafe und ein mattes Display mit ausreichender Helligkeit verbaut. Es gibt nur noch Sicherheitsupdates für das vorletzte Betriebssystem, aber das stört mich nicht weiter.

Im Laufe der Zeit habe ich vor 2 Jahren das Trackpad beim Applestore ersetzen lassen nach gefühlt 34 Milliarden Klicks. Das Magsafekabel hat etwas gelitten - am Stecker etwas Schrumpfschlauch drüber und alles wieder ok. Überhaupt hat sich dieser geniale Stromanschluss sehr häufig gelohnt und das MBAir vor Schaden geschützt.

Lang lebe mein MacBook Air und möge die Akkumacht mit ihm sein !
Mit Zitat antworten